SMA Fehlercode "F721 Failure" und "InvTmpSns"

  • Hallo und guten Tag,


    wir leben in Costa Rica im Hochtal. Wegen relativ häufiger Stromausfälle haben wir vor rund 18 Monaten ein Solarsystem mit Batterie-Backup installieren lassen. Von einer costaricanischen Firma Inti-Tech, deren Arbeitsqualität leider... ...hier decken wir einfach mal den Mantel des Schweigens darüber.


    Das System besteht aus:
    48 Solarpanelen Frontier 8,16 KWp
    1 Inverter grid SMA SunnyBoy SB9000TLUS-12
    2 Inverter island SMA SunnyIsland SI4548-US-10
    8 Batterie Trojan L 16 H 480



    Die Anlage produziert, allerdings funktioniert das Backup-System nicht.


    Die beiden SunnyIslands arbeiten wohl als Master (der linke) und Slave (der rechte).
    Der Master zeigt beim Hochfahren folgende Meldung an: "F721 Failure" und "InvTmpSns".



    Nun, mit der Installationsfirma habe ich eine Odyssee durchgemacht und drei andere hier in Costa Rica ansässige Firmen haben keinerlei Interesse diesen Fehler zu beseitigen. Nicht interessant, zu geringer Umsatz - da keine Neuinstallation.
    Na ja, die sollen es doch nicht gratis machen...


    Der Fehler hört sich für mich irgendwie nach Temperatursensor an...?


    Vielleicht kann mir hier jemand helfen.



    Vorab schon einmal besten Dank für Tipps und Hilfe.


    Andreas



    PS.: Einige Fotos der Anlage anliegend, ich hab die Fronten der SunnyIslands abgeschraubt, dachte mir dass das evtl. wichtig sein könnte.

  • Kurzes Update falls künftig mal jemand ein ähnliches Problem haben sollte:


    Eben habe ich von SMA USA die Mitteilung bekommen, dass der SunnyIsland getauscht wird.
    Die senden mir einen Neuen und ich dann den alten Inverter zurück. Klasse Service.


    Fehler lt. SMA:
    "...With the error code F721 InvTmpSns being given, the Sunny Island should be replaced. There is a connection within the Sunny Island that needs repaired.

    What is the problem? There is a break in the Inverter’s HeatSink/Transformer temperature sensor. ..."



    Beste Grüße,


    Andreas

  • Das mittlere Bild gefällt mir sehr gut. Zugang zu den Sunny Island problemlos möglich - einfach auf die Batterien stellen.
    Die Leitungsführung sieht auch aus wie in der Apollo Weltraumfähre.

  • Zitat von pedrosol

    Das mittlere Bild gefällt mir sehr gut. Zugang zu den Sunny Island problemlos möglich - einfach auf die Batterien stellen.
    Die Leitungsführung sieht auch aus wie in der Apollo Weltraumfähre.


    Wie ich schon sagte, wir leben in Costa Rica...


    Vielleicht sollte ich mal die Fotos reinstellen, wie es aussah als die o.g. Firma die Arbeit beendet hat...


    Nein, ernsthaft: An die Sunny Islands kommt man ganz problemlos ran.