Wer braucht Prüfung nach DGUV 3

  • hallo zusammen,


    ich habe gerade eine Anlage von 70kWp schlüsselfertig erworben und muss nun Wartung und Überwachung organisieren (die Anlage ist weiter weg). Mir liegt ein Angebot vor das die Prüfung nach DGUV3 als verpflichtend ausweist. Ist das wirklich so? Ich betreibe bereits andere Anlagen (allerdings bei mir um die Ecke so dass ich da selber nach dem rechten schauen kann) und habe noch nie was mit DGUV 3 zu tun gehabt.


    Danke im Voraus!

  • Moin,


    hinter der DGUV 3 verbirgt sich die alte BGV A3 und ist eine Betriebsmittelprüfung.
    Das hat nicht direkt etwas mit '"nach dem rechten schauen" zu tun.


    Hier werden Isolationswiederstände zwischen den Stromführenden Leitern usw. gemessen.
    Ebenso, die Schutzleiterprüfung.


    Man möchte hier sicherstellen, das die Anlage sicher an ERDE liegt und der Berührungsschutz und damit der Personenschutz gewährleistet ist.


    Und da wir hier von Betriebsmittelprüfung sprechen und dein PV-Feld im Grunde als Gewerbe zu betrachten ist kann ich mir gut vorstellen, das der ein oder andere hier eine DGUV 3 Prüfung als zwingend erforderlich ansieht.


    Wie die rechtliche Lage aussieht, kann ich dir nicht sagen - da aber meist ein FI im 230V AC Kreis der Anlage mit verbaut ist, kann das denke ich nicht all zu tragisch sein...
    Es wird auch keiner dannach fragen, so lange niemand zu schaden gekommen ist....

  • Moin moin aus Kiel,


    da wären noch so Stichworte wie unbelasteter Kurzschlussstrom, Schleifenimpedanzen, Erstinbetriebnahme- und Wiederholungsprüfungen (Prüfbericht der elektrischen Prüfung des PV-Generators gemäß VDE 0126-23)


    nebst anhängiger Dokumentation.


    Aber um Korrekt auf deine Überschrift zu antworten: Alle PV Anlagen.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Wette: Zubau 2021


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Der berufsgenossenschaftlich definierte Unfallschutz und seine Vorschriften sind bei PV-Anlagen hinsichtlich der Fristen für Wiederholungsprüfungen eine Orientierung. Inhaltlich werden hier vorwiegend AC-seitige Verbraucherstromkreis und deren Geräte betrachtet (traditionell). Dies ist nur eine Untermenge dessen was bei PV-Anlagen relevant wird. Aber "bauerkiel" hat zumindest für PV-Anlagen, die nach dem 1.7.2010 errichtet und inbetriebgenommen wurden, den Finger bereits in die Wunde gelegt. Die VDE 0126-23 (IEC 62446 repektive EN 62446) definiert genau was zu einer Systemdokumentation zu einer PV-Anlage gehört (nämlich auch Prüfungen/Messungen und deren Protokolle) und was zum Thema Wartung gefordert ist.
    Ein hierzu recht ausführlicher Artikel des SFV e.V. in Aachen ist unter http://sfv.de/artikel/pv-anlag…_installateur_fordern.htm zu erreichen. Insbesondere was dort im "blauen Kasten" steht mag eine Hilfe sein.
    Vielleicht hat die gekaufte Anlage an dieser Stelle auch noch Nachholbedarf.
    Grüße

  • Moin moin aus Kiel,


    aus gegebenem Anlass zitiere ich mal aus einem Seminarprogramm des VDE:



    Ich zitiere dies um zu verdeutlichen, dass eben nicht jeder Betreiber an seiner Anlage rummachen sollte wie er meint


    und vor Allem glaubt es tun zu dürfen!


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Wette: Zubau 2021


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau


  • Hallo.
    Was hat ein Seminar über Arbeiten unter Spannung mit der Frage nach DGUV 3 Prüfungen für PV-Anlagen zu tun?

  • Moinsen,


    ich möchte diejenigen User hier ansprechen -und auch ein bisschen sensibilisieren- die so "...habbich billiger bei Ebay...mach ich eben schnell... kann doch so schwer nich sein... kostet mir zu teuer usw." ihnen ein paar Begriffe an die Hand geben um selber nachzuforschen was das so alles damit auf sich hat.


    (Und warum es Solarteure bzw. Elektriker gibt, das Messgeräte und Werkzeuge Geld kosten, und das Know Hoff und Spezialwissen auch nicht vom Himmel fällt.)


    Kann das grad garnicht besser erklären, hoffe der Gedanke kommt aber an?! Ansich sage ich dass es keine mangelfreie Anlage gibt, und das sollte nicht so sein, denke ich zumindest; es wäre an vielen Stellen so einfach, vieles deutlich zu verbessern... kostet ein paar Taler, gibt aber ein gutes Gefühl und zahlt sich definitv früher oder später aus. Versprochen.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Wette: Zubau 2021


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • So - ich war jetzt mal auf dem entsprechenden Seminar DGUV3 und gleich noch auf VDE0100 und 0105.
    Ich werde zumindest jetzt noch weitere Geräte anschaffen und in Zukunft auch die entsprechenden ausführlichen Messungen machen. Mit allen Messungen bin ich nicht einverstanden, die empfinde ich manchmal schon als äußerst absurd.
    Die meisten Messungen allerdings sind wichtig, wenn eine Anlage dem Kunden übergeben wird. Er hat ja auch das Recht auf eine mangelfreie Anlage. Da die meisten Anlagen dann auch gewerblich genutzt werden ergibt sich daraus die entsprechende Wiederholungsprüfung.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Es wäre doch schön, wenn Du mal die Messungen aufzählst, die Du für absurd hältst und warum.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr