Erfahrungen mit Sonnenbatterie eco 8.0

  • Ich habe eine Sonnen Eco 8 Batterie, im Anhang ist ein Bild eines der Batteriemodule, ist das nun eine Lithium Eisenphosphat ? Und made in Germany ist das ja auch nicht😜

    Sieht sehr komisch aus der Akku. Machen Sie doch bitte mal ein Foto von dem ganzen Teil, für mich sieht das Ding nach nem Fake aus.

    Auf den alten Zellen stand Sony drauf und die neuen haben 2,5kWh.

    Hinterfragt mal bei den ganzen Leuten die euch Tipps geben bzgl WP und Speicher, woher diese Leute ihre Kenntniss haben. Die meisten von diesen Postern haben weder so ein Teil je live gesehen oder können auch nur in Grundzügen erklären wie es funktioniert

  • Ich kann leider kein Foto mehr machen, da alles eingebaut ist und der Speicher zu gestellt ist ;)

    Die neuen Module haben 2,5KW das ist richtig, nur wundert mich halt die Bezeichnung auf diesem Modul...

  • Hallo zusammen,


    alles super mit dem Modul. Es handelt sich dabei um ein Batteriemodul welches von Sony/Murata produziert wird.

    LFP steht für Lithium-Ferrophosphat: Lithium Eisenphosphat. Das wurde standardgemäß mit der sonnenBatterie verbaut.

    "Made in Germany" ist das Gesamtsystem. Hersteller des Batteriemoduls ist Murata. Zellhersteller könnte auch Murata sein. Das ist aber meistens nicht bekannt. Im Übrigen zur Info: Sony hat seine Modulsparte vor einiger Zeit an Murata verkauft.

  • Die aktuell verbauten Batteriemodule sind auch im 19" / 2HE Format, haben keine DIP-Schalter mehr. Die werden einfach hintereinander (nicht mehr aufeinander) in den Schrank gestellt, Netzwerkkabel (und +/- ran) und fertig. Die machen alles selbständig. Und wie schon gesagt wurde: 2,5kW Kapazität von der 90% (2,25kW) genutzt werden.