70% Festabregelung mit Verrechnung Eigenverbrauch

  • Hallo Paosolar,


    Um die intelligente x % Regelung umzusetzen, wird lediglich ein Verbrauchs-Zähler benötigt. Dieser erfasst und übermittelt den Eigenstromverbrauch an den Solar-Log™. Der Solar-Log™ verrechnet den übermittelten Eigenstromverbrauch mit der aktuellen Stromproduktion der Wechselrichter. Bevor die eingespeiste Leistung (die Differenz zwischen aktueller Produktion und Verbrauch) die maximale Leistung am Einspeisepunkt überschreitet, werden die Wechselrichter entsprechend abgeregelt. Das bedeutet, unter Berücksichtigung eines entsprechenden Eigenverbrauchs kann die PV-Anlage stets die volle Leistung erzeugen.



    Ist in deiner Anlage ein solcher Verbrauchszähler verbaut? (SO Zähler)

  • Zitat von Paosolar

    will gerade meinem WR (Solaredge SE7k) und dem Solarlog 1200 die "70% Festabregelung mit Verrechnung Eigenverbrauch" beibringen.


    Kannst du das präzisieren :?:


    Die 70 % Regelung dynamisch kann man allein mit dem SE7k und einem S0-Zähler umsetzen, es geht aber auch über den Solarlog mit S0-Zähler. Wer soll jetzt die dynamische 70% Regelung machen, wo ist der S0-Zähler angeschlossen :?:


    Warum hast du den Solarlog überhaupt zusätzlich angeschafft, das Logging bei SolarEdge hat doch eigentlich alles man so braucht :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hallo,
    Die dyn. Abregelung soll der SolarLog machen. S0-Zähler ist angeschlossen am SolarLog. SolarLog habe ich soweit konfiguriert. (Bild im Anhang)
    Am Wechselrichter weiss ich nicht so recht, was ich da einstellen muss. Hier hat der Solateur die feste
    70% Abregelung eingestellt. Das ist nun falsch, oder?


    Zitat von PVsensor

    Warum hast du den Solarlog überhaupt zusätzlich angeschafft, das Logging bei SolarEdge hat doch eigentlich alles man so braucht :?:


    Solarlog ist mir vom Handling her lieber.


    Gruß

  • Zitat von Paosolar

    Hier hat der Solateur die feste 70% Abregelung eingestellt. Das ist nun falsch, oder?


    Stimmt genau, wenn die dyn. 70% Regelung über den Solarlog läuft darf der Wechselrichter nicht begrenzt werden. Die feste Begrenzung im Wechselrichter muss also rausgenommen werden :idea:


    Die 70% Regelung mit Solarlog wurde hier vorgestellt und ausführlich diskutiert:
    http://www.photovoltaikforum.c…enstrombedarf-t76571.html

    mit freundlichem Gruß
    smoker59