Preise PV groessere anlage

  • hallo


    ich hab mal eine frage zur groessenordnung im moment was preise so angeht


    was darf im augenblick eine anlage also pro kWp ungefaehr kosten


    50 kWp ost/west zeltaufstellung
    150 kWp ziegeldach ost/west zeltaufstellung
    350 kWp kalzipdach und zusaetzlich ost/west zeltaufstellung


    alles mit SMA Wechselrichtern, fernueberwachung etc., blitzschutz, wandlermessung...



    waere toll mal hausnummern zu haben...


    liebe gruesse...

  • Hallo tigerlion,


    zu den Preisen kann ich dir leider auch nichts sagen, aber ich finde die Anfrage auch nicht eindeutig:


    Zitat von tigerlion

    50 kWp ost/west zeltaufstellung
    150 kWp ziegeldach ost/west zeltaufstellung
    350 kWp kalzipdach und zusaetzlich ost/west zeltaufstellung


    Fragst du jetzt insgsamt 550 kWp an?
    Du weißt bestimmt, dass nur noch die 50 kWp-Anlage ohne Direktvermarktung geht :?::!:


    Was bedeutet bei dir "Zeltaufstellung"? Soll das bedeuten, dass du geneigte Süddächer nach West-Ost aufständern möchtest? Ich dachte, die Zeiten sind vorbei. :roll:


    Bei deinem PV-Bestand lt. Avatar gehörst du zu den größten Betreibern hier im Forum. Da wirst du doch sicherlich Kontakt zu dem einen oder anderen Solarteur haben, mit dem du bisher zufrieden warst und der dir gerne ein Angebot bei näherer Kenntnis der Örtlichkeiten machen würde.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • hallo,


    nein ich frage preise individuell an...


    und ausserdem war die frage gedacht mal unabhaengig von der marktsituation aus meiner gegend...


    zeltaufstaenderung: man staendert auf aber wie ein zelt, also mit so 16 grad, somit verliert man keine flaeche durch reihenabstaende. das geht natuerlich nur ost/west und man hat auch eine gleichmaessigere erzeugung, die wechselrichter etwas kleiner, insgesammt geht die effizienz ein bisserl runter villeicht von 1000 auf 950, aber man hat 1/3 mehr flaechenausnutzung. in absoluten groessen ist also der umsatz ca. 30% groesser, und die netzbelastung kleiner...


    ausserdem geringere windlasten, das ist super, wuerde ich heute nur so machen und haette damit 80kWp mehr haette ich das schon frueher gemacht - verschenktes geld...


    und direktvermarktung stoert mich nicht, mach ich eh schon, gut wieder fernsteuerbarkeit, aber wenn man das beim bau gleich einbaut koscht es auch nicht die welt

  • nachtrag von meiner seite:


    bei solchen zeltsystem ist auch die balastierung wegen der geringeren windlast geringer...


    die kuehlungsproblematik kann man durch entsprechende abstaende auch garantieren...

  • Habe ich bisher noch nicht gesehen, eine Ost-West-Aufständerung auf einem nach Süden ausgerichteten Ziegeldach!
    Was es nicht alles so gibt.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • ach so, nein, nein,


    sowas macht man auf flachdaechern oder wenig geneigten daechern, = aber obige projekte haben einen mix aus schraeg und flachdaechern...