Symo 5.0-3-M: Nachts Keine Verbindung zum S0-Zähler

  • Hallo,


    vor dem unseligen update im April bekam ich rund um die Uhr meinen Eigenverbrauch (S0-Zähler Eltako DSZ12D-3x65A) angezeigt.
    Nach einem Monat (Anfang Mai) kam dann der Update (V 3.5.3-1) und der S0-Zähler wurde wieder gefunden und der Eingenverbrach somit wieder angezeigt.


    Leider musste ich feststellen das der S0-Zähler nachts nicht gefunden wird.
    Auch nicht zu einem Zeitpunkt als bestimmt über 500W gezogen wurden.


    Eigenverbrauch wird nur angezeigt zu Zeiten in denen der WR Leistung abgibt.
    Für die 70%-Regelung ist es ausreichend, aber es wäre schön wenn ich auch nachts meinen Verbrauch sehen könnte, so wie es früher war.


    Kennt jemand dieses Problem und gibt es eine Lösung?


    Am liebesten würde ich wieder die alte Firmware einspielen, aber das geht angeblich nicht.

  • Das könnte wirklich das Problem sein.
    Manchmal sollte man erst im Handbuch lesen und den Nachtmodus nicht intuitiv einstellen.
    Bei Nachtmodus = OFF dachte ich das der WR nachts nichts abschaltet.
    Ist aber anders herum.


    Danke für den Tip, ich habe den Nachtmodus nun auf AUTO gestellt

  • Leider keine Änderung.


    Wenn ich auf die Web-Oberfläche des WR gehe kommt der Text "keine Verbindung zum S0-Zähler" mit roten Rahmen aussen herum.
    Genauso wie nach dem Update im April, wo der S0-Zähler generell nicht mehr erkannt wurde.
    Jetzt ist es nur nachts ist, wenn der WR nichts mehr liefert.


    Ich kann mich aber jederzeit mit dem WR verbinden oder auch direkt auf dem Display rumtippen.


    Letzte nacht habe ich noch von Nachtmodus = AUTO auf ON umgestellt, keine Änderung.


    Konnte heute früh wieder keine Verbesserung feststellen.
    Sicherheitshalber den WR heute früh aus- und wieder eingeschaltet, vielleicht hilfts ja.


    Im Solar.web sind teilweise Werte <=1W, was aber nicht stimmen kann.
    Kann mir einfach nicht vorstellen dass um 21.00 der Verbrauch von ca. 150W auf fast 0 fällt. So sparsam ist mein Fernseher leider nicht.


    Man sollte einfach keine Updates machen wenn ein System zufriedenstellen läuft.

  • Wenn dieser Zustand vorliegt am WR, dass der S0 nicht verfügbar ist, was sieht man dann am S0? Ist der AN und zählt?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Meinen Zähler musste ich mal stromlos machen damit er neu startet.
    Einen Versuch ist es mal Wert.
    Oder Zähler ist über den Jordan gegangen.

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Wenn es mich ganz täuscht, dann hätte ich diesen eltako auch am alten Fronius symo und damit nie Probleme. Der lief immer zuverlässig. Beim damaligen umschalten des Nachtmodus, dass der WR immer an ist, hat das sofort funktioniert.


    Vielleicht mal alles richtig aus machen. WR aus komplett, dann hausinstallation aus kurz warten und dann wieder umgekehrt anschalten.


    Alternativ Fronius anrufen. Vielleicht gibt es einen weiteren Bug.... Eh ich meinte Feature ;)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • probier mal den datenlogger via lokalem webinterface neu zu starten.

  • Zähler stromlos machen dürfte nichts bringen. Am Tag geht es einwandfrei und er zählt auch nachts einwandfrei.


    An Fronius habe ich eine mail geschrieben, bisher ohne reaktion.


    Einen Neustart des datenloggers hat auch nichts gebracht.
    Den WR ist schon öfters komplett ausgeschalten worden (länger 1min), auch nichts gebracht.


    Am liebsten wäre mir ein downgrade auf die alte Version