SMA macht nur 95%

  • Hallo,


    habe meine alten SMA durch neue ersetzt, warum aber speisen die neuen SMA 5000 TL nur mit maximal 4775 Watt ein?
    Das sind ja fast 95%!!??


    Habe diesbezüglich mehrfach SMA angeschrieben, leider nie eine Antwort erhalten!
    Was ist bei denen los, geht es euch auch so, dass es keine Rückmeldungen mehr gibt!??


    Danke Euch.

    10 Anlagen mit insgesamt 263,395 kWp Leistung.

  • Nach VDE 4105 muss über 3,68 kVA Blindleistung mit einem cosphi von 0,95 bereitgestellt werden. Damit ist die Wirkleistung bei einem 5 kVA WR auf 4,75 kW beschränkt.


    Alle neuen WR sind entsprechend voreingestellt.


    Wenn du das Ok vom Netzbetreiber für cosphi von 1 hast, kann man das softwareseitig umstellen. Dafür braucht man aber den Gridguard Code, den entsprechende Solateure haben.


    Gruß Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Ja super! Genau das habe ich meinem Solarteur gesagt, er meinte, dies hätte damit nichts zu tun!!

    10 Anlagen mit insgesamt 263,395 kWp Leistung.

  • Zitat von Taderius

    warum aber speisen die neuen SMA 5000 TL nur mit maximal 4775 Watt ein?


    1. SMA 5000Tl heißt was? SB5000TL-20, SB5000TL-21, STP5000TL-20?
    2. Wie kommst Du auf 4775W? War das mal ein Peak?

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Zitat von Taderius

    Was ist bei denen los, geht es euch auch so, dass es keine Rückmeldungen mehr gibt!??


    Der Service bei SMA ist im Moment eine Katastrophe !


    Ich hatte Anfang Juni ein Ticket aufgemacht, um das sich zeitnah gekümmert wurde, d.h. Kontaktaufnahme & Nachfrage. Mittlerweile ist das Ticket 8 Wochen alt und keinen scheint´s mehr zu interessieren ... :twisted:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Ja, war denn nicht der Support auch ein Verkaufsargument bzw. Kaufargument??!!

    10 Anlagen mit insgesamt 263,395 kWp Leistung.

  • Zitat von Taderius

    Ja, war denn nicht der Support auch ein Verkaufsargument bzw. Kaufargument??!!


    Sicherlich war bei dem ein- oder anderen der bisher bekannte gute Service ein Kriterium, was mit zu einer Entscheidung pro SMA führte. Wenn dieser aber nachlässt, der Preis ohnehin deutlich höher als bei anderen Hersteller ist, dann gute Nacht SMA.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Zitat von Taderius

    Ja super! Genau das habe ich meinem Solarteur gesagt, er meinte, dies hätte damit nichts zu tun!!


    Was ist denn das für ein Installateur ? Selbst, wenn er für den Elektroanschluß eine andere Firma hinzugezogen hat, dann sollte das doch trotzdem "Grundwissen" sein, oder ?
    Und sollte Deine Anlage älter sein, dass die Bedingungen der AR 4105 noch nicht vorlagen, dann darf das Austauschgerät natürlich auch mit einem cos phi von 1 am Netz laufen.

    Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
    Ust.IdNr.: DE 157 507 696
    Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
    3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp in 2016

    3,30 kWp in 2019, 1,83 kWp auf dem Gartenhaus 2019

    Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017, 5,0 kWh in 2018, 7,5 kWh in 2019

  • Naja, die Anlage kommt aus 2009, der Mehrertrag ist schon bis jetzt merklich, sicherlich kann ist erst nach Ablauf eines Jahre etwas genaues sagen.
    Aber statt 4 SMA 3300 TL HC sind es nun 2 SMA STP 5000 TL, der Tausch lief genau Anfang des Jahres. Da konnte man schon sehen, das jeden Morgen und Abend der neue SMA bis zu 15% mehr Leistung hatte!
    Der Wirkungsgrad der alten Dinger liegt ja nun auch mal ein paar Prozent niedriger!
    Ganz wichtig ist ja aber, dass an den alten 19 bzw. 20 Module angeschlossen waren, jetzt eben 38 bzw. 39.


    Ich bin ja mal gespannt!!!

    10 Anlagen mit insgesamt 263,395 kWp Leistung.

  • Zitat von Taderius

    Ganz wichtig ist ja aber, dass an den alten 19 bzw. 20 Module angeschlossen waren, jetzt eben 38 bzw. 39.


    Na ja, das kommt durch die unterschiedlichen Spannungsbereiche. 9 bzw. 10 Module (welche sind es denn genau?) dürften aber wirklich nicht der Brüller gewesen sein. Dazu der deutlich schlechtere WG und schon ist die Steigerung erklärt, obwohl ... 15% sind schon der Hammer.


    Weiterhin viel Sonne :wink:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s