Reihe und Parallel Wechselrichter Anschluss Hilfe

  • Hallo


    Ich habe 2 x Wechselrichter("AE Conversion INV500-90") für 400€ gekauft
    40 Dünnschicht Module(44Watt 42Volt Leerlauf 62Volt) mit klemmen für 350€
    Kabel 4x6Quadratgrad vom Dach(Falchdach) zum Keller 100€


    Kann ich das zusammen betreiben?
    Die StarterSpannung des Wechselrichter beträgt 40-90Volt
    zwei in Reihe geschaltet Module haben 84Volt die Leerlaufspannung wer aber in Reihe 124Volt ist das zuviel?


    Ich habe ein Bild beigefügt.

  • beim inv500-90 zaehlt nicht einfach die leerlaufspannung, sondern die leerlaufspannung bei -15°C und die MUSS <90V sein!

  • Also kann ich nur 10 Module Parallel Schalten?
    Was passiert wenn da 124Volt Leerlaufspannung anliegen macht der Wechselrichter nix oder kann er einen schaden nehmen

  • Zitat von Don Roberto

    Also kann ich nur 10 Module Parallel Schalten?
    Was passiert wenn da 124Volt Leerlaufspannung anliegen macht der Wechselrichter nix oder kann er einen schaden nehmen


    Max DC Eingangsspannung 90 V.
    Bei 124 V Uoc zerstörst du den Inverter.
    Völlig falsche Planung.

  • Zitat von Don Roberto

    Also kann ich nur 10 Module Parallel Schalten?
    Was passiert wenn da 124Volt Leerlaufspannung anliegen macht der Wechselrichter nix oder kann er einen schaden nehmen


    Vermutlich willst du 10 Module in Reihe schalten, oder?
    Er macht dann nix mehr, weil er zerstört wird.


    MfG


    gelig

  • Vollig falscher WR oder Module(Wer kauft noch problematische Dünnschicht :?: :wink: )

    Zitat

    Kann ich das zusammen betreiben?
    Die StarterSpannung des Wechselrichter beträgt 40-90Volt


    Für parralel zu wenig Spannung,für 2er String zu viel.

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Zitat von gelig

    Vermutlich willst du 10 Module in Reihe schalten, oder?
    Er macht dann nix mehr, weil er zerstört wird.


    MfG


    gelig


    nein, er meint parallel!
    ja, das ginge!
    hast du schon geschaut, wie hoch die leerlaufspannung bei -15°C ist?


    das problem ist aber auch, dass der 500-90er eine minimale eingangsspannung von 40V braucht, was deine module leider nur grade so bei optimalbedingungen erreichen!

  • der Leerlauf mit 124V lässt sich vermeiden, wenn man zBsp. eine 230V / 100W Glühlampe als Grundlast für den String einbaut.

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Nimm halt einen AE350/60 und schalt alle parallel - dann gehts....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von letsdoit

    Nimm halt einen AE350/60 und schalt alle parallel - dann gehts....


    Zitat

    40 Dünnschicht Module(44Watt 42Volt Leerlauf 62Volt) mit klemmen für 350€


    Wie jetzt? 1760wp an einen 350/60 ? :mrgreen:

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp