• Hallo gibt es aktuell einen Hersteller der rote Module fertigt? Die wären bei einem roten Dach wirklich besser, oder gibt es Alternativen? DANKE

  • Zitat von Sonnenanbeter47

    Hallo gibt es aktuell einen Hersteller der rote Module fertigt? Die wären bei einem roten Dach wirklich besser, oder gibt es Alternativen? DANKE


    Besser wären auf alle Fälle "normale" Mono- oder Polymodule :!:
    Lies dir das hier mal durch:
    http://www.photovoltaik-web.de…efaerbte-solarmodule.html


    Zitat

    Die Antireflexschicht sollte in erster Linie Reflexionen reduzieren und damit eine optimale Ertragsausbeute garantieren. Die „normalen“ Farben eines Moduls, die sich aus einer optimalen Antireflexschicht ergeben sind daraufhin optimiert worden. Das bedeutet, dass jede Änderung der Schicht zum Zwecke einer andersartigen Farbe gleichzeitig eine Reduzierung des Modulwirkungsgrades zur Folge hat.


    Eine andere "Farbe" als das normale Mono oder Poly bedeutet also schonmal schlechterer Wirkungsgrad. Ausserdem sind farbige Module i.d.R. teurer.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Das dadurch alles wahrscheinlich unnötig teurer wird ist dir aber schon klar oder? Warum keine normalen blau weißen oder wenns sein muss wenigstens einfach ganz schwarze (die sind nicht sooo viel teurer)?


    Rote Zellen sind im Prinzip möglich mit organischer Photovoltaik, ich hab mir sowas noch nie gekauft weil der Wirkungsgrad sehr niedrig ist, aber du kannst ja z.B. die Seite hier mal abchecken, die machen sowas anscheinend irgendwie:


    http://d2m.solarte.de/en/

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Rote Module sind auch kristallin möglich. Amorph bekommen die auch einen Rotstich.
    Die roten Kristallinen will halt keiner bezahlen.....
    Also Rot = teuer & schlecht

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Wir haben hier in der Gegend eine Anlage mit grünen Modulen. Die sind inzwischen so unterschiedlich grün, dass man mit ganz normalen polys oder monos optisch vermutlich besser gefahren wäre.


    Eine deutlich billigere und bessere Lösung wäre, die Dacheindeckung von rot auf schwarz zu ändern. Hört sich teuer an, ist aber vermutlich günstiger, als rote Module.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • macht schon Sinn - fürs rote Kreuz..... :lol:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von jodl


    frag mal nach dem preis der sonderfarben ... da hauts dich um ;)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh