Kontrolle erträge

  • Hallo ,
    Wie kontrolliert ihr die. Erträge eurer Solaranlage ?


    Täglich, wöchentlich über solarlog sicherlich


    Aber wie rechnet ihr euch die stimmigkeit der zahlen aus .


    Zusammenhang kWp. X Anlage


    DANKE FÜR LEICHTE ERKLÄRUNGEN


    ACTROS1969

  • PVGIS: http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/


    Sollte zumindest im Monatsschnitt einen Anhaltspunkt bringen. Wenn das Wetter nicht ganz mies war sollte PVGIS Classic i.d.R. erreicht werden. ClimateSAF ist das obere Ende von optimistisch.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Zitat von actros1969

    Hallo ,
    Wie kontrolliert ihr die. Erträge eurer Solaranlage ?


    Immer täglich, wenn es nicht möglich ist werden die Daten (csv) nachgetragen (siehe Link)
    Daten stammen aus der WebBox BT und im Abgleich mit dem SunnyPortal und dem monatlichen Abgleich mit meinem Echelon-Zähler.


    Zitat von actros1969


    Aber wie rechnet ihr euch die stimmigkeit der zahlen aus .
    ACTROS1969


    Da braucht man nichts ausrechnen
    PVGis gibt Daten für tägliche oder monatliche Erträge vor = Soll


    Ich führe zusätzlich eine Ertragstabelle (Exel auf Stundenbasis)
    Bald ist der 5. Geburtstag. Auf Grund der vielen täglichen Erträge und dem dazugehörigen Wetter erkennt man schon Unregelmäßigkeiten.
    Ein Blick auf das Solargadet reicht dann in der Regel schon aus.
    Wenn man die Exeltabelle mit den Daten gefüllt hat und wettertechnisch den Tag analysiert sieht man, das alles im grünen Bereich ist.


    Besuch mal die Jäger im Detail 2016, die 900er 1000er ect.

    Sonnige Grüße
    Eigenbauanlage 2011; 8,58 kWp ; -45°+ 3°DN; String: A=18 Module + B=15 Module
    STP 8000TL-10 (Upd.10.04.18); SMA WebboxBT+Sensorbox; FB7490, Devolo-Dlan
    2017: Video-ÜW; 2018: Reinigungsanlage
    2012-860, 2013-776, 2014-777 2015-844 2016-845, 2017-820, 2018-894, 2019-893, 2020-899

  • Werde ein Ertragsjäger in der passenden Kategorie 900/1000/1100/1200 da werden wöchentlich die Werte erfasst, das reicht.

    22.05.2012: 8,8 kW, 100 % Eigenverbrauch, netmetering mit Ferrariszähler [Belgien]
    25.02.2016: 2,6 kW, netmetering mit Vergütung [Niederlande]

  • Hi,
    Poste täglich hier im Ertragsstammtisch Monatsthread.... ;-)


    Ich mache ne Mischung aus allem. SunnyPortal/SolarView/ tägliche sowie 3x im Monat Postings. Excel mache ich auch noch täglich/ monatlich, allerdings mit den Werten aus dem SunnyPortal.


    Je mehr man sich mit seinen Daten beschäftigt, desto besser/ einfacher wird die Ertragskontrolle.


    Gruß Red5FS


    Edit
    Im Ertragsstammtisch wird immer in kWh/kWp gepostet, also geerntete kWh/ Anlagengröße in kWp.
    Bsp: 55kWh/10kWp = 5,5kWh/kWp

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Ich lese täglich die Werte meines Wechselrichters und meiner Zähler (Ertrags- und Zweirichtungszähler) ab und notiere sie. Das dauert etwa jeweils fünf Minuten und bewahrt mich z. B. davor, nach einem Dreivierteljahr feststellen zu müssen, daß meine Anlage seit irgendwann irgendwarum nur noch ein Sechstel des erwarteten Ertrags oder gar keinen mehr aufweist.
    :)

    Anlage: 26 Aleo S 18 215 W Module mit 5,6 kWp,
    SMA SB 5000 TL-20; -50°(fast SO), DN 25°
    seit 14.9.09 am Netz Nähe Cuxhaven

  • Zitat von Dringi

    PVGIS: http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/


    Sollte zumindest im Monatsschnitt einen Anhaltspunkt bringen. Wenn das Wetter nicht ganz mies war sollte PVGIS Classic i.d.R. erreicht werden. ClimateSAF ist das obere Ende von optimistisch.


    mit wieviel "Estimated system losses [0;100]" / "Other losses (cables, inverter etc.)" kalkuliert ihr? 2%

  • mit 7% und climate komm ich bei mir auf einen wert, der den letzten 4 jahren recht gut entspricht(1130kwh/kwp)


    2% ist schon sehr sportlich und damit würde ich auf 1190 kommen...aber alleine der WR dürfte übers jahr gesehen nicht mehr als 96-97% wirkungsgrad haben, auch wenn der spitzenwirkungsgrad bei 98% liegt!

  • Also ich gucke eigentlich jeden Abend mal ins Webportal wie der Tag so lief und vergleiche kwh/kwp gerne je nach Zeit mit 1-3 Anlagen im Umkreis von 3km die im Sunnyportal oder bei Solar Edge öffentlich sind.


    Einmal im Monat trage ich den Ertag und EV in meine Steuertabellen ein, die auch nebenbei ein Prognose (PVGis abzügl. verschattungen sowie Solar Edge Prognose) vs. IST Sheet beinhalten.

    5,04 kwp / 16xLG315er Neon2 m.SolarEdgeSE4000, 2 Himmelsrichtungen (-25/65) & 3 Neigungen (60, 42, 20) bei teilw. Wandmontage.


    Soll PVGIS Clim.SAF = 912 kwh/kwp
    Soll SE Prognose = 992 kwh/kwp

  • Als Windows-Jünger habe ich das Gadget laufen und kann nach fast 6 Jahren die Erträge ganz gut einschätzen. Außerdem überträgt meine Webbox die Erträge ans Sunnyportal, wo ich den Soll-/Istvergleich sehe.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s