In welcher Norm stehen die STC

  • Hi guten Tag,


    ich konnte nicht herausfinden wo die Standardtestbedingungen (STC ) stehen.
    Stehen die in einer Norm?
    Und wenn ja in welcher?


    Die müssen ja etwas versteckt sein.
    In Wikipedia und in manchen Büchern finde ich nur, dass es die STCs gibt. Aber nicht etwas dass Sie irgendwo genormt sind.
    * Volker Quaschning - nix genaues
    *Photovoltaik wie Sonne zu Storm wird - nix genaues


    Ich konnte das bis jetzt nur indirekt herauslesen:


    "Standard-Testbedingungen STC (IEC60904-3)"
    (S. 1 - ganze unten klein) http://www.pv-engineering.de/f…0C/pvpm-datenblatt_09.pdf

    "Angaben entsprechend EN 60904-3 (STC)"
    (S. 2 - etwas kleiner unten links)http://vivasolar.de/wp/wp-cont…tt-IBC-PolySol-260-ZX.pdf


    "Die Module werden einer Solareinstrahlung von 1000 W/m2 je Modulebene, einer Modultemperatur von 25 Grad Celsius und einem der Norm IEC 60904-3 nach definierten Spektrum des Sonnenlichts bei einer Luftmasse (englisch Air mass, kurz AM) von 1,5 ausgesetzt. "
    http://www.energie-experten.or…aik/solarmodule/test.html
    --> da steht aber nur, dass das Spektrum in der Norm 60904-3 definiert ist... aber was ist mit den anderen Angaben?


    "Zur Messung der Peakleistung Ppk sind jedoch Standard Prüfbedingungen (STC, DIN EN 60904–3) vorgeschrie-
    ben, die hohe Anforderungen an den Prüfstand stellen"
    (S. 1 - Andreas Wagner) http://www.pv-engineering.de/f…/Allgemeines/PpkundRS.pdf
    ---> hier wird wieder von den kompletten Prüfbedingungen gesprochen?!



    Also ich versteh nicht, wo steht, dass unter 1000 W/m² und 25 °C etc. gemessen werden muss.
    Das Spektrum AM 1,5 steht in 60904-3 das habe ich langsam verstanden....
    :o:o:o:o:o


    Vielleicht kennt sich jemand damit besser aus :D


    Vielen Dank!

  • Hallo,


    ich meine es steht in der IEC 61215. Habe sie aber gerade nicht vor mir liegen, um es zu prüfen.


    Die beiden Normen IEC 61215 (kristalline PV-Module) und IEC 61646 (Dünnschicht PV-Module) wurden zusammengeführt, voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2016 wird es nur noch eine Norm für die Bauartzertifizierung von PV-Modulen aller Technologien geben, die IEC 61215.


    Siehe auch: Neue Normen für Batteriespeicher und Solarmodule


    Gruß Elektron

  • Danke sehr.
    So ganz klar ist es mir noch nicht.
    Ich konnte mir noch keinen Einblick in die Norm 61215 verschaffen.
    Hinweise ob da die STC Werte festgelegt sind gibt es eher wenige für mich.


    Also meine Frage lautet: In welcher Norm ist festgelegt, nach welchen Kriterien die Nennwerte auf dem Datenblatt des PV Moduls gemessen werden. Also in welcher Norm stehen die Standard Testbedingungen drin?

  • "Um Solarmodule vergleichen zu können, ist es erforderlich sich auf eine einhaltliches Verfahren zur Leistungsmessung zu einigen


    Die Leistung eines Solarmoduls wird unter "Standard Test Bedingungen ", auch "Standard Test Conditions" (STC), gemessen. Dies ist die Leistung, die auf dem Typenschild angegeben wird."


    http://www.eupd-research.com/f…de/epaper/Download_DE.pdf


    So lauten stöndig die Aussagen.
    Man hat sich geeinigt...
    Aber wo steht diese Einigung!


    Versteht ihr was ich meine?
    :D

  • Dann bleibt noch die Frage welche Norm schreibt vor, dass nur diese Werte auf das Datenblatt dürfen?
    Die STC Werte nach der Norm 61215 werden ja sehr häufig angegeben.

  • Zitat: Zur genaueren Bestimmung der Solarzellenwirkungsgrade wurde das Einstrahlungsspektrum im Jahr 2008 überarbeitet und in der "Information on STC calibration of photovoltaic devices - Fraunhofer ISE Callab PV Cells changes to new spectral distribution in IEC 60904-3 standard, AM 1.5G.Ed(2008) veröffentlicht [FhG-ISE_CalLab_1].
    Aus: Photovoltaic Technologie K.A. Münzer

  • Zitat: "A standard thickness of atmosphere has been established for the PV industry by the Solar Energy Research Institute in Golden, Colorado, for the US Department of Energy. This standard is Air Mass 1.5 (AM 1.5) or 1 1/2 thickness of the athmosphere. ............


    Exerpt from - Photovoltaic Technology and System Design 1990 Siemens Solar Industries

  • Zitat von sunbrown

    Dann bleibt noch die Frage welche Norm schreibt vor, dass nur diese Werte auf das Datenblatt dürfen?


    Welche anderen Werte sollten auf das Datenblatt außer die genormten Werte?

  • Zitat von sunbrown

    Dann bleibt noch die Frage welche Norm schreibt vor, dass nur diese Werte auf das Datenblatt dürfen?
    Die STC Werte nach der Norm 61215 werden ja sehr häufig angegeben.


    Zusätzlich findest du Messwerte nach NOCT Bedingungen auf dem Datenblatt.
    Das kommt daher, dass mit der Zeit erkannt wurde, dass STC Werte nicht sehr praxisnah sind.