91448 | 7kWp || 1.462€ | Hyundai || 1477€ | Winaico

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. September 2006
    PLZ - Ort 91448
    Land Deutschland
    Dachneigung 24 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 10.5 m
    Breite: 4.5 m
    Fläche: 47.25 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 950
    Eigenkapitalanteil 50 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.4 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 15. Juli 2016 15. Juli 2016 15. Juli 2016
    Datum des Angebots 5. Juli 2006 5. Juli 2006 5. Juli 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1.46 € 1477.32 € 1391.53 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 0 0
    Anlagengröße 7.5 kWp 7.32 kWp 6.72 kWp
    Infotext Fronius Smart Meter 63A-3 zur Regelung der 50% Begrenzung S0-Zähler zur Regelung der 50% Begrenzung S0-Zähler zur Regelung der 50% Begrenzung
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30 24 24
    Hersteller Hyundai Winaico Heckert
    Bezeichnung HiS-S250RF WSP-305 M6 PERC Mono NeMo 60 Mono
    Nennleistung pro Modul 250 Wp 305 Wp 280 Wp
    Preis pro Modul 202.8 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller Fronius Fronius Fronius
    Bezeichnung Symo 7.0-3-M Symo 7.0.3-M Symo 6.0.3-M
    Preis pro Wechselrichter 1542.17 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller IBC Eigenes vom Anbieter Eigenes vom Anbieter
    Bezeichnung Topfix 200 eco Kreuzaufbau Kreuzaufbau
    Preis pro Montagesystem 880.75 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers im WR integriert Im WR integriert Im WR integriert

    Ausgangslage siehe http://www.photovoltaikforum.c…ser-programm-t113446.html


    Förderung über 10.000 Häuser Programm:
    - 50 % Einspeisebegrenzung[/list]
    - Wärmespeicherung über 300L Brauchwasserspeicher
    - Elektrische Wassererwärmung über Viessmann WP (7,5kW)
    - PV-Anlage muss netzdienlich sein
    - Vorerst ohne Akku
    - Eigenverbrauchserhöhung durch Anbindung an WP über Viessmann Energiezähler geplant.


    Bei der Gesamtleistung möchte ich wegen der Wärmepumpe und evtl. eines zukünftigen Akkus, zwischen 7 und 7,5 (Smart-Meter wird mir wegen dem 10.000 Häuser Programm früher oder später sowieso aufgebrummt) erreichen.
    Aufgrund der Dachmaße können entweder 24 Module quer oder 30 (Hyundai 1480mm x 999mm) hochkant installiert werden.


    Welches der Angebote würdet ihr eher empfehlen,und wo gibt es evtl. Änderungsbedarf?
    Vielen Dank schonmal

  • Einfach gesagt sind alle drei Angebote nicht der Brüller und alle ohne Gerüst
    und Strings mit 12 Modulen bilden bei den Angebot 2 und 3, ist nicht so das wahre
    da dürfen fast keine Module verschattet werden.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021 Enyaq 80 bestellt

    Hyundai I5, reservierte Bestätigung I45 Paket
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von Smightycrown


    Bei der Gesamtleistung möchte ich wegen der Wärmepumpe und evtl. eines zukünftigen Akkus, zwischen 7 und 7,5 (Smart-Meter wird mir wegen dem 10.000 Häuser Programm früher oder später sowieso aufgebrummt) erreichen.


    Das wären dann im Extremfall um die 3 kW die du mit der Wärmepumpe "sinnvoll verbrauchen" müsstest. Wie soll denn in den drei eingestellten Angeboten die Steuerung der Wärmepumpe in Abhängigkeit von der Stromproduktion umgesetzt werden :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Soweit ich das richtig verstanden habe, benötige ich dafür den Viessmann Energiezähler 3-Phasig 7506157 (Modbus-Schnittstelle) um die WP anzusteuern. Der ist in den Angeboten jedoch noch nicht enthalten.


    Das ich nicht allen Überschuss über die WP bzw. den zusätzlichen Heizstab unterkriege, lässt sich wohl nicht vermeiden.
    Durch die Förderung die ich erhalte und der Option, zukünftig noch einen Akku nachzurüsten nehme ich das aber in Kauf.

  • Zitat von Smightycrown

    Soweit ich das richtig verstanden habe, benötige ich dafür den Viessmann Energiezähler 3-Phasig 7506157 (Modbus-Schnittstelle) um die WP anzusteuern. Der ist in den Angeboten jedoch noch nicht enthalten.
    .


    Klar, der gehört ja auch zur Wärmepumpe :idea:
    Da sollte er dann aber drinsein, ohne den geht das mit Viessmann-Wärmepumpen meines Wissens nicht.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von Smightycrown

    Soweit ich das richtig verstanden habe, benötige ich dafür den Viessmann Energiezähler 3-Phasig 7506157 (Modbus-Schnittstelle) um die WP anzusteuern. Der ist in den Angeboten jedoch noch nicht enthalten.


    Das ich nicht allen Überschuss über die WP bzw. den zusätzlichen Heizstab unterkriege, lässt sich wohl nicht vermeiden.
    Durch die Förderung die ich erhalte und der Option, zukünftig noch einen Akku nachzurüsten nehme ich das aber in Kauf.


    WP und PV = 'Ein No Go' - das passt einfach nicht.


    Und typisch für Deine Angebote. Zu teuer - Du beantragst die Förderung - der Anbieter haut das auf sein Angebot drauf.
    Einfach lausig - aber Hauptsache man kann sagen: Förderung bekommen. Ist wie bei den Küchen mit 60% Rabatt ....


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Einfach mal danke Martin.
    Förderung weg lassen.
    Gescheite PV bauen.
    Speicher, Heizstab und anderen Mist einfach mal weg lassen.
    Fertig werden.


    Gibt es einen Belegungsplan zu dem Dach?


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • So, mittlerweile konnte ich ein besseres Angebot einholen, jetzt bin ich bei 1340€ / kWp bei insgesamt 7,32 kWp.


    Auf den Heizstab verzichte ich, die elektrische Wassererwärmung erfolgt nur über die WP und die Ansteuerung über den Viessmann Energiezähler. Wärmespeicherung über den 300 Liter Brauchwasserspeicher. Die Förderung des 10.000 Häuser Programms wird in Anspruch genommen und die 50% Begrenzung wird über einen S0 Zähler geregelt.
    Den Heizstab und einen Akku kann ich dann später immer noch nachrüsten.


    Danke nochmal für die Beratung hier im Forum.

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Und warum jetzt 50% Begrenzung?? Ohne Speicher?
    Und warum sehen wir das Angebot nicht?


    Gruß
    MBiker_Surfer


    liegt mit Sicherheit am 10 000 Häuser Programm hier in Bayern

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021 Enyaq 80 bestellt

    Hyundai I5, reservierte Bestätigung I45 Paket
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de