Planung meiner PV Anlage

  • Hallo zusammen,


    bin gerade am Angebote vergleichen für meine PV Anlage!


    Bin dabei auf Solatwatt Glas - Glas Module gestoßen und mir wurden die in 265 und 300Watt angeboten.
    Meine Frage ist nun hat schon jemand Erfahrung mit Solarwatt Glas - Glas Module gesammelt?
    Und lohnt sich der Aufpreis von ca. 1500€ bei 17 Module?


    Mir wurde auch ein Wechselrichter von Fronius angeboten ( Symo 4.5-3-M )
    Kann man da später einen Batteriespeicher nachrüsten?
    Oder sollte man gleich einen verbauen?
    Wenn ja welcher ist empfehlenswert und was kostet ein Batteriespeicher?


    Danke schon mal für eure Hilfe!!!


    Gruß Thomas

  • Vielleicht fangen wir erstmal mit PLZ, Dachneigung und Ausrichtung an.
    Ein Foto vom Dach wäre für den Start auch sehr gut.


    Den Vorteil von Glas-Glas Modulen konnte hier mMn noch keiner erfahren und ein Aufpreis von absolut 1500,- bei nur 17 Modulen ist mMn irre teuer.


    Der Fronius WR kann Sinn ergeben, wenn 70-weich angepeilt ist.
    Ein Batteriespeicher macht jetzt Null Sinn und später vermutlich auch nicht; ist einfach viel zu teuer.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Ok!
    Die PLZ ist 82285.
    Die Dachneigung ist 30 Grad und 42 Grad!
    Die Ausrichtung ist Süd!


    Wenn ich das richtig verstehe sind 88€ Aufpreis pro Modul (für ein 300 Watt Modul) Zuviel!


    Was dürfte denn so ein Speicher kosten damit er nicht zuteuer ist?

  • Wie groß sind die Dachflächen?
    Ich finde 88,- als Aufpreis für GlasGlas zu viel.
    Das es die mit 300Wp gibt wäre mir neu, aber ich bin Laie.
    Der Speicher dürfte ein Viertel bis ein Sechstel von heutigen Preisen kosten, dann würde das funktionieren.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5