Balkonanlage ~1kWp

  • Hallo.
    Möchte meinen Schwager bei installation einer Balkonanlage helfen. Bzgl. Module u. MicroWR haben wir schon was gefunden. Auch Montage u. Verkabelung kein Problem. Was wir aber noch nicht wissen, wie verfährt man mit der Sache. Wo muss man das melden, bzw. wenn man einspeisen will, weil sicher nicht alles verbraucht werden kann.
    Ist hierfür wieder ein Elektrikermeister von nöten?


    Hat schon wer in AUT sowas installiert ?


    gruss

    13x Yingli 265-30b 135° 3x Yingli 265-30b 45° 7x Yingli 265-30b 315° 5x Sunowe 185WP 225°

    5x Eging 245P60-C 225°
    Solarlog 300Meter
    Xtender XTM 4000/48, Xcom232i-LAN,Xcom232-i serial,Xcom-Can

    6x PylonTech 2000

    FHEM Hausautomatisierung

    BMW i3 60Ah

    BMW i3s 94Ah

  • welches bundesland? landesregierung und netzbetreiber VORHER fragen, ob es netzvertraeglich ist!
    hat der wr einen NA schutz?
    vom elektriker an einem eigenen stromkreis direkt im hausanschlusskasten mit eigenem leitungsschtz anschliessen lassen.
    anlage von einem vom netzbetreiber zertifiziertem elektriker abnehmen lassen, dann einen zweirichtungszaehler vom netzbetreiber setzen lassen und die erlaubnis zum aufschalten einholen.


  • Wechselrichter sind netzgeführt, aber eben direkt an vorhandene Verkabelung angeschlossen. Es wird zwar tägl. nicht viel eingespeist, aber immerhin

    13x Yingli 265-30b 135° 3x Yingli 265-30b 45° 7x Yingli 265-30b 315° 5x Sunowe 185WP 225°

    5x Eging 245P60-C 225°
    Solarlog 300Meter
    Xtender XTM 4000/48, Xcom232i-LAN,Xcom232-i serial,Xcom-Can

    6x PylonTech 2000

    FHEM Hausautomatisierung

    BMW i3 60Ah

    BMW i3s 94Ah

  • willst du's jetzt anmelden oder suchst du nur eine bestaetigung, dass es eh so irgendwie passt?
    weil das wirst du nicht zugelassen bekommen, wenns nicht fix verkabelt und eigens abgesichert ist.
    netzgefuehrt heisst gar nix, auf die norm, nach der er konstruiert ist kommt es an!
    1kwp ist auch nimma ganz ohne, weil's 1/3 der tragfaehigkeit des leitungsschutzes ist. da kanns je nach qualitaet der leitungen und anzahl der verbraucher dieses kreises zu unerwuenschten belastungssituationen kommen.


    ein paar details waeren hilfreich:
    welche wr, welche pruefnormen haben die? anschlussschema? absicherung? ueberspannungsschutz? alter der hausinstallation? etc.
    ohne ist's nur kaffeesatzlesen...

  • Wr= AEconversion 500, das 2-3mal, eigentlich Steckdosenfertig. Sicherungen sind intern. Ich würde aber Vorsicherung setzen. Eigentlich geht's mir nur darum ob man das zum einspeisen auch genehmigt bekommt. Zum Eigengebrauch sind sie ja genehmigt.


    send from OP3

    13x Yingli 265-30b 135° 3x Yingli 265-30b 45° 7x Yingli 265-30b 315° 5x Sunowe 185WP 225°

    5x Eging 245P60-C 225°
    Solarlog 300Meter
    Xtender XTM 4000/48, Xcom232i-LAN,Xcom232-i serial,Xcom-Can

    6x PylonTech 2000

    FHEM Hausautomatisierung

    BMW i3 60Ah

    BMW i3s 94Ah

  • okay, WR ist grundsaetzlich am neuesten stand der norm, aber die frage ist, darf man an die steckdose? das waer mir neu, muss fest verdrahtet sein, kann mir kaum vorstellen, dass es im st. erwinsland anders ist...
    "sicherung intern", ohne RCU kriegte der wr gar keine zulassung! ;)


    was verstehst du unter einer vorsicherung? einen leitungsschutz? der kreis muss, falls es die ausfuehrungsbestimmungen erlauben, niedriger als 16a abgesichert sein.
    "eigengebrauch": ja, aber nur ohne netzzugang! :mrgreen:


    lies dich mal ein fuer die evn: https://www.netz-noe.at/Downloads.aspx
    ausfuehrungsvorschriften und parallelbetrieb!


    EDIT: da gibts ja sogar eine roadmap: https://www.netz-noe.at/getatt…att_erzeugungsanlage.aspx

  • Simon is ja auch erlaubt


    send from OP3

    13x Yingli 265-30b 135° 3x Yingli 265-30b 45° 7x Yingli 265-30b 315° 5x Sunowe 185WP 225°

    5x Eging 245P60-C 225°
    Solarlog 300Meter
    Xtender XTM 4000/48, Xcom232i-LAN,Xcom232-i serial,Xcom-Can

    6x PylonTech 2000

    FHEM Hausautomatisierung

    BMW i3 60Ah

    BMW i3s 94Ah

  • Zitat von sonnenversteher

    Simon is ja auch erlaubt


    send from OP3


    sicher?
    bei der netz ooe jedenfalls nicht, da muesste sie fix verkabelt bzw. NICHT mit schuko angeschlossen sein!

    Zitat

    Photovoltaik-Erzeugungsanlagen müssen für Netzspeisung fest oder über berührungssichere Sondersteckverbindungen angeschlossen sein.


    http://www.ooe-ausfuehrungsbestimmungen.at/de/770/

    Einmal editiert, zuletzt von flosky ()

  • Die machen doch fest Werbung,auch in NÖ.


    send from OP3

    13x Yingli 265-30b 135° 3x Yingli 265-30b 45° 7x Yingli 265-30b 315° 5x Sunowe 185WP 225°

    5x Eging 245P60-C 225°
    Solarlog 300Meter
    Xtender XTM 4000/48, Xcom232i-LAN,Xcom232-i serial,Xcom-Can

    6x PylonTech 2000

    FHEM Hausautomatisierung

    BMW i3 60Ah

    BMW i3s 94Ah