Aufbau und Planung einer Inselanlage in Asien

  • Hallo liebe Gemeinde.
    so zu mein Projekt, will eine Inselanlage bauen in Asien ( Philippinen)
    und würde mir gern Tarom 4545-48V und Solarix PI 1500-48-60 kaufen
    weil da unten 60 Hz ist deswegen Solarix PI 1500-48-60.


    da ich ein Kühlschrank mit 115W x24h = 2760Wh
    und ein TV 60W x 4h = 240Wh
    Außenbeleuchtung 8W (12V) x 10h = 80Wh
    Wohnzimmer 24W (12V) x 6h = 144Wh
    Küche 12W (12V) x 6h = 72Wh
    Schlafräume (12V) 8W x 3h = 24Wh
    WC 4W (12V) x 2h = 8Wh


    Solarmodule würde ich gerne 8x 100Wp ( würde ich mir in Asien kaufen )
    Akkukapazität würde ich gern 4x 200Ah ( würde ich mir in Asien kaufen )


    so nun habe ich leider noch viele Fragen offen.
    der Laderegler wenn ich auf 48V stelle, kann ich dann noch 12V Lampen anschließen?
    was für Sicherung brauche ich vom Laderegler zu Batterie?
    die Solarmodule auch eine Sicherung bevor die zum Laderegler gehen?
    wie am besten die Masse anschließen?


    für jeden Tipp bin ich dankbar.
    Gruß Flippo

  • Zitat

    da ich ein Kühlschrank mit 115W x24h = 2760Wh


    Die Kompressormotorleistung ist nicht Dauerleistung.
    Schaltet in der regel interwallartig ein.
    oder läuft der Dauer .In vielen Warmen ländern baut man zusätslich PC lüfter an.

    Zitat

    der Laderegler wenn ich auf 48V stelle, kann ich dann noch 12V Lampen anschließen?


    Nein du hast 48v.Du kannst aber ein stepdown verwenden,
    http://www.ebay.de/itm/3310457…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

    Zitat

    was für Sicherung brauche ich vom Laderegler zu Batterie?


    Also ,ich hab nur ausreichend dicke Kabel.Es ist nicht zu erwarten das die solarzellen einen plöztlichen
    unglaublichen Leistungszuwachs haben die die Leitungen überlastet.

    Zitat

    die Solarmodule auch eine Sicherung bevor die zum Laderegler gehen?


    Habe nur einen zweipoligen Trennschalter.
    Automatiksicherung nur zwischen Batterie und WR.auch zum Handischen Trennen auf Tastendruck.Zb.
    http://www.ebay.de/itm/2913239…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Hallo Flippo,


    zunächst mal - gute Zeichnung und ordentliche Geräte, die du einsetzen willst.
    Hoffentlich legst du dir auch Solar Module und Batterien mit guter Qualität zu?
    Wofür ist 6 gut - 4 Schalter? Würde lieber einen Modulverteiler planen mit zwei Strings (je vier Module in Reihe geschaltet).
    Die geplanten Module sind doch sicher 36 Zeller?
    Stimmt an der Stelle die Verschaltung der Module?
    In welchem Land, Ort wird die Anlage installiert? Wo und wie sollen die Module aufgestellt werden?
    Wohin kommen die Batterien?

  • Moin Flippo01 und herzlich willkommen im Forum. Falls du nicht vorhast, deinen Verbrauch massiv zu erhöhen, dann ist deine Anlage falsch dimensioniert. Sogar wenn alle Verbraucher gleichzeitig eingeschaltet sind, dann liegt der Verbrauch bei etwas über 200 Watt. Dafür musst du nicht auf 48 VDC gehen, da reichen 12V völlig aus. Auch die Batterien sind überdimensioniert (9,6 kWh Nennkappa). Geht man von 10 Stunden volle Leistung aus und einem maximalen DoD von 60%, dann hast du Reserven für drei Tage. Das wirst du nie brauchen. Kauf dir lieber einen kleinen Generator für Notfälle oder wenn mal eine größere Maschine betrieben werden soll.


