Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

  • Beim gestrigen SION Release Event war nun die Rede von 330 Solarzellen mit 24% Wirkungsgrad. Das würde auf die teuersten Wafer mit 3,64 Watt hindeuten. Also insgesamt 1,2 kW Solarzellen für ca. 1500 €.


    Alleine das lichtdurchlässige Solardach mit 495 Watt wäre für ein Stadtauto völlig ausreichend und die Wagenfarbe frei wählbar gewesen. Das Solardach erzeugt im besten Fall 600 kWh pro Jahr und bei einem Verbrauch von 15 kWh ergibt sich eine solare Reichweite von 4000 km. Wenn der Akku vollgeladen ist, sollte der überschüssige Strom ins Netz eingespeist werden. Bei Freistand könnte der Innenraum klimatisiert werden.

  • In dem Auto stecken eine Menge interessanter Ideen.


    Man benötigt nur 5000 Vorbestellungen, um die Produktion zu starten.

    2014 : 52 kWp, 195x Hyundai 265Wp mono, Solar Edge 2x SE17K (P600) + 1x SE8K (P350)
    2015 : Tesla Model S
    2016 : Wallbox 22 kW
    2017 : Chademo 50 kW Adapter
    2020 : Sono Motors Sion

  • SONO MOTORS hat in der Garage angefangen um mit solarbetrieben Elektroautos die Welt zu retten…


    Sieht für mich nach einer gut gemachten Kampagne von BMW aus um den i3 ohne CFK-Karosserie mit Solardach zu vermarkten.

  • Zitat von Alex aus NW

    SONO MOTORS hat in der Garage angefangen um mit solarbetrieben Elektroautos die Welt zu retten…


    Sieht für mich nach einer gut gemachten Kampagne von BMW aus um den i3 ohne CFK-Karosserie mit Solardach zu vermarkten.


    Interessant. Sieht aber nur so aus.


    Auf die Ideen, die in dem Sion stecken, wäre ein traditioneller Hersteller NIE gekommen. Schon weil er diese für Schädigung des eigenen Geschäftsmodells halten muss.


    Die entkoppelte Fertigung und die Open Source Werkstatt sind global kompatibel zu bestehenden Strukturen. Das könnte ein Selbstläufer werden. Wenn man das konsequent zu Ende denkt, dann steckt hier mehr Potential als die Stückzahlen von VW oder Toyota oder beide zusammen. Daher halte ich (theoretisch) den Ansatz von Sonomotors für brandgefährlich für die Etablierten.

    2014 : 52 kWp, 195x Hyundai 265Wp mono, Solar Edge 2x SE17K (P600) + 1x SE8K (P350)
    2015 : Tesla Model S
    2016 : Wallbox 22 kW
    2017 : Chademo 50 kW Adapter
    2020 : Sono Motors Sion

  • ich habs getan.... preOrder.... SION Sono Motors für 500€


    Konzept finde gut! Notstromversorgung fürs Haus(Bidirektional) :D . 5 Sitzer, Preis-Leistung ok. Ohne großen Schnickschnack puristisch. Mit Anhängekupplung, usw. und wenn wir mal eine längere Strecke fahren von >500km fahren, leihen wir uns halt eine Langstreckenkiste.


    Somit mal schaue, ob er in Kleinserie gebaut wird. 5000 preOrders sind notwendig, um in Kleinserie zu gehen.
    No risk, no fun. :mrgreen:


    Gruß
    Markus


  • ... gute Entscheidung, bin auch dabei.


    RitaHase



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  • Hallo
    Das ist aber schon eine Menge, an Vorbestellungen.
    5000st sind aber für eine kleine unbekannte Firma kein Pappenstiel.
    Hoffe die werden erreicht.


    Mir gefällt der Wagen immer besser.
    Will seit einigen Jahren schon keine neuen Autos kaufen.
    Zu viel Elektronik und ja das liebe Geld.
    Bei dem könnte ich aber schwach werden.


    Vor allem 250km Reichweite und das nicht nach der deutschen Norm, also dann echte 250km.
    Grüße Sonnenfan

  • ... 250km kommen hin,wenn er ein ähnlichen Verbrauch pro 100km hat wie der Ioniq electric. Der hat ein 28kwh Akku drin und hier sollen 30kwh rein. Der soll unseren dann 17 Jahren alten Stinker ersetzen.
    Dieses Jahr muss er nochmals durch die HU.


    Gruß Markus