Ein freundliches Hallo

  • Hallo Forianer,
    habe mich gerade registriert und wie es sich gehört möchte ich mich mal kurz vorstellen:


    Mein Name ist Stephan und ich wohne in der nähe von Stuttgart. Bin schon ein Ü50 und plane gerade ne PV-Anlage.


    Meine Anlage besteht aus 33 Module LG300N1K-G4 mit nem SE1010K Wechselrichter von Solaredge inkl. der Leistungsoptimierer je Modul. Zudem lass ich noch nen 10KW Speicher der Fa.Sonnen in einem 137er Schrank inkl. Display installieren. Hab ne Luft-Wasser-Wärmepumpe die das Haus und das Wasser heizt und ich brauch im Jahr so um die 12.000 kWh.
    Nachdem ich mein Dach neu eingedeckt hab, kommt die Anlage in Südausrichtung aufs Dach. War vor einigen Wochen noch wirklich grün hinter den Ohren, was ich nun aber nicht mehr behaupten würde :D:D , wobei ich noch nicht wirklich so richtig mein Autarkiegrad berechnen kann :oops: . Vieleicht weis von euch ja ein guten Rechner. Die Solarteure rechnen da meist einen Mist, und wollen nur schön rechnen, damit man bei Ihnen einkauft, habe in den letzten Wochen sehr viel negatives erfahren müssen. Bin mal gespannt wenn die Anlage steht, wie sie spielt.


    Grüße aus dem Aichtal
    Stephan

    Gruß
    Stephan


    9,9kWp, 33 x LG300N1K-G4, SE10K, Sonnenbatterie eco8.0/10

  • Wenn Du ein Angebot vorliegen hast, dann stelle es hier am besten im Angebotsbereich ein.
    Nur kurz: Die Lösung, die Du da planst klingt teuer und ggfs. auch unnötig.
    Wozu SE?


    Ist die Anlage beauftragt, dann gilt Augen zu und durch.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5