Welche Finanzierung b.z.w Bezahlung ist Sinnvoll?

  • Hallo


    Ersmal möchte ich mein Vorhaben erklären. Also die Anlage die ich mir kaufen möchte steht schon fest. Ein E3DC mit 6,9kw Speicher mit 6.90 kWp auf dem Dach, kostenpunkt 16000 Euro netto. Bitte jetzt keine Antworten wie Speicher lohnt sich nicht möchte ich nicht hören. Für mich zählt das Gefühl der Freiheit mehr als der Gewinn hinter der Anlage, rote Zahlen sollte es auch nicht geben. Nun zu mein problem, Wenn ich alles komplett Bar bezahle bekomme ich keine Förderung hätte aber keine monatlichen Kreditkosten und nur 70% Abreglung. Eine Bank die das 275 Programm anbietet hab ich nicht gefunden. Die SWK will es irgendwann machen aber erst ab einer Summe von 10000 Euro und hätte 60% Abregelung. Dritte möglichkeit 10000 Euro in Bar und der Rest KFW 274,wäre aber keine Speicherförderung,welche Abregelung das wäre keine Anhnung. Welche Art Finanzierung habt Ihr oder würdet Ihr vorschlagen?

    E3DC S10 mit 6,9 kw Speicher und Notstrom auf 3 Phasen
    26x Heckert Module 265Watt Schweizer Gestell OST/WEST Aufständerung Flachdach
    12x Solarwatt 60m Style 280 Watt auf Terrassendach

    Einmal editiert, zuletzt von Kanti ()

  • Zitat von Kanti

    Welche Art Finanzierung habt Ihr oder würdet Ihr vorschlagen?


    Hobbyausgaben grundsätzlich bar. Dann ist die Sache "abgehakt". :mrgreen:

  • Beim aktuelle 275er sind es m.W. 50% nicht 60. das war beim alten bis 31.12.2015 so gewesen.


    Mache es ohne.


    Wir haben noch nach dem alten gemacht und mussten 5000€ für 5 Jahre nehmen. Das war das Minimum was ging. Die swk war auch die Einzige die ich finden konnte in 11/2015.


    Da muss man aber alles mögliche angeben. Mit Abtretungserklärung Einspeisung und Lohn etc. Es ist schon ein ganz schöner Aufwand, zumindest empfanden wir das für die kleine Summe so.


    Der Tilgungszuschuss wurde dann 3 Monate späte (03/2016) direkt in das Kreditvolumen gezahlt. Dies führt zu einer Halbierung der monatlichen Belastung. Man kann den jetzt vorfällig auszahlen, aber was die KfW genau dafür extra verlangt konnte mir die swk nicht sagen.


    Ich würde es nicht mehr machen und lieber bei 70% Einspeisung bleiben!

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Danke für die Meinungen. Bei E3DC ist das anders darum wohl 60%. Hmm ich muss mal alles durchdenken.

    E3DC S10 mit 6,9 kw Speicher und Notstrom auf 3 Phasen
    26x Heckert Module 265Watt Schweizer Gestell OST/WEST Aufständerung Flachdach
    12x Solarwatt 60m Style 280 Watt auf Terrassendach

  • Zitat von Kanti

    Danke für die Meinungen. Bei E3DC ist das anders darum wohl 60%. Hmm ich muss mal alles durchdenken.


    Wie andersherum? ;) KfW Regeln definieren diesen Wert, wenn du das Programm in Anspruch nimmst. Oder wie meinst du das?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Zitat von Kanti

    Bitte jetzt keine Antworten wie Speicher lohnt sich nicht möchte ich nicht hören..... rote Zahlen sollte es auch nicht geben.


    Ich kann nicht anders, die Frage muss einfach raus: Ja was denn nun?

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Zitat von jdhenning


    Ich kann nicht anders, die Frage muss einfach raus: Ja was denn nun?



    Habe mich falsch ausgedrückt, rote Zahlen schreibt die Anlage nicht. Viele Leute kaufen sich für 12000-14000 Euro ne 8kWp Anlage ohne Speicher. Da liege ich nicht allzuviel drüber

    E3DC S10 mit 6,9 kw Speicher und Notstrom auf 3 Phasen
    26x Heckert Module 265Watt Schweizer Gestell OST/WEST Aufständerung Flachdach
    12x Solarwatt 60m Style 280 Watt auf Terrassendach

  • https://www.kfw.de/Download-Center/Förderprogramme-(Inlandsförderung)/PDF-Dokumente/6000002700_M_275_Speicher.pdf


    Da ich es gerade auch im anderen Thread gepostet haben. Das Merkblatt zum Programm 275. da steht eine 50% drin.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Ah... das ist interessant. Klingt sehr verlockend ;)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.