Verlängerung der Garantie für Wechselrichter

  • Hallo,


    hätte da mal eine Frage:
    Habe eine PV-Anlage auf dem Dach von meinem Vater (Eigentümer des Hauses) mit zwei Wechselrichter von der Fa. SMA Type: SMA SB 40000 TL-20.
    Nun läuft am 23.05.2016 die 5-jährige Werksgarantie ab.
    Mein Instalateur hat mir zu einer Garantieverlängerung bei der Fa. SMA für die Wechselrichter geraten.
    Diese Garantie würde für weitere 5 Jahre 547,40 € (Brutto) und 10 Jahre 1201.90 € (Brutto) kosten.
    Nun habe ich mich im Internet auf die Suche nach Meinungen / Aussagen über diese Möglichkeit erkundigt.
    Welche Tipps u.Erfahrungen gibt es zu diesem Thema hier?
    Ich bin im Moment zu dieser Meinung gekommen:
    Es macht keinen Sinn diese Versicherung abzuschließen, da ein Austauschgerät von SMA ca. 700 € kosten würde. Dieses Gerät hat dann aber nur 1 Jahr Garantie.
    Man könnte ja auch einen neuen Wechselrichter -mit neuerer Technik- von einem anderen Hersteller kaufen die teilweise schon 7 Jahre Garantie auf ein neues Gerät geben.


    Gruß
    Dietmar

  • Ausser einem amerikanischen Schrott, welcher 1990 nach 3 Wochen nichts mehr tat und in der Garantiezeit
    durch ein schweizer Gerät ersetzt wurde, hatte ich noch nie einen WR-Schaden.
    M.E. lohnt sich eine Garantieverlängerung nicht, denn defekte Geräte sind nicht selten durch Versicherungen gedeckt.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Hi Dietmar,


    Zitat von DGempke

    Type: SMA SB 40000 TL-20.
    Nun läuft am 23.05.2016 die 5-jährige Werksgarantie ab.
    Mein Instalateur hat mir zu einer Garantieverlängerung bei der Fa. SMA für die Wechselrichter geraten.
    Diese Garantie würde für weitere 5 Jahre 547,40 € (Brutto) und 10 Jahre 1201.90 € (Brutto) kosten.


    imho ist das zu teuer.
    Aktuell kostet ein neuer SB 4000 noch keine EUR 1000,-:
    http://www.hesse-ohg.de/epages…593295&PageSize=1&Page=21


    Vergleichbare Modelle anderer Hersteller, die ausserdem besser oder preiswerter sind gibt`s auch zu Hauf.


    Je nach Auslegung der Anlage passt auch dieser hier, der ist `ne Ecke besser:
    http://www.hesse-ohg.de/epages…02857/Products/3000500028
    Oder dieser, der ist besser und preiswerter:
    http://www.hesse-ohg.de/epages…02857/Products/3000500010

  • Zitat von DGempke


    Man könnte ja auch einen neuen Wechselrichter -mit neuerer Technik- von einem anderen Hersteller kaufen die teilweise schon 7 Jahre Garantie auf ein neues Gerät geben.


    Ja und zwar erst dann, wenn der SB 40000 TL-20 das zeitliche segnet :wink:


    Eine Garantieverlängerung lohnt in diesem Fall nicht.
    Wenn`s soweit ist daß "ein Neuer her muss" dann sucht man ein passendes Gerät aus. Das ist sinnvoller als sich jetzt einen Wechselrichter "in den Keller zu legen" den man ggf. erst dann braucht wenn er schon wieder veraltet ist...

    mit freundlichem Gruß
    smoker59



  • Besten Dank für die schnelle und informative Auskunft :wink: