Optimizer für einzelne PV-Module

  • Einige meiner PV-Module sind morgens und abends verschattet. Das Schattenmanagement des WR scheint nicht optimal zu sein.
    Daher möchte ich an einigen d.h. an ca. 10 von 70 Modulen einen Optimizer einsetzen. Da habe ich Tigo und Solaredge im Auge. Letzterer bietet IndOP Power Optimizer an. Soll auch unabhängig von Solaredge WR und Monitoring funktionieren.
    Wer hat damit Erfahrung?



    Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • Was für einen WR hast Du denn im Einsatz?
    Wie ist die Anlage mit den 70 Modulen verstringt?
    Du kannst auch mit Tigo/SE nur ganze Strings umbauen.


    Vorher würde ich aber prüfen, ob der vorhandene WR überhaupt ein Schattenmanagement hat und ob es auch eingeschaltet ist. :wink:

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Sorry, ist nicht mehr so richtig...
    Auf Messe am SMA Stand vorgestellt.
    Kommt Anfang Q3: TIGO hat auch dann spez. Einzeloptimierer zum Nachrüsten.

  • wie ich Solaredge verstanden habe, sind auch einzelne optimizer möglich.



    Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • von TIGO weiß ich es direkt von einem MItarbeiter den ich persönlich gut kenne.
    Von Solaredge hab ich es auch gehört, da aber vom Großhändler und nicht direkt.


    Letzten Endes: Beides wird sicher funktionieren.
    Warte bis es eben da ist und rüste nach.
    Ob es wirtschaftlich ist.....???
    Aber man freut sich dann zig Jahre, denn es läuft dann einfach GUT.

  • Das mit Tigo tönt gut. Was meinst du mit die kommen Anfang Q3? SMA wird diese im Homemanager einbinden?


    Werden die Panelhersteller direkt die Tigo Anschlussdosen verwenden (Trinasmart) oder muss jeder die Dosen selber tauschen?


    Gruss

    Ab und zu da. Technik Freak.

  • Zitat von Centurio

    Werden die Panelhersteller direkt die Tigo Anschlussdosen verwenden (Trinasmart) oder muss jeder die Dosen selber tauschen?


    Dosen selber tauschen? Wie willst du das denn machen, nur mal interessehalber?

  • Keine Ahnung. Ich habe noch kein Modul von nah gesehen. Irgendwie muss ja im Werk der Deckel und die Elektronik darin montiert werden.

    Ab und zu da. Technik Freak.

  • Tigo gibt es Modulintegriert oder als externe Box.
    Bisher war es so:
    Eine externe Box kann 2 Module einzeln regeln.
    Aber und benötigt noch ein Gateway am Dach und Steuereinheit beim WR.
    Neu ist:
    Modulhersteller können eine "Normale, quasi Standard"-TIGO-Dose liefern.
    Der Käufer kann ggf. die Dose mit Features darin nachkaufen und nachträglich einbauen.
    (Modul sieht aus wie vorher, Aschlußdose ist 2teilig..wird nur ein Einschnappteil getauscht)
    Oder aber gleich passend bestellen wird auch gehen.... Geht so weit das eben
    Monitoring / Schattenoptimierung / Notabschaltung und lange Strings am Markt sein wird.


    Und genau das Optimieren gibt es als reinen "Zwischensteckadapter" einzeln.
    Modul aus dem String raus, Adapter dazwischen stecken. Fertig.
    Geht dann ohne Monitoring oder sonst was. Adapter misst Strom im String und stellt Modul darauf ein.

  • Zitat von Centurio

    Keine Ahnung. Ich habe noch kein Modul von nah gesehen. Irgendwie muss ja im Werk der Deckel und die Elektronik darin montiert werden.


    Viele Dosen lassen sich nicht öffnen und manche sind innen mit Silikon gefüllt :?