Insel im Gartenhaus - Akkus vorhanden!


  • stimme dem voll zu.
    Was ich noch dazu anmerken möchte ist, das die Überlastfähigkeit dieser billig WR in der Regel
    nur 25ms ist und somit nicht relevant, höchtens ein Marketing Gag.
    Eine sinnhafte Überlastfähigkeit beginnt mMn. ab 2s.


  • Da hast du natürlich vollkommen recht, gut das es dir noch aufgefallen ist!! Deswegen ist das Ding auch mega günstig verscherbelt worden... :danke:
    Rückgabe wird eingeleitet ;)
    Vom gleichen Hersteller gibts es auch ein WR mit echter Sinus da liegt man aber gleich schon wieder bei 300€ :(


    Aktueller Plan A:
    Deine Links hören sich sehr interessant an. Allerdings wäre damit kein Betrieb von 12V Verbrauchen direkt möglich oder?
    -> http://voltaconsolar.com/solar…conversol-3kva-30amp.html


    Die Akkus könnte man in zwei Pakete Schnüren 2x 3Stk. Parallel in Reihe Schalten dann wären es ja 24V.


    PlanB
    wenn 12V oben nicht möglich ist:
    LR
    1. http://www.ebay.de/itm/50A-Lad…ea4324:g:ygEAAOSwu4BV2tzp


    SP
    2. http://www.ebay.de/itm/Solarpa…0f0b87:g:XmsAAOSwRLZT-09U


    WR
    3. http://www.ebay.de/itm/Reiner-…f4c909:g:HwcAAOSwf-VWaRFp


    Kann man das so kaufen?


    Was kann man denn als tiefenentladeschutz zwischen Spannungswandler und Akkus klemmen? da fließt ja mehr wie 20A :shock: die meisten "bezahlbaren" sind nur 10s 40A Sicher...


    Uns würde ja alternativ reichen, wenn die Spannung unter X V an den Akkus sinkt, es ein Lautes Akkustisches Signal gibt. Gibt es sowas zu kaufen oder zum selber bauen?
    Dann gehen wir hin und schalten den WR aus!

  • Zitat

    Deine Links hören sich sehr interessant an. Allerdings wäre damit kein Betrieb von 12V Verbrauchen direkt möglich oder?


    Direkt nicht .aber es gibt jede Menge Stepdownregler der dann deine erwünschte Konstantstromquelle darstellt :mrgreen:
    Hier lassen sich sogar nicht nur Spannung fest einstellen sondern auch Stromstärke begrenzen
    http://www.ebay.de/itm/1911247…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
    bis zum Profi Teil
    http://www.ebay.de/itm/2713618…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


    manche Händler haben tatsächlich in Deutschland ein Lager aber nicht alle.Wenns doch aus China kommt
    ist Zoll und Einfuhrumsatzsteuer fällig.Garantie in China =0 durchsetzbar.
    http://www.ebay.de/itm/Reiner-…f4c909:g:HwcAAOSwf-VWaRFp

    Zitat

    Standort: China, chanceelectronic ist eBay-Mitglied seit 28. Okt. 2010

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

    Einmal editiert, zuletzt von relativ ()

  • Zitat von dan0ne


    Kann man das so kaufen?


    Kann man.
    Es gibt aber auch 100Wp Module von Enjoy Solar für 90€ inclusiv Versand. Die sind 54cm x120cm. Bei kleineren Gebäuden wirken kleinere Module stimmiger.


    Die Wechselrichter geben einen Warnton ab, wenn die Batterie fast leer ist.


    MfG Georg

  • Zitat von dan0ne

    Uns würde ja alternativ reichen, wenn die Spannung unter X V an den Akkus sinkt, es ein Lautes Akkustisches Signal gibt. Gibt es sowas zu kaufen oder zum selber bauen?
    Dann gehen wir hin und schalten den WR aus!


    Ich bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist.
    Vergesst ihr am WE den WR auszuschalten freuen sich die Nachbarn Mo-Do über das laute Gepiepe, Fr sind die Akkus hin.
    Leider steht beim WR nichts zum Standby-Verbrauch, es steht zu befürchten dass der nicht zu knapp ausfällt...

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    Ioniq electric seit 5/2017, Prius aus 2005 wurde Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis