Status Update "Notstromfähigkeit" für Symo Hybrid?

  • Oh man, weiter viel Glück. Fronius schafft sich damit wirklich keine Freunde...

  • Ich hab auch das Gefühl dass da mit dem Update einiges an den Ladealgorithmen geändert wurde.


    Bei mir wird jetzt tagsüber bei leerer Batterie (7%) und sehr wenig PV-Leistung vom Netz :!: geladen bis ca. 8%,
    dann sofort wieder entladen bis 7%, und so fort.
    Übrigens unabhängig von der Einstellung "Laden aus dem EVU Netz erlaubt", das dürfte doch jedenfalls nicht sein.
    Früher war es so dass erst geladen wurde wenn die PV-Leistung > Eigenverbrauch war, ansonsten blieb die Batterie auf 7%.


    habt ihr das auch beobachtet?
    rosch

  • Das ist doch das was Stefanfischl schon gefragt hatte. Ihm war das Verhalten auch schon aufgefallen

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.



  • Kann ich genau so bestätigen

    5.0 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO

    6,93 kWp ost/west seit juli 2021


    Geben Sie Ihren persönlichen Empfehlungscode 3EHH7233Z an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Werden diese Kunden von aWATTar, bedanken wir uns mit 20,- € bei Ihnen für die Weiterempfehlung. Alle Infos zu unserem Empfehlungsprogramm „Sag’s WATTar“ finden Sie unter Sag's WATTar.


    Würde mich freuen wenn jemand den Empfehlungscode verwenden würde 🙂



    Herzoglicher JK: 45 D: 9 T:1
    LK: 2

  • Zitat von rosch

    Jeder Betroffene sollte ein Ticket beim Support aufmachen, um dem Problem mehr Gewicht zu geben.
    Ich habs heute bereits gemeldet.


    rosch


    Habe dort direkt schon mit jemanden Kontakt gehabt vor ein paar Monaten. Er hat sich in der Regel immer zurück gemeldet..

    5.0 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO

    6,93 kWp ost/west seit juli 2021


    Geben Sie Ihren persönlichen Empfehlungscode 3EHH7233Z an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Werden diese Kunden von aWATTar, bedanken wir uns mit 20,- € bei Ihnen für die Weiterempfehlung. Alle Infos zu unserem Empfehlungsprogramm „Sag’s WATTar“ finden Sie unter Sag's WATTar.


    Würde mich freuen wenn jemand den Empfehlungscode verwenden würde 🙂



    Herzoglicher JK: 45 D: 9 T:1
    LK: 2

  • Zu dem Thema "Laden dürfte doch nicht sein" wenn der Haken bei "aus dem EVU Netz laden" nicht aktiviert ist.


    Das macht er trotzdem, wenn es als notwendig erachtet wird. Sonst würde nie eine Kalibrierung laufen. Das steht auch irgendwo in der Anleitung etwas detailierter. Somit bedeutet diese Einstellung nicht zwangsläufig, dass es dauerhaft unterbunden wird aus dem EVU Netz zu laden.


    So wie sich dieses konkrete Verhalten aber darstellt ist es ein offensichtlicher Fehler. Ich muß mal abpassen, wenn genau dieser Zustand vorliegt, ob der das auch bei meinem Hybrid macht.


    Mir ist noch aufgefallen, dass die Iphone App manchmal nicht die live Werte auslesen kann. Selbst wenn ich die aus dem Speicher kicke und neu lade, packt die das nicht. Es kommt aber kein Fehler. Gehe ich am iphone über den browser direkt auf den WR funktioniert das gut. Die App liest ja über das solarweb aus. Vielleicht klemmt es dann da. Muß ich auch noch mal prüfen.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • DUKE
    Die Ladung aus dem Netz, auch wenn der hacken nicht gesetzt ist, wird dann durchgeführt wenn beispielsweise der Ladestand unter 4% geht. Und meineswissens auch beim kalibrieren. Ansonsten sollte der akku nicht automatisch vom netz beladen werden.


    Hab heute mal wieder rumgespielt bei den Einstellungen und gemerkt das:


    PV Leistung 400 watt
    Hausverbrauch 300watt
    Ladestand 7%
    Max. Ladeleistung 1A


    Hier gingen dann 1A in den akku (bei mir ca 200 watt)
    Und ca 100 Watt kamen vom netz.
    Ca 200 wurden direkt verbraucht.


    Solange bis ladestand 8% war und vom akku wieder entladen wurde auf 7%..


    Habe auch Probleme mit den reservieren ladekapazität.. eingestellt ist ladestart 10.30.. und laden tut er sobald Leistung anliegt.. also läuft auch nicht so rund


    Und
    Max entladeleistung ist ca 12 bis 13 A.. eingestellt wären 16A

    5.0 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO

    6,93 kWp ost/west seit juli 2021


    Geben Sie Ihren persönlichen Empfehlungscode 3EHH7233Z an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Werden diese Kunden von aWATTar, bedanken wir uns mit 20,- € bei Ihnen für die Weiterempfehlung. Alle Infos zu unserem Empfehlungsprogramm „Sag’s WATTar“ finden Sie unter Sag's WATTar.


    Würde mich freuen wenn jemand den Empfehlungscode verwenden würde 🙂



    Herzoglicher JK: 45 D: 9 T:1
    LK: 2

  • Moinsen,


    ich denke er wird einen Minimumladestand haben, bis zu dem er alle Einstellungen ignoriert, kommt euer Akku mal über -keine Ahnung 15% oder sowas-, wird er sich besser an die Regeln halten, schätze ich.


    Es soll vermieden werden, dass der Akku in unter xx% "rumsteht", damit er auch sicher schalten kann, wenn er merkt, das dass Netz weg ist. So reim ich mir das zusammen...


    Nun zerrt doch mal jemand endlich nen Fronius Supporter hier rein ;-) Hab das gefühl der PV-Forum-Schwarm ist schneller als die Entwicklung dort Zuhause... *rolleye*


    Gruß, Andreas


  • Hallo Andreas
    Der Minimumladestand ist ja schon auf 7%
    Der Bereich 4-7% ist dafür reserviert das der akku sich selbst damit versorgt.
    Fällt er unter 4% (hin und wieder im winter) dann lädt er aus dem netz nach, egal was eingestellt ist (Sicherheitsladung)


    Trotzdem ist immer noch Priorität 1 das Hausnetz und dann erst der überschuss in den akku.

    5.0 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO

    6,93 kWp ost/west seit juli 2021


    Geben Sie Ihren persönlichen Empfehlungscode 3EHH7233Z an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Werden diese Kunden von aWATTar, bedanken wir uns mit 20,- € bei Ihnen für die Weiterempfehlung. Alle Infos zu unserem Empfehlungsprogramm „Sag’s WATTar“ finden Sie unter Sag's WATTar.


    Würde mich freuen wenn jemand den Empfehlungscode verwenden würde 🙂



    Herzoglicher JK: 45 D: 9 T:1
    LK: 2