99834 | 53kWp || 1361€ | IBC PolySol 260 VL

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 99834 - Gerstungen
    Land Deutschland
    Dachneigung 0 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 40 m
    Breite: 10 m
    Fläche: 400 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 45526
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Hallo, meine Schwiegereltern wollen auf Ihr Pflegeheim eine Solaranlage bauen. Aktueller Verbrauch ca. 150000kWh. Ca. 35000 werden durch BHKW weggenommen, großer Teil jetzt über Solar, wobei die Anlage auf Ost-Süd- und Südwestseite gebaut wird, um entsprechend der Tagesbedarfsplanung zu arbeiten.
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 1. Mai 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1361 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 45526
    Anlagengröße 53.56 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 206
    Hersteller IBC PolySol 260 VL
    Bezeichnung IBC PolySol 260 VL
    Nennleistung pro Modul 260 Wp
    Preis pro Modul 175.58 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 2
    Hersteller SolarEdge SE 27,6
    Bezeichnung SolarEdge SE 27,6
    Preis pro Wechselrichter 4980 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 8514.67 €
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen, meine Schwiegereltern wollen eine Solaranlage auf ihr Pflegeheim bauen, um durch Eigenverbrauch die Kosten der jährlichen Stromrechnung zu senken. Die Anlage soll auf Ost, Süd und Süd-Westseite gebaut werden, um ganztägig ´zu leisten und auftretende Stromspitzen abzufangen.


    Da beide nicht so viel "Ahnung" haben, wurde ich gebeten, dass Angebot hier mal einzustellen. Was meint ihr zum Preis/ Wechselrichter etc. Gern sind wir natürlich auch für andere Angebote offen. Vielen Dank.

  • Stelle bitte mal ein google Luftbild und Belegungspläne vom 1. Angebot ein.
    Warum soll da SE verwendet werden?
    Das ist ca. 10% teurer als normale String WR und bringt bei weitgehend schattenfreien Lagen keinen nennenswerten Gewinn.


    Bei der Größe gibt es Besonderheiten bei Netzanschluss und Messung (Wandlermessung?).
    Ist das im Preis schon drin?
    Ich persönlich finde das für eine so große Anlage deutlich zu teuer.
    Mehr kann man sagen, wenn die Belegungspläne ersichtlich sind.


    Die Dachneigung der Dächer wäre auch noch wichtig?
    Echte Bilder der Dächer würden auch helfen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Warum SE ?
    ist da soviel Schatten ?


    Ist eine Wandlermessung schin vorhanden


    Welche Absicherung hat der Hausanschluss ?


    Ansonsten Vorredner anschließe, ein paar Bilder wären schön
    um das besser zu beurteilen zu können.


    Am Preis sollte man noch feilen !

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Hallo,


    der Preis ist viel zu teuer, selbst mit SE.


    Wandlerschrank und zentraler NA-Schutz muss bei der Größe eingeplant werden.


    Wenn du z.B. den Stringwechselrichter von SolarMax 03 oder 32HT4 nimmst, hast du 4 MPP-Tracker die du bei 3 Dachseiten schön verschalten kannst.


    Zielpreis sollte mit deutschen Modulen, Wandlerschrank und zentralen NA-Schutz schlüsselfertig bei mindestens unter 1.150,-€/KWp netto liegen.


    Sonnige Grüße


    Clen Solar GbR

    Die Richtung der Rentabilität gibt der Solarteur mit seinem Maß an Entbehrung vor!

  • Da würde ich auf Solaredge verzichten.


    Zielpreis ist da unter 1100 Euro bei der größe der geplanten Anlage

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Da brauchst du kein SE :!:
    Die großen Ost/West Dächer kann man prima an 1 oder 2 (je nach Größe) normale String WR hängen.
    Das kleine Süddach am großen Bau und das Süddach am Nebengebäude gingen zusammen in einen String an einen 2. oder 3. WR ... ggfs. kann man bei flacher DN sogar das kleine Norddach auch noch mit belegen.


    Eurer Verbrauch ist ja gigantisch!

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo,


    Ja, da hast du recht, die Küche zieht ganz schön Strom, also deswegen wollen wir ja was machen.


    Die Dachbelegung ist im Anhang. Das Dach weist eine Meigung von 30 Grad auf. Der Wandler und Einbindung in blitzschutz/AC ist im Preis mit drin. Kennt ihr ein paar gute Firmen die auch in thüringen einbauen. Die anderen angeforderten Angebote lassen nämlich noch auf sich warten..danke für eure hilfe

  • Zitat von keno330

    Kennt ihr ein paar gute Firmen die auch in thüringen einbauen.


    Tipp:
    Die Solarteure, die in diesem Thema geschrieben haben, dürften in Frage kommen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5