972xx | 5kWp || 1000€ | Chinaware

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2006
    PLZ - Ort 972xx
    Land
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Nordwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 2.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 500
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2.5 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 5. Mai 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1000 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 500
    Anlagengröße 5 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 20
    Hersteller Chinaware
    Bezeichnung ??
    Nennleistung pro Modul 250 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung SB 3600 TL 21
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo World


    Wir haben nunmehr seit 3 1/2 Jahren unsere Anlage auf dem Süd-West Dach laufen und sie läuft sehr gut
    (Mai 2016 unser erster 7er 7,04 Kwh/Kwp) :D. Nun wissen wir nicht ob wir unser Nord-West Dach auch noch belegen sollen.
    Vom Elektriker unseres Vertrauens haben wir diese Angebot erhalten und es würde sich wohl auch ganz knapp rentieren. Ober hab ich mich verrechnet ???. Ist der Preis realistisch ???. Gerüst wird keins benötigt, das Dach kann vonn der Terrasse mit einer Leiter gut erreicht werden.


    Danke für eure Einschätzungen. :danke:


    Viele Grüße


    Tom

    5,76 Kwp, 24 Renesola 240 W, 1x SMA Stp 6000 tl20, -30º SO 45º
    5,00 Kwp, 20 Solarfabrik 250 W, 1x Kaco Blueplanet 4.6, 150°, 45°

  • Zitat von Eisfrei

    Gerüst wird keins benötigt, das Dach kann vonn der Terrasse mit einer Leiter gut erreicht werden.


    das Gerüst ist auch nicht vorrangig dazu da um das Dach zu ereichen, sondern als Absturzsicherung.
    Auch bei Dächern die von der Terrasse mit einer Leiter gut zu erreichen sind.
    Entscheidend ist nicht die Erreichbarkeit sondern die Absturzhöhe.

  • Absturzhöhe 2,50, brauch ich da ein Gerüst ???, der Elektriker war da und hat sich alles vor ort angeschaut, hmmmm.

    5,76 Kwp, 24 Renesola 240 W, 1x SMA Stp 6000 tl20, -30º SO 45º
    5,00 Kwp, 20 Solarfabrik 250 W, 1x Kaco Blueplanet 4.6, 150°, 45°

  • Montage und Unterhalt von Solaranlagen



    Um umweltfreundliche Energie zu erzeugen, werden immer mehr Solaranlagen installiert. Allzu oft kommt es dabei zu schweren Unfällen.


    Am schlimmsten sind Abstürze vom Dach. Sie führen in den meisten Fällen zu sehr schweren Verletzungen oder gar zum Tod des Verunfallten.


    Solche Unfälle lassen sich vermeiden, wenn bereits bei der Planung der Solaranlagen an die Absturzsicherung gedacht wird. Für die Montage der Solaranlage braucht es am Dachrand eine kollektive Schutzeinrichtung, zum Beispiel eine Dachfangwand oder ein Fassadengerüst. Für den Unterhalt der Solaranlage sind Anschlagpunkte für das sichere Arbeiten mit Anseilschutz vorzusehen und zu installieren. Zudem sind sowohl für die Montage wie auch für den Unterhalt sichere Zugänge zu den Arbeitsplätzen zu erstellen.



    :!: Als Bauherr haftest Du auch :!:

  • Bin auch aus 972xx. Ich habe Ende 2013 eine Reihe auf mein Norddach gemacht (+125°, DN 50°). Prognose war ca. 605 kWh/kWp. Der Ertrag bisher 635 (2014) und 655 (2015). Ich habs nicht bereut, weil halt Strom bis in die Abendstunden erzeugt wird wenn die Familie zuhause ist.

    5,52 Sunpower (Ausr. -55°/DN 50°) seit 12/2011
    1,96 Sunpower (Ausr. -55°/DN 50°) und 2,29 (Ausr. +125°/DN 50°) seit 11/2013
    Renault Zoe Intense mit NRGkick

  • Absturzsicherung bei Dacharbeiten ab 3 Meter Höhe, bei 45 Grad Dachneigung wäre es vielleicht trotzdem zu überlegen?
    Eigentlich kanns kein so großer Aufwand sein, bei den Elektrikern scheiterts oft daran daß sie kein eigenes Gerüst haben.

  • Ja okay, absturzsicherung muss sein, Gerüst in dem bereich wo die Anlage hin soll ist einfach zu stellen. Mir gehts eher um das Angebot, ich finde es günstig, aber bin halt unschlüssig. Ist halt schon eine bescheidene Ausrichtung.

    5,76 Kwp, 24 Renesola 240 W, 1x SMA Stp 6000 tl20, -30º SO 45º
    5,00 Kwp, 20 Solarfabrik 250 W, 1x Kaco Blueplanet 4.6, 150°, 45°

  • welche Module sind es denn ? China ist groß :D hast du Schatten auf dem Dach welches du belegen möchtest ?
    Am besten für die Profis hier wäre wenn du ein Bild einstellen könntest.

  • Ich vermute das es sich um Renesola Virtus Module mit 250 Watt handelt, bisher haben wir mit unseren Modulen noch keine Probleme gehabt (kann ja noch kommen)


    Es soll der Bereich rechts vom Kamin belegt werden, der ist dann aber komplett voll.


    Aufnahme heute 12:08


    tom

  • schönes Dach :D jetzt musst nur warten bis die Profis hier im Forum sich melden. Die werden dir schon helfen :mrgreen:
    aber der Preis ist schon mal nicht schlecht