Wieviele Solarpaneele brauche ich?

  • Guten Tag!


    Ich kenne mich bei dem Thema Photovoltaik leider noch nicht wirklich aus.
    Habe mich zwar schon einwenig eingelesen, suche jedoch eine Meinung von erfahrenen PV nutzern!


    Ich bräuchte eine Anlage für 15kWh täglich, ganz Jährig.
    Die lage 47° 10′ N, 16° 10′ O (Stegersbach in Österreich).


    Lieber habe ich zuviel als zuwenig. Ich würde nicht einspeisen wollen.


    Meine Frage: Wieviele Paneele welcher Art bräuchte ich, welche Art von Batterien?


    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!


    MfG Yannick

  • Hi Yannick,


    Zitat von yannick1991

    Ich kenne mich bei dem Thema Photovoltaik leider noch nicht wirklich aus.


    macht nix, dafür sind wir ja da. :wink:

    Zitat von yannick1991

    Ich bräuchte eine Anlage für 15kWh täglich, ganz Jährig.
    Lieber habe ich zuviel als zuwenig. Ich würde nicht einspeisen wollen.


    Meine Frage: Wieviele Paneele welcher Art bräuchte ich, welche Art von Batterien?


    Das ist eine Aufgabenstellung, die einen gewaltigen Haufen Geld erfordert. Vergiss das besser gleich wieder.


    Wenn Du 15 kw täglich und ganzjährig benötigst, muss man die Anlage so auslegen, dass sie auch im tiefsten Winter diese Leistung bringt.
    Dazu musst Du wissen, dass eine PV-Anlage im Winter nur etwa 10% der Sommerleistung bringt, und das auch nur, wenn sie nicht zugeschneit ist. Schnee ist in Österreich ja ein nicht zu unterschätzendes Thema.


    Du brauchst also von vorne weg mindestens 25 kwp, da sind etwa 100 Module mit je 250 Watt im Standardformat 99 x 166 cm.
    Dann brauchst Du einen Batteriespeicher, der mindestens eine Woche schlechtes Wetter mit Nullleistung überbrücken kann.
    15 kwh x 7 Tage = 105 kWh nutzbar Batteriespeicher.


    Grob gerechnet kostet die PV-Anlage 30.000 EUR, der Batteriespeicher dürfte weit über 100.000 EUR liegen.


    Etwas reduzieren könntest Du die Kosten, wenn Du die 25 kwp auf einen oder zwei große Tracker stellst, die können sich im Winter senkrecht stellen, so dass der Schnee abrutscht. Dann kannst Du den Speicher auf 3 Tage (50 kwh) reduzieren, das dürfte dann nur um 50.000 EUR kosten.


    Oder Du verabschiedest Dich von der Idee, ganzjährig mit PV 15 kw pro Tag bereitzustellen, denn diese Idee ist eine Schnapsidee.


    Wer sowas plant, erzeugt im Winter einen guten Teil der Energie durch ein BHKW, also eine stromerzeugende Heizung.
    Dann brauchst Du etwa 10 kwp PV (13.000 EUR), ein BHKW mit einer Leistung um 1 kva (geschätzt 15.000 EUR) und einem Batteriespeicher mit nutzbaren 20 kwh (um die 25.000 EUR).
    Das ist schon realistischer.


    Oskar Perdonk hier aus dem Forum ist dafür einer der Spezialisten. http://www.perdok.info/

  • Zitat von Ralf Hofmann

    Wer sowas plant, erzeugt im Winter einen guten Teil der Energie durch ein BHKW, also eine stromerzeugende Heizung.
    Dann brauchst Du etwa 10 kwp PV (13.000 EUR), ein BHKW mit einer Leistung um 1 kva (geschätzt 15.000 EUR) und einem Batteriespeicher mit nutzbaren 20 kwh (um die 25.000 EUR).
    Das ist schon realistischer.


    Oskar Perdonk hier aus dem Forum ist dafür einer der Spezialisten. http://www.perdok.info/


    Lass mich kurz rechnen - für den Preis könnte ich 50 Jahre lang die 15kWh täglich kaufen, muss mal kurz meinen Lebensversicherer anrufen und fragen, was der so denkt, wie lange ich noch lebe :roll:


    Und die Hersteller von PV, BHKW und Speicher auch, was ne Garantieverlängerung auf 50 Jahre so kostet 8)

  • Da wird von "nicht einspeisen wollen" geredet.. somit geh ich davon aus es existiert Netzstrom in Stegersbach... Ein Vollinselsystem auf der Basis in Österreich bei 20cent bezugsstrom aufzubauen ist "nicht" sinnvoll..und finanziell irre teuer.. maximal ne halbinsel mit maximalnutzung Sommer und Winterumschaltung, bewusst sein es kann sich finanziell nicht rentieren in AT außer die Rchnung geht gegen Aggregatsstrom


    Ansonsten Generell mehr Backgrounfinfo erforderlich zum Vorhaben

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh