82515 | 8kWp || 2060€ | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 82515
    Land Deutschland
    Dachneigung 25 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 55 m²
    Höhe der Dachunterkante 8 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 80 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Die Flächen teilen sich wie folgt auf:rn13 Stück Module auf der Süd/ Ost- Seite (Dachneigung 25°)rn14 Stück Module auf der Nord/ West- Seite (Dachneigung 25°)rnOptional:rn6 Stück Module Garage Flachdach auf der Süd Ost Seitern
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 5. Juni 2016
    Datum des Angebots 3. Juni 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2060 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 8.1 kWp
    Infotext Anlage wurde mit Solaredge Leitungsoptimizer P300
    Module
    Modul 1
    Anzahl 27
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung M60 295Wp
    Nennleistung pro Modul 295 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Solaredege
    Bezeichnung SE7K
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Nicht bekannt
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Zusammen,


    ich habe bereits ein Angebote eingeholt und möchte gerne eure Meinung hierzu wissen ob der Preis für die Anlage realistisch ist.


    Die Flächen teilen sich wie folgt auf:
    13 Stück Module auf der Süd/ Ost- Seite (Dachneigung 25°)
    14 Stück Module auf der Nord/ West- Seite (Dachneigung 25°)
    Optional:
    6 Stück Module Garage Flachdach auf der Süd Ost Seite


    Mein Stromverbrauch beläuft sich auf ca. 6000 kW inkl. Wärmepumpe. Die Wärmepumpe ist von Mitte Oktober bis Anfang Mai im Betrieb und hat das letzte Jahr ca. 2500 kW geschluckt. somit bleiben noch 3500 kW für den Hausstrom


    Macht es Sinn die Garage mit der Süd-Ost Ausrichtung mit 6 Module zu belegen?


    Über viele Antworten zum Angebot und den verwendeten Komponenten würde ich mich freuen.


    Vielen Dank eure Infos im voraus

  • Zitat von flughunde

    ich habe bereits ein Angebote eingeholt


    Und wo ist das?


    Zitat von flughunde

    Macht es Sinn die Garage mit der Süd-Ost Ausrichtung mit 6 Module zu belegen?


    Vor allem macht es Sinn, sich von diesem Anbieter zu trennen. Dessen Preise habe ich Ende 2011 bekommen ... :shock::shock::shock: ... oder verschweigst Du uns diverse Erschwernisse?


    Ist SE der Grund für das Garagendach? Dann würde ich auf diese 6 Module verzichten. Sind die beiden anderen Dächer mit 14/13 voll?

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Das ist lockere 600,- pro KWp zu teuer, selbst wenn SE im Spiel ist.


    Stell mal die Belegungspläne zu den 3 Dächern ein.
    Die 6 sind nicht schön, andererseits sind die 6 nach südost für den DV und auch für die WP sehr gut.
    Du brauchst viel bessere Angebote!


    Kann es sein, dass Du den KWp Preis falsch gerechnet hast?
    33 Module liegen da auf 3 Dächern und ergeben 9,7KWp ... das wären theoretisch 1720,- was aber immer noch zu viel ist.


    PS.: Ich würde eher die 14 auf Nordwest weg lassen, denn die bringen für die WP nahe Null. Könnte man dann mit den 13 an einen 1-phasigen WR hängen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Kann es sein, dass Du den KWp Preis falsch gerechnet hast?
    33 Module liegen da auf 3 Dächern und ergeben 9,7KWp ... das wären theoretisch 1720,- was aber immer noch zu viel ist.


    Die 6 auf der Garage sind optional, also sollte man mit 27 Modulen rechnen, obwohl ... 27 x 295" sind auch "nur" 7,965 kWp, bei 300W Modulen passen die angegebenen 8,1 kWp. 8)

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Zitat von flughunde

    Über viele Antworten zum Angebot und den verwendeten Komponenten würde ich mich freuen.


    Die Komponenten wären theoretisch ok aber das Angebot ist viel zu teuer :evil:
    Wie von anderen schon geschrieben, mehr als 1400,-€ netto /kWp darf das auch mit Solaredge nicht kosten wenn keine Besonderheiten vorliegen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59