leistungsoptimierer

  • Hallo mitlerweile hab ich festgestellt das bei meiner anlage teilweise an bestimmte jahreszeiten verschattungen herrschen .was haltet ihr von diese leistungsoptimierer ?
    Muss mann alle module anschliesen? (Die module in der mitte haben ganzjährig keine verschattung auser wolken)
    Sind die optimierer mit 2 modulanschluss auch gut?
    Könnt ihr mir helfen ?danke im vorraus

  • Nachträgliche Änderungen/Arbeiten kosten Geld. Deshalb solltest Du uns erst einmal Deine Anlage vorstellen: also welche Module, wieviele und wie an welchem WR verstringt, Ausrichtung und Dachneigung, Ursache des Schattens, von wann bis wann in welchen Jahreszeiten.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Das ist eine 6 peak anlage aufgeteilt mit 2 wechselrichter also 3 peak a 12 platten auf leichtes gefälle nord auf garagendach montiert .verschattungen märz bis mai von oberen teil der anlage 3 platten über ca 2 stunden ab c.a 15-später 15.30 uhr


    Von august bis september von unteren teil der anlage 2 platten über 2 stunden von 7-9 dann sep 8-9. 30 uhr c.a.
    beides von bäümen
    zusätzlich hab ich noch ne verschattung vom haus morgens vom märz bis april ca 2 stunden die ganzen 12 unteren platten

  • Zitat von niko 75

    Das ist eine 6 peak anlage aufgeteilt mit 2 wechselrichter also 3 peak a 12 platten auf leichtes gefälle nord auf garagendach montiert .verschattungen märz bis mai von oberen teil der anlage 3 platten über ca 2 stunden ab c.a 15-später 15.30 uhr


    Für gewöhnlich ist hier im Forum die Bezeichnung "PV-Module" üblich, von (Gehweg-) Platten ist normalerweise nur die Rede wenn es um die Beschwerung von Modulgestellen geht 8)



    Zitat von hgause

    also welche Module, wieviele und wie an welchem WR verstringt, Ausrichtung und Dachneigung, Ursache des Schattens, von wann bis wann in welchen Jahreszeiten.


    Mit "welche Module" ist die genaue Modulbezeichnung gemeint, wenn möglich mit einem Link zum Datenblatt in der Moduldatenbank: http://www.photovoltaikforum.com/moduldatenbank.html
    Mit "welcher Wechselrichter" ist ebenfalls die genaue Gerätebezeichnung gemeint, auch da hilft die foreneigene Datenbank weiter:
    http://www.photovoltaikforum.com/wrdatabase_dir.php


    Weiterhin sind Angaben zur Verstringung nötig (wieviele Module sind wie am Wechselrichter angeschlossen....Beispiel: 12 Module an Eingang A und 12 Module an Eingang B...) und zur Darstellung der auftretenden Verschattung helfen aussagekräftige Fotos weiter. Du wirst dir also die Mühe machen müssen diese Daten zusammenzustellen um hier eine einigermaßen aussagekräftige Einschätzung zu erhalten......


    Ohne diese Angaben ist eine Beratung reines "Lesen in der Glaskugel"

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59

    Ohne diese Angaben ist eine Beratung reines "Lesen in der Glaskugel"


    Danke! :wink:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Zitat von smoker59


    Für gewöhnlich ist hier im Forum die Bezeichnung "PV-Module" üblich, von (Gehweg-) Platten ist normalerweise nur die Rede wenn es um die Beschwerung von Modulgestellen geht 8)


    Die "Solarteile" wurden auch schon "Bretter" genannt :D

  • ....oder "Scheiben". :wink:

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Danke für eure fachliche wortberatung☺
    die pv module sind von solarbau süd gmbh 72663 gro$bettlingen 1500x990 mm ich glaub 250 watt?
    Die wechselrichter bosch BPT-S 3 serie

  • Zitat von smoker59

    Mit "welche Module" ist die genaue Modulbezeichnung gemeint, wenn möglich mit einem Link zum Datenblatt in der Moduldatenbank: http://www.photovoltaikforum.com/moduldatenbank.html
    Mit "welcher Wechselrichter" ist ebenfalls die genaue Gerätebezeichnung gemeint, auch da hilft die foreneigene Datenbank weiter:
    http://www.photovoltaikforum.com/wrdatabase_dir.php


    Weiterhin sind Angaben zur Verstringung nötig (wieviele Module sind wie am Wechselrichter angeschlossen....Beispiel: 12 Module an Eingang A und 12 Module an Eingang B...) und zur Darstellung der auftretenden Verschattung helfen aussagekräftige Fotos weiter. Du wirst dir also die Mühe machen müssen diese Daten zusammenzustellen um hier eine einigermaßen aussagekräftige Einschätzung zu erhalten......


    Ohne diese Angaben ist eine Beratung reines "Lesen in der Glaskugel"


    Hallo niko 75,


    das zitierte hast du schon gelesen, oder?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)