Aussagekraft der Säuredichte

  • Ja 29,2 ist leider Max, wenn das Budget es hergibt werde ich mir wohl wieder nen mppt 100/50 kaufen falls die Batterien das überleben, wenn nicht kann ich ja evtl passende Batterien zum LR kaufen...
    Als Max Spannung hat der BMV sogar mal irgendwie 29,76v registriert, macht die Sache ja aber auch nicht besser.

    1,5 kWp (15x 100w 36 Zeller zu 5 Strings á 3 Module) an Axpert MKS 3K-24 Plus an Traktionsbatterien 2x 24V 225Ah (450Ah)


    http://www.emoncms.org/BennyH83
    Wer viel Misst misst Mist.

  • Zitat von BennyHH

    Ja 29,2 ist leider Max, wenn das Budget es hergibt werde ich mir wohl wieder nen mppt 100/50 kaufen falls die Batterien das überleben, wenn nicht kann ich ja evtl passende Batterien zum LR kaufen...
    Als Max Spannung hat der BMV sogar mal irgendwie 29,76v registriert, macht die Sache ja aber auch nicht besser.


    ähm das sind aber nicht zufällig T105 RE... oder?

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von BennyHH

    Als ich sie bekommen hab habe ich sie 2 Tage lang parallel angeschlossen mit'm 6v Ladegerät geladen, Sd habe ich nach den 2 Tagen leider nicht gemessen...


    Ok, dann musst halt jetzt bei dem schönen Wetter in den sauren Apfel beißen und die Blöcke aufpäppeln auf Nenn-SD. Das kann dauern.. Am schnellsten und vor allem am effektivsten geht es, wenn Du nur lädst und nichts entnimmst, kann aber trotzdem einige Wochen dauern :(


    Den Vorschlag mit der Ersatzbank für solche Fälle, aus guten Schrottakkus (kein Widerspruch), den möchte ich jetzt nicht ausrufen, sonst schimpft mich der Pezi wieder :mrgreen:

    Gruss, Bunzlaus


    3,87 kWp; 13x Asola 175W/48-156 auf 48°DN, 9x auf 42°; Ausr.: 195°; SMA SB4000TL21;
    Seit 08.2012; EinsMan.
    Insel: 12V 820Wp; Ladereg.: 2x Solar30; 450Ah Blei; WR: 3,5kW Chinese + Victron 350VA.
    ST: 11qm VRK; 800L Puffer, 500L Ww.

  • Zitat von Bunzlaus


    Nö Philip, wenn ich Dir da etwas widersprechen darf..


    Klar, ich bin da nicht so.. :D
    Aber so ne Trojan ist halt auch was anderes als ne ausgelutschte Starter :mrgreen:


    Ben, die 29,2V sollten jetzt bei den Temperaturen(welche Akku-Temp.?) schon reichen wenn sie lange genug anliegen.
    Hast du mal kontrolliert ob die überhaupt auch wirklich am Akku ankommen?
    Schaffst du es regelmäßig in die Float-Ladung zu kommen (mind. 2* wöchentlich)?
    Wie alt sind die Klötze überhaupt ?
    lg,
    Philip

  • Nochmal die frage.. sind das RE?

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • nein sind nicht die RE.
    float schafft er ohne weiteres, habe ich vielleicht begriffe verwechselt? bulkspannung 29,2 float 27,0... liegt da der hund begraben?
    wenn ich nur lade und nix entnehme geht doch auch nix rein in die dinger, die 0.8A sind ja nix. bringts was wenn ich entlade und dann mit allem was geht volllade?

    1,5 kWp (15x 100w 36 Zeller zu 5 Strings á 3 Module) an Axpert MKS 3K-24 Plus an Traktionsbatterien 2x 24V 225Ah (450Ah)


    http://www.emoncms.org/BennyH83
    Wer viel Misst misst Mist.

  • Zitat von e-zepp


    Klar, ich bin da nicht so.. :D
    Aber so ne Trojan ist halt auch was anderes als ne ausgelutschte Starter :mrgreen:


    Das war damals sogar eine nagelneue und gut bezahlte Exide 225Ah, Philip :mrgreen:

    Gruss, Bunzlaus


    3,87 kWp; 13x Asola 175W/48-156 auf 48°DN, 9x auf 42°; Ausr.: 195°; SMA SB4000TL21;
    Seit 08.2012; EinsMan.
    Insel: 12V 820Wp; Ladereg.: 2x Solar30; 450Ah Blei; WR: 3,5kW Chinese + Victron 350VA.
    ST: 11qm VRK; 800L Puffer, 500L Ww.

  • sind übrigens erst 4 monate alt.
    ja zu den säureprüfern, hatte erst einen, war nich sicher ob der ok ist und hab dann noch einen gekauft, war dann immernoch skeptisch und hab nochmal nen anderen gekauft :lol:

    1,5 kWp (15x 100w 36 Zeller zu 5 Strings á 3 Module) an Axpert MKS 3K-24 Plus an Traktionsbatterien 2x 24V 225Ah (450Ah)


    http://www.emoncms.org/BennyH83
    Wer viel Misst misst Mist.

    Einmal editiert, zuletzt von BennyHH ()