Erfahrungen mit Sonnenbatterie eco 8.0

  • Hallo,


    Hat jemand Erfahrung mit der Sonnenbatterie eco 8.0. scheint doch einige Unterschiede zu vorherigen Versionen geben.


    Meine Anlage ist nun etwas über ca. zwei Wochen in Betrieb. Nachdem die PV-Reduzierung zwischen SB und Wechselrichter (SE10K) falsch angeschlossen wurde, und der WR abgeraucht ist, habe ich vor 7 Tage einen neuen WR bekommen.


    SB arbeitet mit 24Volt Ausgänge und WE arbeitet mit 5 Volt Eingänge! Hier müssen logischerweise 2 Relais zu Einsatz kommen,


    Nun zumindest schaltet nun mein WR auch auf die (nichterwünschte) PV-Reduzierung.
    Leider bisher dauerhaft seit einer Woche. Die SB verspricht aber ein intelligentes Energiemanagement, sodaß aufgrund der prognostizierten Wetterdaten, die Ladung der Batterie in die Zeitfenster der Produktionsspitzen verschoben wird und hierdurch die Reduzierung erst später oder gar nicht zum Tragen kommt.
    Doch leider schaltet im Moment meine PV-Reduzierung gar nicht mehr ab, d.h. die Batterie sendet dauernd die PV-Reduzierung an den WR. Habe bereits mit SB-Support Kontakt aufgenommen, doch leider bisher noch keine Reaktion.


    Vieleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen machen können.

    Gruß
    Stephan


    9,9kWp, 33 x LG300N1K-G4, SE10K, Sonnenbatterie eco8.0/10

  • Hallo spar_fuchs,
    auch wenn ich nicht alles verstehe, würde ich doch sagen, daß ist eine Sache für den Kundendienst des Errichters. Wie es scheint hast Du noch Garantie! Wenn Du selbst an Anlage "rumfummelst", geht die vielleicht verloren???
    Tret ihnen auf die Füsse!
    Stromdachs

  • Spar_Fuchs


    Moin, ich habe mal eine Frage zur Terminologie, meine SB ist laut Aussage von Sonnen eine ECO 10, weil sie 10 kWh an Speicherkapazität hat, habe ich jetzt eine Version übersprungen, wenn du die ECO 8 hast ? Back to the future ?? :lol::lol::mrgreen:

    Nord-Ost 19 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 ° Nordosten (50 °)
    Süd-West 16 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 °Südwesten (230 °)
    Regenwasser 7,0 m3 (Toil.und WM)
    Solartherme 8,0 m2 500L-Speicher
    Sonnenbatterie 10,00 eco
    Holzofen

  • Hallo,


    ich habe eine Eco7(Vorgänger der Eco8) mit 6 kw.
    Bei mir ist auch seit ein paar Wochen die Ladeleistungsreduzierung aufgrund der PV Prognose aktiv.
    Und das sogar heute wo wirklich keine Sonne scheint :-(:twisted:

    8,84 Kwp - 34xWinaico WST 260 P6. Wechselrichter SE7K. Inbetriebnahme 18.05.2016
    Ausrichtung: 24xOst 10xWest DN23°
    eco7 mit 6 kWh
    WP Dimplex LA-12TU im Smart Grid mit Sonnenbatterie

  • Mein Speicher hat sich jetzt zwischen 11:00 und 13:00 vollgeladen. Somit passte die Prognose.

    8,84 Kwp - 34xWinaico WST 260 P6. Wechselrichter SE7K. Inbetriebnahme 18.05.2016
    Ausrichtung: 24xOst 10xWest DN23°
    eco7 mit 6 kWh
    WP Dimplex LA-12TU im Smart Grid mit Sonnenbatterie

  • Hallo Fred,
    das mit den Versionen war für mich am Anfang auch sehr verwirrend. Sogar der Vertriebsmensch wusste nicht genau was er sagt ......


    Mit eco 8.0 wird die neueste Generation bezeichnet. In der Vorgängerversion wurden mit eco 8 oder eco 4.5 oder .... nur die Speichergröße dargestellt.


    Meine bezeichnet sich nun als eco 8.0/10


    Die eco 8.0 kam erst dieses Frühjahr auf den Markt ...

    Gruß
    Stephan


    9,9kWp, 33 x LG300N1K-G4, SE10K, Sonnenbatterie eco8.0/10

  • Habe nun vom SB-Support ne Info bekommen.


    Zitat


    Ich denke dann muss ich doch noch ein wenig warten, bis die Anlage wie versprochen läuft.


    so long ....

    Gruß
    Stephan


    9,9kWp, 33 x LG300N1K-G4, SE10K, Sonnenbatterie eco8.0/10

  • Hallo mitti,
    vermutlich holt sich die SB die s.g. Ladelimits vom Server und speichert Sie local ab. Da aus der Antwort von SB hervorgeht, dass diese gerade deaktiviert ist, vermute ich dass Deine SB noch auf die localen Lademlimits-Tabellen zugreift und somit "noch" die "Lade-Verschiebung" veranlasst.

    Gruß
    Stephan


    9,9kWp, 33 x LG300N1K-G4, SE10K, Sonnenbatterie eco8.0/10

  • ich find es nur Schei... , daß solche Informationen erst kommuniziert werden, wenn man sich beim Support beschwert bzw meldet. Das kann auf jeden Fall noch verbessert werden !!!

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • Hallo mahoma30,
    genau das habe ich auch zurückgeschrieben.
    Es darf doch nicht sein, dass ein Dienst auf den man sich verlässt, einfach aufgrund einer Änderung auch nur Zeitweise abgeschaltet werden kann ohne seine Kunden zu informieren. Evtl. hat der eine oder andere ja dann noch Einflussgrößen, wie z.B. seine Verbraucher Zeitgesteuert zu schalten, damit zumindest die PV-Reduzierung verzögert wird.
    PS: liest man aber das Kleingedruckte, so ist es SB selbt vorbehalten hier Dienste einfach zu deaktivieren ..... :evil:

    Gruß
    Stephan


    9,9kWp, 33 x LG300N1K-G4, SE10K, Sonnenbatterie eco8.0/10