Status Update "Notstromfähigkeit" für Symo Hybrid?

  • Hallo,


    gibt es einen changelog, was mit der neuer Firmware, außer der Notstrom Fähigkeit geändert wurde?


    mfG


    Uwe

    Fronius SYMO-HYBRID-5.0-3-S mit 5 kWp nach West, Fronius Batterie 9,6 kWh,

    Fronius SYMO-3.0-3-S mit 3 kWp nach Süd

    Notstrombetrieb mit ENS Bender VMD 460 mit beiden WR bei 53 Hz

    Mitsubishi Outlander mit Solarladung und Rückspeisung ins Hausnetz

    Atlas Copco Generator 3.3kVA, Gleichrichter, SMA Sunnyboy SB 2000 HF 30

    Steuerungen über S7 SPS, ESP8266, ESP32 und Arduino

  • Ich habe eine Verpflichtung für die PIN-4-Pin (Anforderung für die Notstromversorgung ), aber immer noch WR Fehler 103? Sie wissen, warum? Google Übersetzung .......

  • Zitat von Diritech

    Sofern du die Nachzählersicherung auf AUS schiebst sollte dies mit der NetzOÖ kein Problem geben, da du ja im Inselmodus fährst.
    Ich habe ein Einhell Aggregat und speise über die 380er Leitung ins Hausnetz (fronius WR akzepiert dies als Netz!)


    Einhell, 380 Einspeisen usw. das alles hört sich nach Murks und basteln an ohne Basiswissen.


    1 Aggregat über Notstrom Umschalter
    2 Einspeisen Notstrom über Sonderstecker/Fixanschluss
    3 380V ist schon lange nicht mehr die Normspannung
    4 wie lange wird das Einhell Frequenzstabil für den WR bleiben 10sec oder 1Minute im Leerlauf

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Hallo,


    ich habe gestern Morgen das letzte Update von Fronius für meinen Hybrid installiert, nach ca. 45 Minuten wurde das Update erfolgreich beendet. Seit diesen Zeitpunkt erreicht der WR nicht mehr seine Leistung, bei gestrigen Sonnenschein wurden nur max. 32 W auf dem LCD und im Solar.Web angezeigt.


    Trotz Off/On der AC- und DC-Seite veränderte sich dieser Status leider nicht mehr. Ein weiterer Versuch eines Updates wird immer bei ca. 32% abgebrochen. Da ich mir daraus keinen Reim mehr machen konnte und mit meinem Latein am Ende war, habe ich Heute bei Fronius (Support Östereich) einen Case geöffnet.


    Dort wusste der Mitarbeiter nach 1h Telefonat und TeamViewer auch nicht mehr weiter, und hat jetzt den Fall in die Entwicklung gegeben. Man wird sich Anfang der nächsten Woche bei mir melden und dann versuchen Online den Fehler zu beheben. Mich würde jetzt interessieren, ob noch jemand von diesem Fehler betroffen ist.


    Ich habe bisher nur den Hybrid mit dem Smartzmeter, allerdings ohne die Batterie im Betrieb. Vielleicht liegt es an dieser Kombination, wer weiß! Aktuell zeigt das Display den Fehlercode "482 keine Installation" an, es scheint beim Update etwas gründlich falsch gelaufen zu sein.

    SW, 15°Ng. (Bj.2015), 2,65 kWp, 10x BENQ PM250 black, Fronius Symo 3.0
    SW, 42°Ng. (Bj.2015), 4,77 kWp, 18x BENQ PM250 black, Fronius Symo Hybrid 4.0

    Solar-Log 1200

  • Das ist der Murks mit der blöden online updaterei! Und warum weil man 3 Cent am USB Anschluss gesparrt hat.


    Wenn beim online mal die Internetverbindung wegfliegt, dann kann sowas passieren. Warst du beim ganzen Update dabei und hast in verfolgt?


    Im Handbuch steht folgendes zu 482:


    Der Wechselrichter speist keinen Strom ins Netz ein.
    Setup nach einem AC- Reset (Leitungs-Schutz- schalter aus- und ein- schalten) erneut starten
    Setup nach der erstmaligen Inbetrieb- nahme wurde abgebrochen

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • duke
    Da ich das Problem mit Update über Internet kenne, bin ich die ganze Zeit (ca. 45 min.) dabei gewesen. Das Update ist sauber durchgelaufen und der WR ist danach neugestartet und dann bei max. 32 W Leistung stehen gebleiben.


    Die Fehlermeldung erscheinte nach Aufruf des Servicemenüs (Telefonsupport mit Fronius), danach musste man auch keinen weiteren Rat und hat die Angelegenheit in die Entwicklung weitergereicht. Wegen Freitagnachmittag (war ja schon 15.20 Uhr) war dort allerdings niemand mehr zu erreichen, also soll es am Montag weitergehen.


    Mehrmaliger Power Off/On AC-/ oder DC-Seite waren ohne Erfolg. Ich überlege nun, ob ich den Einrichtungsassistenten aufrufe und eine komplette Neuistallation durchführe, allerdings werden dann wohl auch alle bisherigen Daten weg sein. :x Ich habe allerdings alle Daten auf meinem Solarlog 1200 gespeichert. :)

    SW, 15°Ng. (Bj.2015), 2,65 kWp, 10x BENQ PM250 black, Fronius Symo 3.0
    SW, 42°Ng. (Bj.2015), 4,77 kWp, 18x BENQ PM250 black, Fronius Symo Hybrid 4.0

    Solar-Log 1200

  • die "daten" sind doch eh im solarweb gespeichert...
    oder hast du da eine andere herangehensweise?

  • Naja es gibt doch auch noch den vollen Reset über das Service Menü. Das habe ich noch nicht gemacht, dass würde ich also nur mit Anleitung tun.


    Den Einrichtungsassistenten hatte ich mal versehtlich nachgestartet und dann noch mal durchgeführt, da war hier nichts weg gewesen. Test it ! ;)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • duke
    Den Einrichtungsassistenten habe ich bereits durch, leider keine Veränderung. Wie es aussieht, muss ich mich wohl bis Montag gedulden.

    SW, 15°Ng. (Bj.2015), 2,65 kWp, 10x BENQ PM250 black, Fronius Symo 3.0
    SW, 42°Ng. (Bj.2015), 4,77 kWp, 18x BENQ PM250 black, Fronius Symo Hybrid 4.0

    Solar-Log 1200