günstiger Datenlogger

  • Hallo,
    der SMA Webbox Datenlogger ist nach einem Blitzschlag futsch.


    Was ist der günstigste Datenlogger, den ich für eine Volleinspeiseanlage aus 2008 nehmen kann?
    Die Anlage hat 3 Wechselrichter und 29,7 kw. Anschluss über Netzwerkkabel ans interne Hausnetz...

  • Hi,


    Zitat von a.n.d.r.e.

    Was ist der günstigste Datenlogger, den ich für eine Volleinspeiseanlage aus 2008 nehmen kann?


    wenn die WR vom SolarLog unterstützt werden, würde ich so einen gebraucht bei eBay ersteigern.
    Wenn alle drei in einem Bus laufen, sollte ein 500er ausreichen, kostet in der Bucht zwischen EUR 100,- und max. 150,-.

  • Stimmt auch wieder. Am einfachsten wäre ja der sma home Manager. Gibt's die sma webbox nicht mehr neu?

  • Wird der Sunny hone Manager genauso angeschlossen wie die webbox?


    Wenn ich selbst anschließen kann, kann mir auch gerne ein solateur hier aus dem Forum einen datenlogger anbieten. Bis 350 EUR macht die Vers mit.

  • Zitat von a.n.d.r.e.

    Bis 350 EUR macht die Vers mit.


    Na, das ist ja eine tolle Versicherung! :shock:


    Wonach haben die den Wert denn ermittelt?
    Dein abgerauchte Webbox (oder was auch immer zum Versicherungsfall geführt hat), war ohne Installation schon teurer.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Bastelwillen hab ich nur begrenzt...


    Ich hab ja zuhause eine 10kw-Eigenverbrauchs-Anlage und die 30kw-Anlage aus 2008, bei der der Datenlogger jetzt futsch ist.
    Bei der 10kw-Anlage habe ich einen Solarlog 300 pm+ im Einsatz.


    Wäre es möglich, einen Datenlogger für beide Anlagen zu nehmen? Was wäre dann zu beachten? Den Solarlog könnte ich ja auf dem Gebrauchtmarkt verkaufen.


    Das sind die Daten aus 2015 zu der 10kw-Anlage
    Erzeugung
    9610.67 kWh
    Verbrauch
    9461.97 kWh
    Eigenverbrauch
    3294.00 kWh = 34.3 %


    3294 * 0,1341 wären 441,73 EUR Vergütung nach EEG


    Strompreis in 2015 war 21,198 ct/wkh netto (25,225 brutto)


    Wie rechne ich jetzt die Ersparnis durch den EV genau aus?