Error Read V E031 Power One PVI 3.6

  • Hallo


    ich habe zwei PVI 3.6. Einer ist nun defekt. Dieser wird nun auf Gewährleistung getauscht.


    1: Darf ich den Wechselrichter selber tauschen. Laut Hotline müsste ich dann eine Rechnung für die Montage schreiben. Darf ich das?


    2: Wenn ich die nicht mehr ersetzt bekomme würdet Ihr einen Wechselrichter mit 7.2 kwP einbauen oder würdet Ihr immer nur den defekten ersetzen?


    3: Den Austausch macht eine Frima aus Wolnzach bei Ingolstadt für ABB. Wie lange wird der Austausch dauern?


    4: Bei Abschließen der Leitungen ist mir auf gefallen, das der MC4 am defekten Wechselrichter abgebrochen war. Soll ich noch Ersatz besorgen oder ist das ABB egal?


    Mit freundlichem Gruß
    Michael


    PS Danke für die Antworten

  • Zitat von hoefler50


    1: Darf ich den Wechselrichter selber tauschen. Laut Hotline müsste ich dann eine Rechnung für die Montage schreiben. Darf ich das?


    Mit freundlichem Gruß
    Michael


    Warum sollst Du keine Rechung schreiben dürfen? Du hast doch 'ne (PV)Firma.
    Wenn Du keine 2 linke Hände hast, geht das problemlos. Natürlich Sicherungen raus etc.
    Einfach dann das Formular von ABB runterladen und die Pauschale für den WR Tausch beantragen. Dauert ein wenig - aber es funzt problemlos.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Du solltest uns erst einmal die aktuelle Anlage detailiert beschreiben (exakter Modultyp samt Hersteller, Verstringung, Dachneigung(en), Ausrichtung(en), Standort), dann kann man prüfen, wie gut die aktuelle Auslegung ist und dann darauf basierend bewerten, ob man eher den aktuellen WR durch einen gleichen oder zumindest ähnlichen ersetzt oder besser einen großen, dreiphasigen WR verwendet...


    Ciao


    Retrerni

  • Hallo,


    1: heute ist der 2 WR ausgefallen mit dem gleichem Fehler ausgefallen. Wird auch auf Garantie ausgetauscht.
    2: 2 Dächer beide 45 Grad Neigung 1 Scheune 4x22 Strings. SSO Die unterste Reihe ist leicht Flacher. Je 2 Strings an MPP an einem PVI TRIO20. Der funktioniert noch. Das zweite Dach ist SSW mit 3x10 Panels. An jeden Wechselrichter ist ein 8 String an einem MPP und 7 am andereren. Im Winter ist ein leichter Schatten von der anderen Scheune.
    3: Konnte ich die 30, 23 oder 22 Platten in Reihe schalten und an den den Anderen Wechselrichter schalten um zumindes etwas Strom zu nutzen. 30 Panel wird nicht gehen wegen zu hoher Leerlaufspannung? 34,3V ist die Leerlaufspannung pro Panel =1029V


    Ich hoffe ich habe es verständlich beschrieben. Bei Fragen bitte melden. Nochmals Danke
    Gruß
    Michael

  • Wie weit voneinander entfernt wurden denn die Wechselrichter der beiden Dächer montiert? Bzw. wie weit sind die Dächer auseinander (die Ausrichtung -30 und +30 sind ja eher ungewöhnlich)? Wurden sie gleichzeitig bestückt oder liegt da ein oder mehr Jahre dazwischen? Haben die Module einen Hersteller sowie eine exakte Typenbezeichnung?
    Bei Parallelschaltungen müssen die Spannungen gleich sein...
    Wenn beide jetzt kaputt sind, dann wohl eher 2x15 daraus machen und an einen dreiphasigen WR wie den PVI trio 7.5 hängen?


    Ciao


    Retrerni

  • Hallo,


    1: Ich bin blöd die Ausrichtung ist -45 +45 Grad. Die Wechselrichter sind nebeneinander montiert. cs6p/245p mono von Canadien Solar sind die Module. Wurden gleichzeitig montiert.
    Das Problem ist das die Wechselrichter noch auf Garantie ersetzt werden. Für den 7,5 spricht der Preis oder ist der Wirkungsgrad.


    Gruß
    Michael

  • Hallo, die Panels stimmen nicht da meine mono sind.


    Wie viele der Brach liegenden Platten dürfte ich übergangsweise parallel schalten? Was passiert wenn ich die 30 Platten in Reihe schalte? Beschädige ich etwas dabei? Wenn du das so schaltest hätte ich doch auch einen TRIO-27.6-TL-OUTD hier nutzen können? Gruß Michael

    Einmal editiert, zuletzt von hoefler50 ()

  • Zitat von hoefler50

    Hallo, die Panels stimmen nicht da meine mono sind.


    Wie viele der Brach liegenden Platten dürfte ich übergangsweise parallel schalten? wenn du das so schaltest hätte ich doch auch den hier nutzen können? TRIO-27.6-TL-OUTD


    Nein, pro MPP Tracker max. 16 kW!!


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Also in "cs6p/245p" sehe ich kein mono, wenngleich Du es dahinter hängst.
    Da Du aktuell auf der SO-Seite 22 Module in Serie hast, könntest Du temporär auch nur 22 Module der SW-Seite parallel zu denen der SO-Seite auf den gleichen WR hängen...


    Ciao


    Retrerni