07751 | 6kWp || 1791€ | BenQ

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. August 2006
    PLZ - Ort 07751 - Jena
    Land Deutschland
    Dachneigung 30 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 11 m
    Breite: 4 m
    Fläche: 44 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Kamin
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 29. November 2018 7. Juli 2016 29. November 2018
    Datum des Angebots 31. Mai 2006 7. Juli 2006 7. Juli 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1791.37 € 1590 € 1249 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 962 995
    Anlagengröße 6.84 kWp 5.72 kWp 7.56 kWp
    Infotext Angebot der Stadtwerke über greenergetic.de abgewickelt
    Module
    Modul 1
    Anzahl 24 22 28
    Hersteller BenQ Heckert Heckert Solar
    Bezeichnung PM060MW2 NeMo-60P-260 NeMo 60 270 WP
    Nennleistung pro Modul 285 Wp 260 Wp 270 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SolarEdge SMA Fronius
    Bezeichnung STP 6000TL-20 Symo 7.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Profiness
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ Zweilagig / Kreuzschiene Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SO Zähler für dynamische 70% Regelung

    Hallo zusammen,


    dies ist mein erster Beitrag hier im Forum.
    Dieses Angebot habe ich bekommen mit der Bitte um eure Bewertung.
    Mir persönlich kommt der Preis pro kWp persönlich zu hoch vor (nach eingehender Such hier im Forum nach ähnlichen Anlagengrößen) oder liege ich da falsch, da die Verwendeten Komponenten den Preis rechtfertigen.
    Das selbe Angebot habe ich nochmal, nur mit zusätzlichem Speicher von Tesla. Nur ob dieser sinnvoll ich weiß ich nicht!


    Zur zusätzlichen Info bezüglich Eigenverbrauch: Wir haben eine Wärmepumpe und würden diese gerne bevorzugt mit Solarstrom betreiben.


    Vielen Dank für eure Kommentare


    Rapanter

    2 Mal editiert, zuletzt von Rapanter ()

  • Hast Du auch einen Belegungsplan zu dem Angebot erhalten, dann bitte das Bild einstellen.
    Ein Kamin alleine begründet kein SE, das geht auch mit einem normalen WR mit Schattenmanagement.


    Wie hoch ist der Stromverbrauch im Jahr?
    Soll die WP auf HH Strom laufen oder bleibt der WP Zähler, sofern vorhanden?


    Der Speicher macht mit WP im Haus keinen Sinn; außerdem ist die Tesla PW zwar schön, aber schlicht zu teuer, als dass da auch nur ansatzweise eine positive Rendite durch höheren EV entstehen könnte.


    Wenn das Dach noch Platz bietet würde ich eher mehr PV legen, um so auch die Strings etwas länger zu bekommen.
    Günstiger sollte das Angebot auch werden ... um 1400,- pro KWp würde ich anpeilen ... ohne SE um 1350,- wenn sonst nix besonderes anliegt.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Bei wird wird gerade fast eine identische Anlage mit SE, Benq Modulen PM060M02 in 7KW Leistung installiert. Die Anlage kostet 1410 €/KWp. Ein solcher Preis sollte auch bei dir möglich sein. Einfach nachverhandeln und noch andere Angebote einholen. Der Preis ist einfach zu hoch.

  • Hallo Seppelpeter,


    einen Belegungsplan habe ich nicht erhalten.
    Der Stromverbrauch beträgt pro Jahr ca 2500 Haushaltsstrom und ca 3000 WP Strom.
    Aktuell hängt die Wärmepumpe noch an einem separaten WP Zähler mit hoch/niedertarif und entsprechenden Sperrzeiten (die auch unerwünscht sind), das soll mit dem einbau der Solaranlage alles auf den Haushaltsstrom, damit der eigene Strom genutzt werden kann.
    Der Solaredge WR soll laut Anbieter genutzt werden aufgrund des Schattenmanagments und wegen der Möglichkeit den Speicher auf der DC Seite einzubinden.
    Das mit dem Speicher sehe ich auch so, das sich das einfach nicht lohnt

  • Ein Angebot ohne Belegungsplan ist nix Halbes und nix Ganzes.
    Alternativ kannst Du Bilder vom Dach einstellen....


    Was zahlst Du pro KWh für WP Strom HT/NT und wie viel kostet HH Strom?


    Der SE WR hat Optimierung auf Modulebene.
    Das ist bei komplizierterem Schatten durch Bäume oder Freileitungen natürlich von Vorteil.
    Bei einem harten Schatten durch den Kamin bringt das aber nur wenig bis nix.
    Um das aber genauer beurteilen zu können wären Fotos vom Dach und eben der Belegungsplan erforderlich.


    Den Speicher kannst Du abhaken.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Bei dem Dach brauchst Du kein SE.
    Aber Du solltest etwas Geld für Metalldachpfannen einplane, die bei den schönen Flachziegeln ggfs. obligatorisch sind.


    Stimmt das Dachmaß mit 11m Breite und 4m Traufe bis First?
    Da bekommst Du dann aber keine 24 oder 26 Stück drauf, sondern eher nur 22 abzüglich 2-3 Stück, die durch den Kamin entfallen.


    Sofern das Dach 5,2-5,4m von Traufe zu First hat und vielleicht auch 11,2m breit ist, gingen da 3*11 in hochkant drauf, wieder abzüglich 2-3 durch den Kamin.


    Dach messen bzw. genaue Maße aus den Plänen zum Haus besorgen.
    Du könntest vom Fenster auch messen, welches Maß der sichtbare Teil eines Ziegel hat, dann kann man Pfannen zählen.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von Rapanter

    die Maße sollten stimmen, siehe Bild.
    Der Anbieter meinte er wolle die Teile quer montieren (LxBxH 1640 x 992 x 40 mm) und würde so alles hinbekommen


    Die Zeichnung zeigt aber nur die Fläche. :idea:
    Mit Dachneigung ist das in der Länge von Traufe bis First dann etwas mehr.
    Entscheidend ist was dabei raus kommt.


    Ich würde es wenn möglich hochkant bauen.
    Das passt besser zum Schatten.
    Dafür wären aber 5,2-5,4m Dachlänge erforderlich.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Ok, dann muss ich nochmal messen/zählen. Hab noch Ziegel unten rumliefen, die kann ich ausmessen.
    Wenn ihr sagt der Preis ist zu hoch und es sollte irgendwas bei 1400€ rauskommen, meint ihr sicherlich netto und mit Montage und Service Leistungen??