Frage Kombination MPPT Laderegler, LTC3780 und AGM Batterie

  • Hallo allerseits,


    Ich bin gerade dabei mir endlich 2 Solarmodule fuer meinen Mini Camper (Caddy) zu kaufen, inklusive Laderegler und habe dazu einige Fragen. Im Moment verwende ich eine AGM (Yellowtop) Batterie die ich noch uebrig hatte.


    Damit ich die Batterie auch unterm fahren laden kann werde ich wohl irgendwann ein Trennrelais installieren. Fuers erste (und weil ich die Dinger mal ausprobieren will) wurde mir ein LTC3780 mit einstellbarer Strombegrenzung empfohlen - das erlaubt einen flexiblen Einsatz zumal die Batterie einfach an den Zigarettenanzuender gehaengt werden kann. Da kann ich max Strom und Spannung fuer meine Batterie einstellen.


    Fuer die Solarmodule (erstmal 2x50W) haette ich einen:
    http://www.votronic.de/index.p…hrung-mpp/mpp-165-duo-dig
    verwendet.


    Die Frage die ich zu diesem Setup habe sind:


    Man liest oft dass der LTC3780 fuer Solarmodule verwendet wird
    ("MPPT, If you connect a solar panel to this. you can adjust this to load your panel to it maximum power point. This will allow you to load your panel to it's most efficient I.V. curve as possible.", etc)
    Aber wie ist das im Vergleich zu einem solchen MPPT Laderegler? Sollte/kann ich das im Setup irgendwie kombinieren, brauche ich nur den LTC3780, oder wie mache ich das am besten?


    Ich haette halt sonst einfach umgesteckt, d.h. waehrend der Fahrt wird erstmal mit dem LTC3780 ueber Boardsteckdose geladen, ansonsten ueber Solar+Laderegler.


    Vielleicht kann mir hier jemand die Gedanken etwas ordnen, ich bin kein Elektronik Experte :)


    Danke und schoenen Gruss,
    Christoph

  • Hallo Christoph,


    Ich empfehle dir ein Gerät von Victon Energy z.b. https://www.yachtbatterie.de/d…NO-kLOr98wCFeUy0wodcIEC7A


    Das Gerät kannst du überbelegen bezüglich der ampere am Eingang, am Ausgang macht es dir dann immer Max 15 ampere bei 12volt kann es dir also 200 Watt in den Akku laden bei 24 Volt 400.


    Die Module bringen dir selten das Maximum, gerade auf dem Camper, kannst du locker 400 Watt an das Teil dran hängen und verlierst selten was bei dem. Einstellbar ist bei dem Teil auch alles, aber brauchst nen extra Kabel, teuer, aber die Standart Settings Tuns dir vermutlich.


    Ich kenn den Sinn von Trennrelais in dem Zusammenhang nicht richtig. Ich würde es mir einfach machen, und einfach ein Schalter wo einbauen mit dem ich die bordbatterie mit der solarbatterie parallel schalten kann. (Absicherung überall dazwischen versteht sich) dann kannst du im notfall auch mal die bordbatterie mitnutzen oder sogar bei längerer Standzeit z.b. Im Winter über die solarmodule erhaltungsladen.


    Grus
    Klaus

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Hallo Klaus,


    Das war vielleicht etwas ungenau:


    Es geht hier um eine Zusatzbatterie, nicht die Bordbatterie. Die haengt ueber ein Trennrelais normalerweise (zb Camper, ohne Solar) an der Lichtmaschine. Das Relais ist dazu da diese Verbindung zu unterbrechen wenn die Zuendung ausgeschaltet ist, damit der Saft fuer die Zusatz- nicht aus der Bordbatterie gezogen wird.


    Weil ich momentan keine Zeit habe die Kabel + Trennrelais zu verlegen, hat jemand vorgeschlagen das ueber so einen LTC3780 mit begrenzbarem Ausgangsstrom zu machen und das inzwischen an den Zigarettenanzuender zu haengen. Begrenzbar deshalb weil bei mehr als ca. 5A(?) die Sicherung fliegt. Das wuerde mir inzwischen reichen.


    Die Frage ist eben nur wie ich das am besten kombiniere, bzw. oft werden diese LTC3780 als Solarregler verwendet, ich bin mir aber nicht sicher ob das dann das gleiche ist wie so ein MPPT Regler oder wie das genau funktioniert.

  • Vorteil beim Votronic waeren die 2 Ausgange (1x fuer Ladeerhaltung) jetzt bin ich nicht sicher ob Votronic oder Victron :)

  • Über die Ausgänge kannst eh nur Kleinkram schalten, große Verbraucher müssen direkt an die Batterie.


    Warum schreibt sonst keiner was..... Kp

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Verbraucher kommen sowieso an die Batterie, ja - es gibt beim Votronic halt einen Anschluss fuer Bord und einen fuer Zusatzbatterie.

  • Du willst ja mit der Bord Batterie die Zusatz laden, ich glaub das geht nicht.


    Ich denke du kannst beide laden, aber eben mit pv....


    Prüf das sicherheitshalber mal

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)