Welchen drehstromzähler S0 für fronius symo?

  • Hi,


    ich habe gerade ein angebot für eine Anlage die dynamisch regeln möchte.
    Hierfür wird mir ein S0 sensor Eltako DSZ12E-3x80A mit Fronius Symo 8.3 angeboten.


    Leider hat der nur 800 Impulse pro kWh.


    Was wäre hier ein adäquater Ersatz.
    Ich finde hier im Forum kaum passende Hinweise!


    Gruß
    Ronny

  • der B+G E-Tech DRT428DC-V3 für 55 € brutto liefert 2000 Impule pro kWh

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    Ioniq electric seit 5/2017, Prius aus 2005 wurde Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis

  • Das Problem hatte ich auch. Die B+G E-Tech Zähler sind alle nicht saldierend.
    Ich habe den hier genommen:
    Stromzähler Solar-Log PRO380 Modus, bei Sonnenergie 109 brutto. hat 1000 Impulse


    Grüße

    7,8 KWP, 11 x Aleo S19L300 Richtung SSO, 15 x Also S19L300 Richtung WSW, 22 Grad Dachneigung, SE 7K, SI 6.0, SRC, SHM, LGChem Reus 6.4 EX,

  • Zitat von Sitd01

    Das Problem hatte ich auch. Die B+G E-Tech Zähler sind alle nicht saldierend.


    Der S0-Zähler muss nicht saldierend arbeiten wenn er richtigerweise im Verbrauchszweig installiert wird und ein Fronius Wechselrichter (ohne Speicher) zum Einsatz kommt. Der von kassiopeia empfohlene B+G E-Tech DRT428DC-V3 passt dann sehr gut.
    Mit Speicher ist bei Fronius zwingend der Fronius-Smartmeter erforderlich.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Man weis aber nie was in den nächsten Jahren noch an so einer Anlage kommt...ich habe in dem Post nichts mit Verbrauchszweig gelesen, Aber wenn da mehr bekannt ist, muss das bei Fronius so sein wahrscheinlich

    7,8 KWP, 11 x Aleo S19L300 Richtung SSO, 15 x Also S19L300 Richtung WSW, 22 Grad Dachneigung, SE 7K, SI 6.0, SRC, SHM, LGChem Reus 6.4 EX,