Eigenverbrauch bei einphasiger Einspeisung

  • Man verzeihe mir diese vielleicht etwas laienhafte Frage, ich bin halt Jurist und kein Techniker, aber wie sieht es eigentlich mit dem Eigenverbrauch aus, wenn ich einen einphasigen WR betreibe.


    Auf unsere DHH möchte ich irgendwann eine Solaranlage mit ca 5kWp installieren. Dabei wurden mir entsprechend der Einspeiseleistung ein einphasiger WR vorgeschlagen.


    Wie läuft das dann mit der Hausinstallation mit dem Eigenverbrauch? Mein laienhaftes Verständnis ist, dass die 230V Steckdosen und das Licht ja an mehreren Stromkreisen hängen, wobei dann einige Stromkreise an der ersten, einige an der zweiten und einige an der dritten Phase hängen.


    Mal angenommen ich möchte Mittags die Waschmaschine betreiben, kann ich dann nur dann den Solarstrom verbrauchen, wenn die WaMa an den richtigen Stromkreis angeschlossen ist, an dem auch die Solaranlage hängt?


    Oder hab ich da was grundlegend falsch verstanden?

  • Der Zähler arbeitet saldierend. Sprich auf welcher Phase gerade verbraucht oder eingespeist wird ist egal, das wird alles gegeneinander im Zähler "verrechnet". An welcher Phase etwas in deinem Haus hängt spielt dadurch keine Rolle.

    Nur 20 Prozent der deutschen Autobahnen haben ein fixes Tempolimit: Link

    Nur 8% der Unfälle finden auf Autobahnen statt: Link

  • Hallo Micha,


    grundlegend hast du erstmal Recht!


    Achte drauf, das dein Stromzähler saldierend arbeitet.


    Der Stromzähler wird dann deinen Strombezug, mit deiner Stromerzeugung verrechnen. Und das zwischen allen 3 Aussenleitern.


    Da du dann vermutlich, eh einen neuen 2 Richtungszähler bekommen wirst, brauchst du dir darum keinen Kopf machen

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Ist 3-phasig auch nicht viel anders. Einspeisung 500W je Phase und Verbrauch z.B. durch den Fön mit 1500W auf L2 ergibt unterm Strich einen Bezug von 0,0W.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5