treibstoffknappheit in frankreich wegen streiks

  • Also mein normaler Dieseltank reicht von Freiburg bis Spanien..... Da seh ich auch kein Problem..... zumal der Sprit in Frankreich teuer ist... Da doch lieber D und ES....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hi.


    Bin gerade in Paris... Kein Chaos... An der letzten Autobahntanke vor der Stadt waren ein paar LKW am anstehen, aber das waren was um die 15 Stück. Medienhype...

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symo 7.0.3M O/W 39°

    4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symo Hybrid 4.0-3 s O 39°
    7,48 kWp 22xIBC Monosol, Symo 10.0.3M W 39°

    Weitere 5,1kWp in Selbstbauplanung - Dach voll rulez!

    ST abgebaut, Heizung Panasonic Aquarea J WP 5kW

    Elektrischer Zimmerer, und Haustechniknexialist :mrgreen:

  • Zitat von flosky

    http://derstandard.at/20000375…ch-laesst-Benzin-ausgehen


    elektrofahrer haben da kein problem! ;)


    Schaun mer mal, wenn dann noch die AKW's in Frankreich bestreikt werden, die ja dort überwiegend den benötigten Strom erzeugen... Vielleicht schauen dann auch die elektrofahrer so: :shock:


    VG Markus

    08/2007 8,4 kWp: 42 Kyocera KC200GHT-2 an Sunways NT5000(850 V) und NT4200
    12/2011 9,31 kWp: 38 Solon Black 230/02 245Wp an SMA SB 4000TL-21 und SB 5000TL-20
    12/2014 24V-Insel: 10xIsofoton I-159, LR Steca 4545, WR Steca PI 1100 und 1600 Ah OCSM

  • dann muessen die windraeder im norden nicht mehr abgeregelt werden! ;-)