Neue Normen für Batteriespeicher und Solarmodule

  • Seit mehreren Jahren wird an neuen Standards für Photovoltaikmodule und Batteriespeicher gearbeitet. Sie sollen die Sicherheit, Qualität und korrekte Installation am öffentlichen Stromnetz sicherstellen. Zwei liegen inzwischen vor, drei befinden sich im Entwurfsstatus und eine weitere ist für nächstes Jahr angekündigt.


    Der Absatz von Batteriespeichern für den Hausgebrauch steigt Jahr für Jahr in Deutschland. 2015 wurden rund 18.000 Systeme verkauft. Dieses Jahr erwarten Marktbeobachter wieder eine deutliche Erhöhung der Verkaufszahlen. Nicht ganz Schritt gehalten hat mit dieser Entwicklung die Verabschiedung des notwendigen Regelwerks, damit sich Speichersysteme sicher verhalten – am Stromnetz und im Haus. Nach mehreren Jahren der Arbeit liegt bislang die Anwendungsregel zur Installation und zum Betrieb von stationären Batteriespeichersystemen vor. Drei weitere Normen sollen bis zum Frühling in endgültiger Fassung in Kraft treten.

    Weiterlesen...