Vorplanung Kabelkanal und ggf ein Tipp für Nordhessen...

  • Guten Tag,


    bei mir stehen Dacharbeiten an und ich möchte mir einen Kabelkanal setzen, da ich mir später eine PV-Anlage installieren möchte, bin leider noch nicht dazugekommen mich ausgiebig damit zu beschäftigen; die Frage hier: was für einen Durchmesser müsste ich bei dem Kabelkanal denn einplanen?


    Gibt es denn vllt auch gleich einen Tipp für einen Händler in Nordhessen, der mich, wenn es denn soweit ist, beraten könnte bzgl der Anlagenplanung?


    Vielen Dank im vorraus

  • Zitat von Nordstadthesse

    Guten Tag, bei mir stehen Dacharbeiten an und ich möchte mir einen Kabelkanal setzen, da ich mir später eine PV-Anlage installieren möchte, bin leider noch nicht dazugekommen mich ausgiebig damit zu beschäftigen; die Frage hier: was für einen Durchmesser müsste ich bei dem Kabelkanal denn einplanen?


    Um wie viel Stringkabel geht es denn bei dir?
    Hast du den Installationsort schon mit deinem Solateur besprochen?

  • Danke schon mal für das fixe feedback, aber wie gesagt hab ich noch keine konkreten Vorstellungen, liebäugel eher mit einer Insellösung und würd da eher klein anfangen aber ggf nachrüsten wollen. Maßgeblich geht es mir nur darum, daß ich bei der Kabelführung vom Dach ins Haus auf der sicheren Seite bin... auf einen Anbau kommt ein Glasdach und es bietet sich an da in einer Ecke so eine Art Revisoinsklappe zu setzen, wenn ich das in dem anderen thread richtig gelesen habe, wäre ich mit 8x8 oder 10x10cm ja auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Kanal war vllt wenn ich drüber nachdenke das falsche Wort, es geht ja nur um den Durchlass vom Dach ins Haus.

  • Ich weiss nicht ob du nur Kanäle im Dachstuhl legen willst oder auch woanders


    Bei uns ist es so:


    Schon vor 50 Jahren wurden 100er Rohre vom Dach in den Keller gelegt, vom Keller in den Garten vorm Haus auch ein 100er ( falls mal Erdkabel kommen), und zum Nebengebäude habe ich vor zwei Jahren 50er gelegt


    Die 100er sind spitze, Kabel durch - fertig
    Das 50er ist auf der Länge 10Meter schon kritisch - haben z.B. starre Kabel einen Knick muss man schon feste ziehen und schieben um die Strippe durch zu bekommen

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11