Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

  • Er rechnet mit 14kWh/100km oder 250km Alltagstauglichkeit, das ist gerade noch okay bis optimistisch. Er rechnet weiter mit 30km pro Tag am besten noch im Schatten an Solarertrag. In your dreams, mate! Soviel Potential und gute Ideen, aber schon unsymphatisch. Das Gewächshausdach würde mich auch wahnsinnig machen.

  • Moin.


    Blablub... soll, könnte, wird u.U., eventuell...

    Fakten:

    Es wird im Prototyp noch immer nicht aus dem Fahrakku Leistung an die Ausgänge abgegeben, es ist ein 12V zu 230V DC/AC Wandler verbaut.

    Der ermöglicht den Betrieb der Kaffeemaschine und in einem anderen Video das "etwas" zurechtgeschnittene Laden eines Teslas via Typ2.

    Wer sich das Ganze mal mit einem "echten" Wandler aka Inselwechselrichter (der dann am 400V Fahrakku hängt) durchrechnet wird selbst bei hohen Stückzahlen auf einen netten Betrag kommen... bei der anvisierten Höchstgrenze von 25k€ ... sportlich...


    Die Solarzellen laden eben genau garnix im Prototyp, bei Nummer 1 sind sie nicht angeschlossen, bei 2 nur zu Messzwecken... belastbare Aussagen zum Thema laden während der Fahrt gibts nicht. Die ominösen "30km/Tag" sind auch nur aufgrund einer von perfekten Bedingungen ausgehenden Hochrechnung entstanden...


    Da in den von Roding Automotive handzusammengestrickten Fahrzeugen so ziemlich der komplette Antriebsstrang des I3 verbaut wurde ( es sind Rohrrahmen mit Kunststoffkarosserien, nicht umgebaute I3 ) ist klar das der "gut geht". Was davon mit der Lowprice Variante von Bosch übrigbleibt... abwarten.


    Die Akkugröße ist ja angeblich immer noch nicht fertig festgelegt... Spekulationen über die Preisgestaltung seitens Elring Klinger gibt es wohl noch... allerdings wird es mit den 35kWh mit den versprochenen "Reallife, not WLTP Bullshit" 250km Reichweite bei der durchgesickerten Wahnsinnsaerodynamik zumindest knapp...



    Den Rest erspar ich mir, dazu wurde schon alles geschrieben.

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39°
    4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
    20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
    Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, Hyundai Kona 64 bestellt - warten bis 01/20

  • Wer sich das Ganze mal mit einem "echten" Wandler aka Inselwechselrichter (der dann am 400V Fahrakku hängt) durchrechnet wird selbst bei hohen Stückzahlen auf einen netten Betrag kommen

    Da sehe ich jetzt eigentlich nicht das Problem, kann ja letztendlich jede größere USV.

    Der Innenraum schaut erstaunlich nutzbar aus, im Gegensatz zu den heute als "normal" bezeichneten PKW (<X)

    Mehr positives fällt mir jetzt aber auch nicht dazu ein.

    Vielleicht eben das "Gewächshausdach" mit seinen lustigen Lichteffekten:ironie:

    Der Dekra-Mann meines langjährigen Vertrauens würde mich damit vom Hof jagen...


    lg,

    e-zepp

  • Hi.

    Das technisch umzusetzen ist sicher kein größeres Problem, die rechtliche Seite in punkto Einspeisung ist aber noch längst nicht gelöst. Und der selbstgesteckte Preisrahmen ist mal so "richtig eng", zumal es nicht einfach damit getan ist irgendeinen 08/15 WR ins Auto zu packen. Da dürften die allerwenigsten für automotive Anwendung spezifiziert sein, und das ist halt leider oder zum Glück bedingung...


    Auch das Dach ist längst geschichte, das wird so offen in der angedachten Serie nicht kommen.

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39°
    4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
    20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
    Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, Hyundai Kona 64 bestellt - warten bis 01/20

  • Das Gewächshausdach wird nicht gebaut, hat Sono Motors schon bei den Testfahrten gesagt.

    7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
    E-Auto: Sion von Sono Motors reserviert (Nummer 38XX)

  • Soll heisen, es gibt kein Glassdach oder gar keine PV auf dem Dach? Ersteres wohl, oder?


    Ich wünsche denen ja alles Gute, und das Auto bietet einiges was andere nicht haben... Das verschmerzt ev. auch die jüngste Preiserhöhung wg. dem Akku.

    Aber dass sie ein dreiviertel Jahr vor Begin der Auslieferung noch nicht wissen ob der Motor nun vorne oder hinten sein wird, schürt nicht gerade viel Vertrauen.

    OK, ist kein Verpenner aber ein bißchen Platz braucht das Ding ja auch... Oder designen/enwickeln sie eh für beide Optionen und es gibt irgendwann ne Allradversion? ;)

    9.5kWp, Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protect SW250 & Samil Power SolarLake 8500TL-PM (70% hart),... ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Das Video ist vom Sommer, in den Youtube-Kommentaren haben sie ein Update gepostet:


    Zitat

    SONO MOTORSvor 1 Tag

    Hi guys,

    the video was shot last summer. A lot has happened since then. Here is an update:

    - The motor will be FWD and supplied by Continental
    - The connectivity module will be supplied by BOSCH, which enables carSharing and rideSharing
    - The battery (35 kWh, liquid cooled) will be produced in Germany by ElringKlinger
    - The Sion has a range of 250 km (255 km WLTP/ 320 km NEDC)
    - We use highly efficient, monocrystalline silicon cells for the solar modules. A total of 330 cells can generate a maximum power of 1,204 watts with 24 percent efficiency. This results in up to 30 km additional range through the sun. Perfect for commuters!
    - The price of the Sion is 16.000€ without battery. Battery included 25.500€. Battery rental or leasing possible. - The prototype from the video shows the development status of about 2 years ago. Check our website to see the current status + facts: https://sonomotors.com/sion.html/

    Wird also Vorderradantrieb.

  • Genau, Frontantrieb wurde schon längst kommuniziert.


    Auf dem Dach gibt es PV, nur halt kein Glasdach darunter, sondern ganz "normal" Blech, Aluminium, was auch immer...

    7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
    E-Auto: Sion von Sono Motors reserviert (Nummer 38XX)

  • Hi.


    Da schau her... auf einmal sind die "reale 250km Reichweite" doch nur WLPT ( was ja im Video bei 3.30 noch abgestritten wurde)

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39°
    4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
    20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
    Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, Hyundai Kona 64 bestellt - warten bis 01/20

  • Hi.


    Da schau her... auf einmal sind die "reale 250km Reichweite" doch nur WLPT ( was ja im Video bei 3.30 noch abgestritten wurde)

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil...


    Lies nochmal:

    Zitat


    - The Sion has a range of 250 km (255 km WLTP/ 320 km NEDC)

    7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
    E-Auto: Sion von Sono Motors reserviert (Nummer 38XX)