Datenlogger, Danfoss WR ohne Papendorf Software

  • Kann mir jemand helfen?
    Ich überwache seit Jahren kostenlos eine Anlage, deren Betreiber vom Errichter wirtschaftlich unglaublich schwer getroffen wurden und mache das auch sehr gern.


    Dort ist ein CLX Standart GM in der freistehenden Zählersäule vorhanden, um mittels Modem und SIM Karte
    (mit Vodafone Vertrag) die Daten von 9 Stk. Danfoss ULX WR und 5 Stk. Danfoss TLX WR auf das, bis vor kurzen noch einsichtige und kostenlose CLX Portal von Danfoss zu senden.


    Nun hat Papendorf, als Softwareunternehmen, diese Tätigkeit übernommen und gegen eine Gebühr, können Betreiber weiter diese Daten sehen.


    Nun zur Frage:
    Gibt es zu "Papendorf" eine Alternative für mich, um diesem, sehr netten älteren Ehepaar, mit Verlust im hohen 5-stelligen Bereich, bei der 99 kWp Anlage, kostengünstig zu helfen, um die Daten irgendwie aus dem o.g. Datenlogger zu erhalten und einen einwandfreien Betrieb, mit Ertragsdaten, zukünftig sehen zu können. ?


    Würde mich sehr über Antworten freuen, deren technischer Inhalt, für einen 54 jährigen, mit "Grusel" vor IT Technik, auch verstehen kann ......schmunzel !
    :danke:

    Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
    Ust.IdNr.: DE 157 507 696
    Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
    3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp in 2016

    3,30 kWp in 2019, 1,83 kWp auf dem Gartenhaus 2019

    Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017, 5,0 kWh in 2018, 7,5 kWh in 2019