868XX | 9kWp || 1555€ | Solarworld || 1456€ | Axitec-Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juli 2006
    PLZ - Ort 868XX
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt 1 Achsig
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 22 m
    Breite: 5.5 m
    Fläche: 100 m²
    Höhe der Dachunterkante 8 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1150
    Eigenkapitalanteil 20 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.2 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Wir haben einen Betrieb und einen sehr hohen Stromverbrauch weit über 50.000 kWh / Anno.rnrnIch habe zwei Angebote eingeholt, der eine Anbiet empfahl mir unter 10kWp zu bleiben, der andere Anbieter nicht.
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 11. Mai 2016 11. Mai 2016
    Datum des Angebots 1. Mai 2006 1. Mai 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1555.46 € 1456 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1150 1150
    Anlagengröße 9.88 kWp 18.72 kWp
    Infotext Die Anlage wurde gezielt vom Anbieter unter 10kWp geplant - ist das sinnvoll oder lohnt es sich mehr eine größerer Anlage zu planen wenn der Eigenverbrauch so hoch ist? Die genauen Module wurden nicht angegeben.rnModule, Wechselrichter und Arbeiten sind unter einem Punkt einem Preis von 13780 Euro angebene, dazu kommen Bleche, Datenlogger und Werkzeugpauschle zu je ~500 Euro. Eine Ertragskalkulation fehlt auch bei diesem Angebot.
    Module
    Modul 1
    Anzahl 38 72
    Hersteller Solarworld Axitec-Solar
    Bezeichnung NA AC-260P/156-60S (RS40)
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 260 Wp
    Preis pro Modul 169.2 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 2
    Hersteller SMA Kostal
    Bezeichnung Tripower Kostal Piko 10 DCS INT mit ENS
    Preis pro Wechselrichter 1980 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller KA
    Bezeichnung KA
    Preis pro Montagesystem 500 € 37.2 €
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMA

    ...

  • Ich bin mir nicht sicher wass die EEG Umlage angeht, daher meine Annahme als Bruttorechnung anbei:


    Die Eigennutzung ist mein Strompreis 22,50 cent Brutto den ich spare ( über 10kWP abzüglich "Sonnensteuer" )




    Anlage 9,88 kWp


    Stromverkaufspreis: 12,50 cent
    Eigennutzung: 22,50 cent
    Eigenverbrauch ca. 70%


    Gesamtrendite nach Abschreibung und 20 Jahren: 16.480



    Anlage 18,72 kWp


    Stromverkaufspreis: 12,50 cent ( - 6,17cent ? EEG ? ) = 6,33 cent?!
    Eigennutzung: 22,50 cent ( 35% von - 6,17cent ? EEG ? ) = 20,33 cent
    Eigenverbrauch ca. 50%


    Gesamtrendite nach Abschreibung und 20 Jahren: 7.229 € !!


    Sind meine Annahmen richtig? Wenn das so ist, dann ist das ja mal echt ne riesige Stolperfalle mit der EEG-Umlage



    Berechnung erfolgte mit eigener Excel Kalkulation inkl. Stromverbrauch und Ertragsprognse über den Tagesverlauf aufs Jahr gemittelt.

  • Du musst nur einen reduzierten Satz der EEG Umlage auf den DV zahlen.
    Ich glaube 20% der eigentlich Umlage.


    Aus meiner Sicht macht hier die größere Anlage Sinn, ggfs. kommt man auch an bzw. über 20KWp auf dem Dach.
    Gibt es einen Belegungsplan zu Angebot 2?


    Ich würde Angebot 2 optimieren.
    Das sollte mit einem WR gebaut werden ... ein Fronius Symo mit 17,5KVA könnte da passen, auch für 70-weich.


    Preislicht ist das noch einiges zu teuer, wenn da sonst nix besonderes mit angeboten wurde.
    Das sollte um 1200,- möglich sein je nach Art der Montage/Dacheindeckung.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • EEG-Umlageanteil für Eigenstromverbrauch bei Anlagen >10kW


    Jahr EEG-Umlageanteil ct/kWh
    2016 35 Prozent 2,22*
    ab 2017 40 Prozent 2,54*


    *bei einer EEG-Umlage von heute 6,35 Cent/kWh


    (Stand: 31.03.2016, alle Angaben ohne Gewähr)

    SunForFree GmbH - In der kleinen Heide 4 - 53842 Troisdorf - Tel: +49 2241 9744972 - mail: info@sunforfree.de

  • Ahhh danke - ich hab durch den Hinweis mein Fehler gefunden..


    Lohnen sich den die "besseren" Solarworld Module oder sind die Axitec auch gut?


    Danke auch für den Tipp das es auch mit nur einem Wechselrichter klappt - senkt ja nochmal deutlich dies Gesamtkosten und den Platzbedarf.




    Die Eigennutzung ist mein Strompreis 22,50 cent Brutto - den ich spare - ( über 10kWP abzüglich "Sonnensteuer" )


    Anlage 9,88 kWp


    Stromverkaufspreis: 12,31 cent
    Eigennutzung: 22,50 cent
    Eigenverbrauch ca. 70%


    Gesamtrendite nach Abschreibung und 20 Jahren: 16.135



    Anlage 18,72 kWp


    Stromverkaufspreis: 11,97 cent ( hier wird nichts abgezogen, pasiert nur wenn man den eignen Strom an z.B Mieter direkt "verkauft" )
    Eigennutzung: 22,50 cent ( 35% von - 6,17cent ? EEG ? ) = 20,33 cent
    Eigenverbrauch ca. 50%


    Gesamtrendite nach Abschreibung und 20 Jahren: 21.417


    Damit lohnt sich die größere Anlage etwas mehr wenn man auf den Gesamtertrag blickt.. Inflation usw. ist ja nicht einmal berücksichtigt..


    Berechnung erfolgte mit eigener Excel Kalkulation inkl. Stromverbrauch und Ertragsprognse über den Tagesverlauf aufs Jahr gemittelt.

  • Zitat von SunForFree

    Generell sind beide Anlage zu teuer.


    mich da der Meinung von SFF anschließe :)
    Bei den Verbrauch und wenn Platz vorhanden, würde ich das Dach vollmachen
    wenn man in den Bereich von 14 kW/p aufwärts kommt
    das rechnet sich dann immer noch sehr gut

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de