    Schau dir mal bei http://pvwatts.nrel.gov/pvwatts.php an, mit welchem Ertrag du rechnen kannst. Für 0,8 kWp sind das mindestens 3,4 kWh pro Tag und dein Verbrauch liegt maximal bei rund 2 kWh pro Tag. Also die Unterkonstruktion und den Laderegler so auslegen, dass du später zubauen kannst und ansonsten die Anlage nur halb so groß.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • jdhenning, einerseits könnte der Verbrauch des KS überhöht sein, richtig. Andererseits sieht die Verbraucherliste so aus, dass da noch etwas hinzukommen könnte (Wasserkocher?). Und dann ist man schnell wieder bei den oben angegebenen Werten.
    Das würde ich hier erst mal mit dem Flippo diskutieren.
    48 V ist sicher am oberen Rand, nur 12 V wieder zu wenig.
    Da sind wir wieder beim Thema Parallelschaltung (Module und Batterien) und Verkabelung.
    Bei der Auslegung/Planung von PV OG Anlagen würde ich raten, erst mal alle Grunddaten einzusammeln und dann zu planen.
    Ich habe da erst mal den Standort, Aufstellung der Module und die Verbraucher im Blick.
    Jetzt nicht gleich nur mit einem Wert arbeiten und dann stoisch darauf rumhacken - lieber mehr nachdenken!

  • Danke das euch die Zeichnung Gepfählt, habe die so gezeichnet das man gleich erkennen kann ob was falsch ist.
    ja die Geräte sollen gleich Mittelklasse sein, das man noch aufrüsten kann, wenn Bedarf besteht.


    Zitat

    Hoffentlich legst du dir auch Solar Module und Batterien mit guter Qualität zu?


    ja wegen Module lese ich gerade sehr viel, will mir ja auch gute Module holen, und auch Batterien.
    Batterie soll werden von Marke (Solar Master Deep Cycle Battery -MOTOLITE 200a )


    weis ja nicht ob man hier ein Link reinstellen Darf, Von der Batterie.


    Zitat

    Wofür ist 6 gut - 4 Schalter?


    Ja 6 soll so Gemacht werden das ich die Modulen ausschalten Kann Bei Bedarf, wenn Man mal was Machen will.


    Zitat

    Würde lieber einen Modulverteiler planen mit zwei Strings (je vier Module in Reihe geschaltet).


    Ja das Mit 4 in Reihe schalten Hatte ich mir auch schon Überlegt. ( aber ich weis Nicht was Die Module Für eine Spannung haben. ) weil ich im Internet Gelesen habe das man auf der Spannung achten soll.


    Zitat

    Die geplanten Module sind doch sicher 36 Zeller?


    ob die 36 Zellen haben oder 72, Kann ich jetzt noch nicht sagen.
    weil ich mir die vor Ort anschauen muss erst, und wegen die Qualität.


    Zitat

    n welchem Land, Ort wird die Anlage installiert?


    ich will das auf die Philippinen aufbauen, Stadt Sagay.
    will die auf dach Machen, das Dach Hat ca. ein Winkel Von 25 oder 30 gerad.


    Zitat

    Falls du nicht vorhast, deinen Verbrauch massiv zu erhöhen, dann ist deine Anlage falsch dimensioniert.


    Ja Mit die Verbraucher so Gerechnet das man auch mal ein Wasserkocher, Kaffeemaschine oder Mal eine Bohrmaschine mal anschließen Kann.


    Zitat

    Dafür musst du nicht auf 48 VDC gehen, da reichen 12V völlig aus.


    Hatte mich für 48V endschieden weil ich da kleineren Querschnitt nehmen kann.


    die Anlage soll auch mal so sein das man immer wieder erweitern kann.
    Gruß Flippo


    und Danke Für die Unterstützung für Lehrreiche Tipps.
    :danke:

  • "Ob die 36 Zellen haben oder 72, Kann ich jetzt noch nicht sagen.
    weil ich mir die vor Ort anschauen muss erst, und wegen die Qualität."


    Geht beides für 48 V Anwendung - a) 36 Zeller - 4 in Reihe; b) 72 Zeller - 2 in Reihe.
    Bei einer Erweiterung wären es dann immer a) vier b) 2 Module.


    Hat dein Haus eigentlich gar keinen Stromanschluss?

  • Zitat

    Geht beides für 48 V Anwendung - a) 36 Zeller - 4 in Reihe; b) 72 Zeller - 2 in Reihe.


    danke so mache ich das denn.


    doch Strom hat das, aber manchmal ist der Weg für 1 oder 2 Tag.
    deswegen will ich das so machen das immer Strom da ist.


    Gruß Flippo


    und wieder was dazu gelernt danke

  • Zitat

    Solarix PI 1500-48-60 kaufen


    Zitat


    Ja Mit die Verbraucher so Gerechnet das man auch mal ein Wasserkocher, Kaffeemaschine oder Mal eine Bohrmaschine mal anschließen Kann.


    Da bist du dann mit dem PI zu knapp aufgestellt.
    SolarLR integriert.Netzlader integriert.Umschaltung integriert.
    http://de.aliexpress.com/item/…=2114.010208.0.337.uWXDIL

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp