Powerball aus der Schweiz für 499€ die kWh

  • Hi


    http://www.solarserver.de/sola…reisbrecher-im-markt.html


    Soso, Systempreis für 499€. So weit ist es schon. So ein nutzbarer 8kWh Block für 3200€ netto ist doch was.


    Nachteil 1: Die Größe
    Nachteil 2: Design und Gewicht gewöhnungsbedürftig


    Wie effizient das ist, weis ich auch nicht.


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0


  • Zitat:
    Bei Blei-Gel Akkus kann - wie auch bei Lithium-Batterien- theoretisch Knallgas entstehen. Um das zu verhindern haben wir bei Powerball Systems ein 4 Stufen Sicherheitskonzept entwickelt:


    # Verwendet wird eine gekapselte Batterie, die Gas nur im Notfall über ein Druckventil in die Umgebung entlässt.


    # Wird bei unseren Speichern ständig die Temperatur überwacht.


    # Überwacht der Laderegler die Ladespannung und den Ladestrom, so dass es zu keiner Überhitzung kommt und sich erst gar kein Knallgas entwickeln kann.


    # Sitzt über allem noch die Powerball Systems Steuerung, die das Gesamtsystem überwacht und im Fall eines Fehlers den Speicher abschaltet.


    Rest lesen bei => www.solar-professionell.de



    Auf der Intersolar ansprechen - und dann hier posten. :juggle:

  • Zitat von Ecart

    ...


    Sieht doch nicht schlecht aus... :?:


    :?:
    Das wichtigste hast du eigentlich schon gepostet


    "Nachteile der Kalziumbatterie


    Geringere Zyklenfestigkeit"

  • Zitat von Murray

    Geringere Zyklenfestigkeit"


    Entscheidend ist nicht der Kaufpreis pro kWh, sondern der Preis der aus dem Speicher entnehmbaren kWh.


    Ansonsten stellt sich die Frage was an dem Sicherheitskonzept besonders sein soll. :roll:

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III

  • .... warum beschleicht mich immer so ein ungutes Gefühl, wenn plötzlich Unternehmen, die bislang nie durch eine besonders umweltbewusste Geschäftstätigkeit aufgefallen sind, plötzlich das Recycling und den Umweltschutz als Hauptargument anführen. Umweltschutz ist ein sehr hohes Gut und aller Anstrengung wert, doch viele in unserer Branche treiben leider damit ein zweifelhaftes Spiel...

    Paul Wieland | CarpeDiem Energy | Energiemanager ecoControl, Speicher ecoStore | Wir sind Service- und Vertriebspartner von LetrikaSol, Enphase, Envertech und SOLIS-Ginlong | Wir kämpfen für eine nachhaltige, dezentrale Energieversorgung

  • Zitat von CarpeDiem

    Umweltschutz ist ein sehr hohes Gut und aller Anstrengung wert, doch viele in unserer Branche treiben leider damit ein zweifelhaftes Spiel...


    hahahaha Ernsthaft?
    Kein Mensch schert sich über Umweltschutz, Bayer genausowenig wie Greenpeace; ebenso wie Restdeutschland. Keine 50 cent/kWh -Keine Pv. Seo einfacht ist es. Was zählt ist der Umsatz und wird zu wenig davon gemacht, klebt man einfach BIO oder Umweltfreundlich drauf und fertig.


    Umweltschutz :lol::lol::lol: