Neues DC gekoppeltes Speichersystem von LG ab August verf.

  • Wieder nur ein neuer Speicher, der dumm den Netzanschluß auf 0 regelt?



    Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • funktioniert das System auch bei Netzausfall ??

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Zitat von Lumo

    Hier eine andere Version!


    Das sieht interesant aus, danke für den Link. 2 Fragen hätte ich, geht da ein Standard-Wechelrichter wie die Sunny Boys 3000 -5000 und kann man dann mit einem solchen WR dann auch Notstrom machen?

  • Interessant, aber aus meiner Brille:


    1.) nicht ausbaubar
    2.) kann keine AC Beladung ( Regelenergiemarkt )
    3.) wahrscheinlich nicht so einfach oder gar nicht Retrofitfähig mit Altanlagen
    4.) Inselbetrieb nicht möglich
    5.) 3kw dauerhafte Lade-/Entladeleistung etwas wenig für Haushalte mit E-Autos


    Effizienz hin oder her, es gibt auch noch andere Themen.
    Der Setup scheint aber gut durchdacht zu sein, 3 phasigkeit ist klasse. Für kleinere Neuanlagen optimal.


    Das Ding von Fenecon -> "9-12 Pro" ist als Hybrid im Prinzip das selbe, nur größer 12 kWh und mit mehr Leistung 9kw und dank zusätzlicher AC Koppelung auch fähig am Primärregelenergiemarkt teilzunehmen.


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20, Ertrag 9.500 kWh p.a.
    Tesla Model 3P und Skoda CityGo e, 22 kw Wallbox, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Zitat von Winni

    Das sieht interesant aus, danke für den Link. 2 Fragen hätte ich, geht da ein Standard-Wechelrichter wie die Sunny Boys 3000 -5000 und kann man dann mit einem solchen WR dann auch Notstrom machen?


    Ist ein Komplettsystem es wird kein weiterer WR benötigt, das Thema Notstrom kommt im ersten Schritt nicht,ist aber bekannt!