Mercedes-Benz Energiespeicher

  • Zitat von django65

    Das kann schon sein, aber der Mercedes Speicher ist ja wohl genau so aufbebaut mit den gleichen "Problemen2 oder habe ich etwas übersehen ?


    Django


    Das Problem sind die "vielen" Batteriemodule, der Stern hat zwar weniger als Varta aber schon genug und die alle Möglichkeiten musst innerhalb eines Jahres erweitern.....
    Wenn Stern die Li Module größer gemacht hätte......wäre es sinnvoller bei Erweiterungen.


    Wenn Du am Anfang alles auf einmal Installierst ....kannst Hunderte von Li Batteriemodule installieren, das macht nichts.....die starten alle mit den gleichen Vorrausetzungen......
    Das Problem ist die Zukunftsoption.....


    Am besten ist das bei LG und Sony da bekommst sogar den Werksladezustand von jedem Batteriemodul mitgeteilt..


    Aber auch bei den zwei LG + Sony ist das Optimale alles am Anfang zu installieren und dann bis zu Ende nie mehr was nachrüsten...

  • Zitat von matthiasroeschinger

    Erste preise aus der Bucht:
    5kwh = 4999€
    12,5kwh = 11999€
    Exl. Batteriewechselrichter


    Kann jemand erklaeren wieso diese Speicher so teuer sind? Man liest in der Presse das Tesla und General Motors(LG) inzwischen bei Preisen von $145/kWh sind. Wieso kosten die Speicher bei Mercedes dann fast Eur1000/kWh? Zumal der teuere Teil Batteriewechselrichter noch nicht einmal enthalten ist! Sicherlich, die $145 sind fuer reine Zellen, aber was ist sonst noch so teuer das es einen preis von 1000 Euro rechtfertigt? Und wenn die Zellkosten nur noch 20% des Gesamtpreises ausmacht, wieso wird nicht mehr ueber die anderen Komponenten gesprochen und deren Preisentwickelung?

  • Zitat von jdhenning

    (1.500 Euro pro kWh) / (8.000 Zyklen á 1kWh) = 18,75 Cent pro kWh Abnutzungsgebühr. Falls die tausend Euro pro kWh der Endkundenpreis ist, dann muss der Preis noch deutlich runter, denn mit Blei, das man auf 60% Restkappa runter nutzt, kommt man auf 6-7 Cent (dass man die Batterie nach 10 Jahren tauschen muss, ist bei Cent pro kWh im Preis schon eingerechnet).


    Hallo jdhenning


    Das mit den 6-7 ct pro gespeicherter kwh für Blei musst du mir schon genau vorrechnen.
    Beachte den Ist-Speicherdurchsatz pro Jahr incl. Wirkungsgrad, Wartung.....ev. Ist dir schon aufgefallen
    das nur mehr Li Technik im Rennen ist :)


    LG Berni

  • 6Ct /gespeicherter kWh würde ja bedeuten dass die kWh installiert MIT ALLEM unter 200€ liegt... Alleine der SI WR kostet mehr :-)


    Man muss isch das mal genauer anschauen, kleine WR kosten eben mehr als 350€ /kW NETTO bezogen auf einen 5-6kWh Speicher sind das dann 150€/kWh Kapazität. Selbst wenn es den Mercedes Speicher zum halben Preis gäbe so würde man damit maximal auf Null raus kommen.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014