95686 | 5kWp || 2991€ | Solarworld

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juli 2006
    PLZ - Ort 95686
    Land Deutschland
    Dachneigung 12 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Sonstiges
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6 m
    Breite: 6 m
    Fläche: 36 m²
    Höhe der Dachunterkante 2.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 900
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Belegt werden soll ein Garagenflachdach. Die Module sollen in Ständerbauweise im 12 Grad Winkel aufgebracht werden.
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 5. Juni 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2991 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 900
    Anlagengröße 5.04 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 18
    Hersteller Solarworld
    Bezeichnung SW280 mono
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung SYMO 5.0-3-M 5 kW
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Single-Fix
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller SENEC
    Bezeichnung SENEC.HOME 5.0LI
    Kapazität 5 kWh
    Preis pro Stromspeicher 7299 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht vorgesehen
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo!


    Mein Mann träumt von einer PV-Anlage mit Speicher. Er hat bereits verschiedene Angebote eingeholt, bei denen uns total unterschiedliche Konzepte geraten wurden. Wir haben verschiedene Belegmöglichkeiten für die Module:
    -Satteldach 40 Grad (kleine Fläche für ca. 9 Platten, zwar Südwestausrichtung, aber halbtags verschattet)
    -Pultdach 22 Grad (kleine Fläche für 8 Platten, Westausrichtung, halbtags verschattet)
    -Flachdachgarage (18 Platten)


    Das Angebot, in dem ausschließlich die Garage belegt wird, kommt uns am schlüssigsten vor. Da wir uns jedoch zwecks Sinnhaftigkeit eines Speichers in Verbindung mit der neuen SENEC-Cloud sehr unschlüssig sind, wären eure Meinungen hierzu toll! Insbesondere bei der Cloud hinken meiner Meinung nach die Wirtschaftlichkeitsrechnungen, die man von den Anbietern erhält. Es werden ja immer Strompreiserhöhungen in die Rechnung einbezogen, bei weiterem herkömmlichen Bezug. Dass man sich aber bei der Cloud-Nutzung von SENEC total abhängig macht und SENEC sicherlich ebenfalls die monatlichen Kosten für das Cloud-System jährlich anpassen wird, ist nirgends berücksichtigt.


    Als Alternative zur Cloud ist uns das Econamic-Grid System empfohlen worden, worüber ich hier jedoch auch schon viel Nachteiliges gelesen habe, so dass ich mich frage, ob ein Speicher überhaupt Sinn macht. Wobei ich mich dann aber auch frage, was eine PV-Anlage ganz ohne Speichermöglichkeit bringen soll... :?


    Ich würde mich über Meinungen sehr freuen! Bitte seid nachsichtig, wir sind absolute Neulinge auf diesem Gebiet... :danke:
    Lieben Dank im Voraus

  • http://www.photovoltaikforum.c…9eur-winaico-t113580.html


    lies bitte diesen Beitrag zum Teilthema Speicher durch, da sind einige Meinungen
    und grob Berechnungen dabei.


    Für den Preis würde ich nie Speicher bauen, außer man sagt man will den Speicher haben
    Geld spielt keine Rolle usw.


    Es wurde auch was im Angebotseintrag geschrieben bzw. ausgewählt "bis 5% Rendite wäre..."
    dieses Ziel ist nicht zu erreichen, es wird eher eine negative Rendite erreicht

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021 Enyaq 80 bestellt

    Hyundai I5, reservierte Bestätigung I45 Paket
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • speicher und rendite geht (momentan) noch nicht zusammen.
    jedoch auch ohne speicher macht pv sinn, der ueberschuessige strom kann gegen verguetung ins oeffentliche netz eingespeist werden!
    habt ihr euch auch angebote ohne speicher machen lassen?

  • Du hast ja immer einen Quasi-Speicher an der PV hängen, nämlich das Netz.
    Standard bei der PV ist halt, bei Sonnenschein den Strom zum Teil selbstbzu verbrauchen und den Rest einzuspeisen und Geld dafür zu bekommen. Ist der eigene Verbrauch größer als die eigene Produktion, bezieht man die Energie wieder aus dem Netz und kann das teilweise mit der vorher erhaltenen Einspeisevergütung bezahlen.
    99,9% der seit 2014 gebauten Anlagen funktionieren so zur Zufriedenheit ihrer Benutzer.
    Ein Speicher rentiert sich nie, egal wie man es dreht. Kann man machen, wenn man Spass daran und Geld übrig hat, dann könnt ihr aber die 5% Rendite-Erwartung gleich in den Wind schreiben. Bei reiner PV geht das schon.

  • Last euch halt das Angebot mal ohne Speicher machen. Die Module sind ja nicht verkehrt, der WR ist allerdings eine Nummer zu groß, da reicht auch ein 4.0-1. Dazu ein S0-Zähler oder das Smart-Meter, dann kann man schön 70-weich machen und den Eigenvervrauch visualisieren.

  • Moin.
    Meiner Meinung nach, ist das Angebot schon ziemlich teuer mit 3000 €/Kw und nur 900 Kwh/a Ertrag bei euch in Bayreuther Gegend.


    Speicher lohnt sich nicht aus der finanziellen Sichtweise.


    Sonnige Grüsse aus Südthüringen

    58 Module zu je 195 Watt von Simax=11,31 kWp, Ausrichtung -5,0° u. Neigung v. 45°;WR von Solutronic SP100;Inbetriebnahme 30.08.2012, Einspeivergütgg. 0,1873 € netto
    Batterie von sonnen GmbH eco8 mit 6 kWh;Inbetriebnahme 20.10.2016;ab 01.07.2017 SonnenFlat

  • 7300€ für einen 5kWh Speicher
    Gehen wir davon aus dass auch 5kWh nutzbar sind
    Der Speicher wird 250 mal im Jahr vollgeladen und entladen.
    Also "unterstützt dich der Speicher ca mit rund 1250kWh pro Jahr.


    Für 7300€ bekommst du aktuell ca. 30.000kWh.


    30.000/1250= 24 Jahre


    Du kannst also fast ein viertel Jahrhundert den Strom zukaufen :wink:

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ohne Bilder gesehen zu haben, und nur dem Text nach, ist das Garagendach wohl die einzig vernünftige Lösung.Dabei würde ich aber den WR durch den etwas kleineren SYMO 4.5-3-S ersetzen.
    Bezgl Speicher bin ich zwar auch Rookie, aber alles was ich die letzten Jahre hier aufnehmen durfte, beträgt der Benefit eines Speichers zwischen €100,- und max. €250,- im Jahr. Damit würde sich der Speicher, wenn alles optimal wäre, bei Euch nach knapp 30 Jahren amortisieren. Weiter braucht man dann dazu gar nichts sagen. 8)


    Zitat von passra

    da reicht auch ein 4.0-1.


    Hmm, welchen meinst Du genau? Es gibt beim SYMO keinen 4.0 und auch nicht einphasig :roll::roll::roll:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Sorry, ich meinte einen Primo 4.0-1, also einphasig mit gleicher Maximalspannung, aber nur 80 V Startspannung.


    Hab diese Geräteserie bei Fronius letzte Woche "entdeckt", finde die für kleine Anlagen, womöglich mit Schatten, sehr passend.


    PS: Kann es sein, das es die Symo in 1-pasig gar nicht mehr gibt? Finde nix mehr darüber in der Geräteaufstellung auf der Homepage. Ist der Primo etwa der Nachfolger/Ersatz für die 1-phasigen Symo?

  • Zitat von passra

    PS: Kann es sein, das es die Symo in 1-pasig gar nicht mehr gibt?


    Gab es die jemals? :wink:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s