Brauche Tip für eine Schaltung

  • Hallo, Mein Blockheizkraftwerk geht nun tagsüber aus, weil ich mit PV Überschuß den Speicher aufheize.
    Soweit gut, jedoch ab 18 Uhr komme ich dann langsam in den Bezug weil der Motor bedingt durch die noch zu hohe Speichertemperatur nicht startet und Pv Leistung sinkt.Die 80grad halten bis ca 24 Uhr, trotz Trinkwasserstation. Das KWK macht nur 70grad.
    Nun möchte ich meine Garageninsel dann die Grundleistung einspeisen lassen sobald der Motor abschaltet.
    Eine Zeitschaltuhr kann im Moment schon den WR starten und die Grundlast speisen.Anstatt der Zeitschaltuhr möchte ich nun das 230V Schaltrelais am KWK nutzen, ich kann es als Öffner oder Schließer aktivieren.
    Idee wäre also 230V/12V Netzteil ran und diese Leitung von Keller zur Garage ans Relais. Problem allerdings ist das ich aus Kellerluke dann 10m am Haus entlang muß und auch noch quer durch die Garage 8m.
    Kann ich das irgendwie mit einer Funk Schaltung lösen oder gibts ne andere Idee?

    KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
    Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR