61479 | 8kWp || 1950€ | Solar Frontier

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 61479 - Glashütten
    Land
    Dachneigung 33 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7 m
    Breite: 13 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 3.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 850
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 31. Mai 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1950 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 850
    Anlagengröße 8.16 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 48
    Hersteller Solar Frontier
    Bezeichnung SF 170-S
    Nennleistung pro Modul 170 Wp
    Preis pro Modul 130.47 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 2
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung Symo 4.5-3-M
    Preis pro Wechselrichter 1220.97 €
    Mpp-Tracker 1 3 Strings mit 6 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 6 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller SEN GmbH
    Bezeichnung SOL-50
    Preis pro Montagesystem 2669.4 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Fronius

    Wie ist eure Meinung zu dem Angebot?


    Wir haben Braas Ziegel Typ Tegalit. Es werden je Dachhacken spezielle Montageplatten (Marzari-Technik) aus Blech verwendet, in den Randbereichen in schwarz.


    Um eine Bewertung des Preises geht es mir nicht. Wichtig ist mir eine schwarze, verblendete Anlage.
    Ich möchte allerdings Meinungen zu Verschaltung, Module, Wechselrichter usw. :danke:

  • Viel zu teuer!
    Mit schwarzen Mono Modulen würde man die 10KWp voll machen können.


    Nimm doch 3 WR.
    Für jedes Dach einen....


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • 2 wr reichen!
    einen fuer das grosse dach und einen zweiten kleineren mit 2 mppt fuer die gaube!


    Edit: evtl. gings auch mit nur einem einzigen WR: es gibt von fronius ein paper, in dem die auslegung von ost-west-gauben mit nur einem mppt diskutiert wird!
    http://www.google.at/url?url=h…f-UBYJKtPCXMr8PWuP04hr6tg
    vielleicht kommst dabei auf eine idee...
    ist halt auslegungstechnisch ein bissi kniffliger!


    als vorarbeit koenntest du schon mal gedanklich die sat-schuessel z.b. aufs norddach verbannen...

    Einmal editiert, zuletzt von flosky ()

  • Es geht auch mit einem Wechselrichter wenn man Solaredge einsetzt :idea:
    Und mit schwarzen Mono-Modulen von Solarworld oder Winaico sieht es genauso edel aus, allerdings geht dann bis zu 10 kWp drauf und der Preis liegt dann etwa bei max. 1350,-€/kWp..

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von flosky

    2 wr reichen!


    Wer Ironie findet, darf sie behalten.


    Die Schüssel muss da natürlich weg.
    Wenn selbst das bei 1950,- nicht inkl. ist. :roll:
    Einfach nur lächerlich.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • ah, das systembild war auf den ersten blick verwirrend, es gibt doch nur 2 wr, deoch mit jeweils 2 mppt...

  • Zitat von seppelpeter

    Mit schwarzen Mono Modulen würde man die 10KWp voll machen können.


    Zitat von smoker59

    Und mit schwarzen Mono-Modulen von Solarworld oder Winaico ... geht dann bis zu 10 kWp drauf


    Seid Ihr sicher? Ich befürchte, dass aufs Dach (unverschattet) in quer nicht mehr als 20 passen und hochkant nur 24. Und mit diesen größeren 60-Zellern dürften auch auf der Gaube max. je 4, eher nur je 3 Stück passen, was ohne SE ohnehin keinen Sinn machen würde. Dann wird´s mit 10 kWp recht eng :wink:
    2 WR und vor allem das Montagesystem :shock::shock::shock: treiben den Preis natürlich bedeutend nach oben. Das wird ein Draufzahlgeschäft ...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Zitat von hgause

    Seid Ihr sicher?


    Zitat von smoker59

    bis zu 10 kWp


    Natürlich braucht man genaue Maße um zu schauen was wirklich draufgeht 8)
    Aber die Maße der SF 170 im Belegungsplan sind ja bekannt, da kann man schonmal grob peilen.....


    30 x 310 Wp sind auch schonmal 9,3 kWp, 34 x 290 Wp sogar 9,86 kWp :wink:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von hgause


    Seid Ihr sicher?


    Die SF Module liegen im Plan quer bei 1,3*1m
    Ich bin von 4-4-3-2 (hochkant) je Seite ausgegangen; 26 Stück auf dem Dach ... evtl. 1-2 weniger wegen Kamin.
    Über der Gaube könnten aber auch nochmal 1-2 passen.


    Dazu je 4 auf der Gaube wäre man bei 34 Stück.


    Aber was ist heute schon sicher. :wink:
    Es sollten mehr als 8KWp werden.
    Mit 26+4+4 wäre man mit 290Wp bei 9,86KWp.
    Das macht dann mehr Spaß wenn eh SmartMetering droht.


    Und natürlich mit SE, wenn man die Gaube unbedingt mit belegen will.


    Zum Ausdruck sollte lediglich komme, dass das vorliegende Angebot absoluter Kappes ist.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Zum Ausdruck sollte lediglich komme, dass das vorliegende Angebot absoluter Kappes ist.


    Preislich ja, auslegungstechnisch nicht 8)

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal