Anlage für Wärmepumpe

  • Hallo,
    ich habe mir eine 'Wärmepumpe 1,5 / 5 kW eingebaut. Ich betreibe sie hauptsächlich mit PV- Strom. Da ich keine Batterien habe, muß ich den Strom nachts zukaufen.


    Da mir das mit 25 Cent ziemlich teuer erscheint, möchte ich mir vielleicht eine Batterieanlage bauen.


    Auf dem Dach ist noch genügend Platz. Ich habe bereits 12 Module 30 V / 245 W.


    Ich bräuchte dann so einen Wechselrichter:


    http://www.ebay.de/itm/Spannun…a92f8a:g:qOoAAOSwEetWA6tr


    Außerdem eine kräftige 48 V- Batterie:


    http://www.solar-batterie.com/Solarbatterie_48V_500Ah.aspx


    Würde das ausreichen?
    Was müßte ich bedenken?
    Was könnte ich verbessern?

    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo,
    du willst bestimmt nicht deine Wärmepumpe im Inselbetrieb mit PV versorgen. Ich habe bei dem von dir vorgeschlagenen Wechselrichter nichts von der deutschen Norm VDE-AR-N 4105 gefunden. Evtl. darf dieser Wechselrichter in Deutschland nicht parallel zum Netz betrieben werden. Oder soll dieser Wechselrichter zusätzlich zu deinem bestehenden Wechselrichter angebunden werden?

  • Zu dem WR findest du im Inselbereich unter "PIP" massig Infos. Negativ fällt vor allem der relativ hohe Standbyverbrauch auf. Wichtig wäre der Anlaufstrom der WP.
    25ct/kWh brutto sind erreichbar. Da brauchst du im Sommer aber noch eien sinnvolle Verwendung für den Strom, sonst wird die tatsächlich genutze kWh bei einer Insel auch teuer.

  • Danke alterego für den Hinweis.
    Ich hab da ein wenig gelesen, die User scheinen mit der Batterie zu laborieren.
    Die Akkus sind einerseits teuer und andererseits nicht wartungsfrei. Auch von der Lebensdauer begrenzt.
    Weiß noch nicht was ich am besten mache.

    Mit freundlichen Grüßen