Anlage nimmt langsam Formen an....

  • ... aber leider noch nicht in Betrieb.
    Erst fehlten Module, dann Li-Ion Akkus. Jetzt kommt der Mann für den Zähler ewig nicht.




    Wie man sieht, muss ich noch was an der Botanik korrigieren. Insbsondere der Haselnuss im Osten.
    Der Kirschbaum im Süden wird eh regelmäßig gestutzt, und dieses lange Teil im SW stört eigentlich nicht...

  • Hallo pewop,
    Glückwunsch zur Umsetzung und immer viel Sonne auf den Modulen :D
    Sieht super aus und die Botanik muss ohnehin immer im Zaum gehalten werden.
    Die Kosten und Rentabilität einer Speicherbatterie lasse ich jetzt mal außen vor.
    Auch wenn die Zählersetzung noch auf sich warten lässt, ein ausgiebiger Test der Anlage sollte doch
    schon möglich sein, um sicherzustellen dass auch alles einwandfrei läuft :mrgreen:
    Sonnige Grüße

    28 EGING 190W, WR SMA 5000TL20
    Ausrichtung -36°, DN 42°
    I.B.N. 6/2011

  • Der Soltarteur meint, er könne alles erst fertig konfigurieren, wenn die Anlage am Netz ist.
    Da ich nicht weiss wie das Setup funktioniert (Zugangspasswort/Code ?) lass ich die Pfoten davon.

    22 x IBC Monosol 280
    Fronius Hybrid 5.0-3S
    Fronius Battery 7,5 KW

  • Zitat von pewop

    ... aber leider noch nicht in Betrieb.
    Erst fehlten Module, dann Li-Ion Akkus. Jetzt kommt der Mann für den Zähler ewig nicht.


    .


    Um es freundlich zu fromulieren: Wenn jemand nach dir Eier wirft back einen Kuchen.


    Um es unfreundlich zu formulieren: Oft kann man "dem" Deutschen wirklich nicht mehr helfen.

  • eine Anlage mit Speicherakku sollte auch ohne Anschluß an das Stromnetz funktionieren,
    genau so wie auch bei Netzausfall.

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Zitat von klaus24V

    eine Anlage mit Speicherakku sollte auch ohne Anschluß an das Stromnetz funktionieren,
    genau so wie auch bei Netzausfall.


    Die aber noch nicht! Da fehlt noch das Software Update, damit die das auch kann! Kommt ja bald!


    Ich habe nichts von Notstromumschaltung gelesen, hat sie das? Sonst nützt das Update alleine auch nichts!


    Btw: Glückwunsch auch von mir ;) und ran an die Gartenschere :)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • So...
    heute (fast) fertig installiert.
    Solarteur war da
    Versorger war da..


    Regenwetter: 50 W Leistung.. :roll:


    Nachmittag: Sonne kommt raus :D
    3000 W
    Einspeisung: - (minus) 1000 W MINUS??????? ANZEIGE AM SMARTMETER !!!!!


    Am Fronius Hybrid und Smartmeter andere Werte angeschaut.
    Und da fielen mir NEGATIVE STROMWERTE auf. :shock:


    weiss jemand was dazu?


    Peter

    22 x IBC Monosol 280
    Fronius Hybrid 5.0-3S
    Fronius Battery 7,5 KW

  • Hi,


    Zitat von pewop

    Einspeisung: - (minus) 1000 W MINUS??????? ANZEIGE AM SMARTMETER !!!!!


    Steht da eine OBIS-Kennzahl dabei, also wechselt die "Beschriftung" mit den Zahlen für Bezug/Einspeisung?!


    Welcher Smartmeter genau? Typ?


    Knut

    20.12.11: 11,28 kWp | 22 (-10°) + 26 (-100°) Q.PRO 235 | STP 10000TL-10

    26.03.12: 9,18 kWp | 18 (80°) + 18 (-100°) Q.PEAK 255 | STP 8000TL-10

    17.08.15: 5,72 kWp | 22 (80°) Q.PRO 260 | STP 5000TL-20

    alle DN 22°


    FTP-Hosting für Photovoltaikanlagen - self.Logger.solar

    API für Prognosedaten zur Solarproduktion - Forecast.Solar

  • Zitat von pewop


    Einspeisung: - (minus) 1000 W MINUS??????? ANZEIGE AM SMARTMETER !!!!!


    Am Fronius Hybrid und Smartmeter andere Werte angeschaut.
    Und da fielen mir NEGATIVE STROMWERTE auf. :shock:


    weiss jemand was dazu?


    Das könnte am falsch konfiguriertem oder sogar falsch eingebauten Smartmeter liegen.
    https://www.fronius.com/cps/rd…er_DE_396942_snapshot.pdf
    http://www.fronius.com/cps/rde…_2079_398334_snapshot.pdf
    http://www.fronius.com/cps/rde…22_DE_543813_snapshot.pdf


    Zitat von Fronius

    Für einen einwandfreien Betrieb mit weiteren Energie-Erzeugern ist es wichtig,
    dass der Fronius Smart Meter am Einspeisepunkt montiert ist.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

    3 Mal editiert, zuletzt von smoker59 ()